Kind will keine Folgemilch


Hallo
ich stille mein Kind immer noch.
er ist jetzt ein Jahr.
Aber wir wollen es Ihm abgewöhnen.
das Problem dabei ist aber.
er will keine Folgemilch.
wir haben es schon voll oft versucht.
er will sie überhaupt nicht.
Will auch keine Schmelzflocken geschweige den Kaba.
Was sollen wir tun.
HILFE


Hallo,
ein Kind in dem Alter braucht nicht mehr unbedingt Mich.
Du sagst es ißt sonst normal mit?
Mag es Käse ,Jogurt und andere Milchprodukte.
Das würde auch reichen.

Sonst probiere doch Pre-milch ,die ist ja eher wie Muttermich.
Vielleicht liegt es auch am Becher oder Flasche.


Kannst du deinen Kinderarzt oder die Hebamme fragen?
Die könnten dann auch direkt ausschließen, dass es an was physischem liegt.


Von unsre Vorherrigen Kinderarzt hätten wir ihn sollen die PRE MILCH geben.
aber die hat er zwar genommen,dann aber gekotzt.
Er wacht aber immer noch nachts auf,weil er hunger hat.
mal schläft er durch mal nicht.


Und was sagt der JETZIGE Kinderarzt?


Erstmal probiere eine andere Sorte aus.

Selbst meine Kinder die nur Flaschenkinder sind haben von manchen Sorten gespuckt

Dann ist es nicht gesagt ,das wenn er nachts aufwacht Hunger hat.
Klar nimmt er dann die Brust.
Er ist es ja nicht anders gewöhnt.


der jetztige Kinderarzt meint nur,das er das nicht braucht.Er soll nur Brei und so essen.also kurz vor dem schlafen gehen
der vorherige hat es auch nur gesagt,weil er bei der u-untersuchung 100g weniger hatte,als normal.


Wenn er nachts aufwacht.was könnte er dann sonst wollen.
weil er nimmt auch kein schnuller.

das komisch bei der geschichte ist,das er sein tee.bzw trinke ja normal aus der flasche nimmt,nur die milch nicht.


Hallo RT1407,

mein Sohn hat auch nie die Kunstmilch genommen.
Ich habe ihn 13 Monate gestillt. Danach hat er weder Folgemilch noch Kuhmilch getrunken und er ist jetzt ein gesunder, hübscher junger Mann von 15 Jahren!
Wenn Du ehrlich bist, riecht die Folgemilch doch schon zum :kotz: , und so wird sie auch schmecken.
Gib Deinem Kind Käse, Joghurt und Quark mit frischen Früchten wegen dem Calcium und ansonsten lass ihn ganz normal bei euch mitessen.

100 Gramm weniger als die Norm ist natürlich der Hammer, das geht gar nicht ;)
Lass Dich nicht so verunsichern, Kinder sind nun mal nicht alle gleich, manche essen alles und andere sind eben mäkeliger.

Meine Tochter ist bis zu ihrem vierten Geburtstag immer wieder in der Nacht aufgewacht, auch ohne Hunger zu haben. Kinder verarbeiten im Schlaf das Aufregende, das sie tagsüber erlebt haben.
Sie sind vollkommen neu auf der Welt und kennen erst mal gaaaar nichts - alles müssen sie lernen und kennenlernen - auch das Durchschlafen.

Die Babyzeit ist eine sehr schöne, aber auch anstrengende Zeit - genieße sie, denn sie ist schnell vorbei - und dann kommen die richtigen Probleme :P

Bearbeitet von Superhausfrau am 20.06.2011 11:02:39


Was er sonst möchte: Aufmerksamkeit?

Ein Baby muß es erst lernen ,das wenn es nachts aufwacht, wieder einzuschlafen.


stimmt.
Der jetztige Kinderarzt hat zu mir gesagt.
Wenn der Vater und die Mutter keine 100kilo wiegen,wie soll es dann der kleine bzw die kleinen her haben.
Der kleine läuft schon,hat schon Zähne,ist fröhlich.
es ist alles normal,bloß mit der Folgemilch halt nicht.


Superhausfrau.
hat dann dein kleine von alleine aufgehört also die brust zunehmen,oder wie haben Sie es angestellt?


Mein Sohn hat, bis er 13 Monate alt war, zum Abendessen Mumi bekommen und dann kam er immer noch einmal in der Nacht. Dann habe ich das Abendessen gestrichen, also die Mumi, er hat dann Brei bekommen, und er hat dann sofort durchgeschlafen!!! Das klappt leider nicht bei allen Kindern... :trösten:

Meine Tochter habe ich 11 Monate gestillt, ich hätte gerne noch länger, aber sie hat mich zweimal gebissen und dann war die Sache für mich erledigt! Sie hat übrigens auch nie Folgemilch bekommen und hat es auch überlebt.

Die Brust haben beide nicht vermisst, es gibt so viel andere leckere Sachen. Und zum kuscheln braucht man keine Brust.

Was die Kinderärzte sagen ist auch nicht immer richtig, sie kennen oft nur die Theorie und nicht die Praxis



Kostenloser Newsletter