Stinkendes Leder: Ledergürtel stinkt nach "Keller"


Hallo Putzteufel,
ich habe mir vor einiger Zeit einen wunderbaren geflochtenen Ledergürtel gekauft. Zu Hause mußte ich allerdings feststellen, daß das Ding derart - ich würde sagen: nach Keller - stinkt, daß es einem ganz schlecht werden könnte. Ich habe das Teil ein- oder zweimal getragen, aber dieser muffelige Gestank verbreitet sich derart, daß sogar meine Bürokollegen die Nase gerümpft haben. Hat da vielleicht jemand einen Tip, wie sich dieser bestialische Gestank vertreiben läßt?
Im voraus schon mal vielen Dank an alle, die mir da evtl. aus der Patsche helfen könnten.


Immer wieder mein Tipp bei Frost mal draußen lassen.
Dannach kann man immer noch weiter sehen.

Hi, leider hat auch das nichts genützt, das Ding muffelt immer noch. Und jetzt?


Und wenn du das Muffeldings mal mit einem Lederspray besprühst?Von beiden Seiten natürlich.Vielleicht überdeckt das wenigstens den Kellermuff.


Hallo Oposum,
meist zeugt ein solcher Geruch von nicht fachgemäßer Ledergerbung. Das ist eigentlich nicht wegzukriegen - oder erst nach Jahren des "Ausdünstens". Falls Du also nicht riechen willst, wie Du auch heißt (hihi), ;) verzichte besser auf diesen Gürtel.
Gruß, die (gar nicht weise) Nase
;)


Hi, Nein Fehlanzeige! Auch Spray nützt hier gar nix. Aber trotzdem Danke für den Tip.


Bitte nicht lachen, wenn ich schon wieder "mein Natron" empfehle, vertreibt aber wirklich viele Gerüche.
Entweder mit dem Natronpulver einreiben oder - wenn sowieso schon alles nichts mehr nützt - eine Paste aus Natronpulver und Wasser rühren und den Gürtel damit einreiben. Sollte aber an einer unsichtbaren Stelle zuerst mal ausprobiert werden.
Garantieren kann ich für nichts. Mit Ledergürtel habe ich es noch nicht probiert.

Liebe Grüße
Elisabeth


Ja supi und Danke, das habe ich noch nicht ausprobiert. :D


An und an kommt mir auch mal son Stück unter. Davon verabschied ich mich dann sozusagen und hängs für Monate an die frische Luft wos nicht nass wird. Irgendwann stinkt das Teil dann auch nicht mehr so beschissen.


Zitat (oposum @ 24.11.2005 - 14:01:36)
Ja supi und Danke, das habe ich noch nicht ausprobiert.  :D

Hallo, opossum
bitte um Erfolgsmeldung, wenn es geklappt hat.
Ich brauche doch "Natronstimmen"!! ^_^

Ciao
Elisabeth

Hallo Elisabeth,
ja mach ich.


Habe auch einen schicken geflochtenen Ledergürtel (war gar nicht mal so billig), der erbärmlich stinkt. :wacko: Hatte den blöderweise 'n zeitlang im Schlafzimmer hängen, war echt kaum auszuhalten. Draufgesprüht habe ich schon so einiges, aber der pentrante "Duft" kommt immer wieder durch. :angry: Im Eisfach lag er auch schon. Tja, bin so nach so 'nem Gürtel gerannt, und war so froh als ich ihn endlich hatte, und hab ihn bis dato nicht umgehabt... :( Zwar schon paarmal den Versuch gestartet, aber kurz bevor ich die Wohnung verließ dann doch wieder abgemacht; das Doofe war dann, dass die Jeans dann trotzdem immer penetrant nach dem (ja nun nicht mehr vorhandenen) Gürtel stank.

Werde es dann wohl auch mal mit Natron probieren.


hi, ich glaub, ich würde es einfach mit waschen, inkl. einweichen probieren, bei zimmertemperatur trocknen und mit lederfett einreiben.

aber das prob an sich hatt ich noch nicht...

einfach mal probieren...

drück euch die daumen,

lg ulle