Aktenordner ins Handgepäck?


Hallihallo zusammen,


ich muss am Sonntag in die USA. Nun plagt mich der Gedanke ob ich einen Aktenordner ins Handgepäck nehmen darf, oder das schon als "gefährlicher Gegenstand" eingestuft wird. Hat einer von euch Erfahrung? Theoretisch könnte ich mit der Metallschiene, die unten angebracht ist, jemandem die Augen ausstechen oder so.....die Regelungen werden ja immer skuriler.

Ich habe auch bei der Lufthansa per Mail angefragt....bezweifle aber, dass ich noch rechtzeitig eine Antwort bekomme.


Grüße,

Akido :o)


Huhuuuuuuuuuuuuuu...Du hast 'ne PM von mir...

Lieben Gruß...Isi


Hast Du über ein Reisebüro gebucht? Dann ruf doch dort an, di ekönnen dir die Frage sicherlich beantworten.
Oder hast du es schon über eine Servicehotline von Lufthansa versucht, falls es sowas gibt?


Der Support der Lufthansa hat mir geantwortet, ich solle bitte auf der Internetseite unter "gewährliche Gegenstände" schauen oder bei Detailfragen die (kostenpflichtige) Hotline anrufen. <_<

In einem anderen Forum habe ich nun gelesen, dass Aktenordner kein Problem sind. Darauf verlasse ich mich nun. Notfalls hab ich ein paar Aktendulis mitgenommen, in welche ich die Unterlagen einheften und lose transportieren könnte...wäre doof, aber nicht weiter wild :)

Im Koffer will ich die Unterlagen nicht lassen, da ich ohne diese drüben aufgeschmissen wäre und der Mandant sie braucht.

Danke euch für eure Unterstützung :) Ich berichte ende nächster Woche, ob es Problem gab oder nicht


Hallo zusammen,


ich wollte nochmal kurz eine Rückmeldung geben. Es war weder auf den Hinflügen noch auf der Rückflügen (musste jeweils 1x umsteigen) ein Problem. Der Ordner hat die Sicherheitsbeamten kein Stück interessiert :)


HAHAHAHAHAHA!!!
ja leider ist dass eine richtig gute Frage... also ich würde mal sagen Ja- ist erlaubt... aber um wirklich sicher zu gehen würd ich bei der Fluglinie anrufen... wer weiss was für neue Regel die inzwischen für USA reisen haben!



Kostenloser Newsletter