Die Welt und du (2): ein experimenteller Aspekt

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Ich will das Folgende nicht in den Ursprungsthread "DIE WELT UND DU" schreiben, denn dazu ist der Ursprungsthread zu ernst und wichtig.

Es geht mir hier um die Postings zwischen Syntronica und Gordon Shumway. Es geht mir NICHT um eine Bewertung der betroffenen Personen.

Speziell angesprochen sei das Posting von Syntronica, in dem er schrieb, daß er mit drei weiteren Forumsmitgliedern um eine entsprechende Reaktion von Gordon Shumway gewettet habe, und diese Wette gewonnen habe. Dadurch entstand bei mir der Eindruck, daß eine Inszenierung stattfand, um Gordon Shumway zu einer entsprechenden (gewünschten?) Reaktion zu bewegen.

Das erzeugt in mir ein sehr ungutes Gefühl. Weil es mir wie ein menschliches Experiment vorkommt, nicht im physischen Sinne, aber im psychischen. Das finde ich nicht gut.

Ich möchte mir in Zukunft bitte nicht überlegen müssen, ob es sich bei einem Thread, gleich welchen Themas, oder einem Posting um eine "Inszenierung" handelt, um meine oder die Reaktion einer anderen Person zu testen oder gar zu manipulieren. Sowas hat für mich Züge von Selbstherrlichkeit und ein "Sich über andere stellen".

Liebe Grüße
Bücherwurm

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Zitat (Syntronica @ 17.11.2005 - 12:16:06)
Ich habe gestern mit drei anderen Leuten vom Forum über Messenger kommuniziert und ich habe gewettet, dass es mir gelingt, Shumway zu Sprüchen zu bringen, die nicht seiner Rolle als "Kritiker"/ "Zyniker" gerecht werden.
Das Schild "Ignoriert Shumway!" war etwas anderes als es schien.
Einige haben aus dem Weltenmodell der 100 Menschen andere Schüsse gezogen, als die, die das Weltenmodell aufzeigt.
Ich wollte sagen - und das haben viele als zynische Anspielung verstanden -, dass die "mir gehts gut - dir gehts gut"-Gläubigen Shumway ignorieren sollten, da sie ansonsten merken, dass es die von ihnen gepreisene "mir gehts gut , dir gehts gut"-Philosphie zusammenbricht.

Shumway hat dies natürlich als Angriff auf ihn gedeutet und versucht (!!!) mich zu diskreditieren, in dem er mir vorwarf, es handle sich um "unterstes Niveau".

Das war nicht Shumway, das war die Person, die hinter ihm stand und diese Person wurde sichtbar, in dem sie, wie schon lange von Micha bekannt, Killerphrasen und Denunziation gegen die Personen einsetzt, die an seine Maske wackeln und sie lockern, damit sie abfällt.

Shumway ist keine Rolle, wie er selbst behauptet, sondern der Versuch einer Kaschierung seiner selbst.

(zitiert aus dem Thread "Die Welt und Du")

Sorry,
Shumway ist keine Romanfigur, sondern Mitglied dieses Forums.

Ich halte derartige Ausführungen für wichtigtuerisches Geschwafel - tut mir leid! :angry:

Mir wird auch unwohl, wenn ich so was lese.

chris

Zitat (Bücherwurm @ 17.11.2005 - 21:40:54)
Das finde ich nicht gut.

Ich möchte mir in Zukunft bitte nicht überlegen müssen, ob es sich bei einem Thread, gleich welchen Themas, oder einem Posting um eine "Inszenierung" handelt, um meine oder die Reaktion einer anderen Person zu testen oder gar zu manipulieren.

da sprichst Du mir aus der Seele, und darüberhinaus möchte ich auch nicht anhand meiner Postings einer laienhaften, küchenpsychologisch-spekulativen Analyse meiner Person unterzogen werden, die dann hier auch noch gepostet wird.


Müsste ich jedesmal, wenn ich poste, mir über das übliche Maß (lesen, denken, nochmals lesen, nochmals denken, posten) hinaus Gedanken machen müssen, welche Interpretationen über meine Person dies auslösen könnte, würde ich in letzter Konsequenz von Beiträgen Abstand nehmen, womit der Sinn eines Forums ad absurdum geführt würde.

Zitat
Müsste ich jedesmal, wenn ich poste, mir über das übliche Maß (lesen, denken, nochmals lesen, nochmals denken, posten) hinaus Gedanken machen müssen, welche Interpretationen über meine Person dies auslösen könnte, würde ich in letzter Konsequenz von Beiträgen Abstand nehmen, womit der Sinn eines Forums ad absurdum geführt würde.



ja aber apsy...das wird doch schon längst so gemacht :lol:
es lebe die schubladisierung....und da wirst du gnadenlos hineingepresst...obs dir passt oder nicht, obs gerechtfertigt ist oder nicht...
mit dem müssen wir leben :heul:

Zitat (bonny @ 17.11.2005 - 22:43:44)


[/QUOTE]

ja aber apsy...das wird doch schon längst so gemacht :lol:
es lebe die schubladisierung

ja natürlich wird das gemacht, und das werden wir auch nicht verhindern können. Ich fürchte, ich habe mich vorhin etwas mißverständlich ausgedrückt.

Der Satz

"Müsste ich jedesmal, wenn ich poste, mir über das übliche Maß (lesen, denken, nochmals lesen, nochmals denken, posten) hinaus Gedanken machen müssen, welche Interpretationen über meine Person dies auslösen könnte, würde ich in letzter Konsequenz von Beiträgen Abstand nehmen, womit der Sinn eines Forums ad absurdum geführt würde"

bezog sich im konkreten Fall darauf, dass die "Erkenntnisse", die jemand glaubt, zur Person eines Posters - unter Umständen sogar noch im Rahmen eines Feldversuches- gewonnen zu haben , dann noch quasi öffentlich im Forum präsentiert und in weiterer Folge vielleicht auch noch diskutiert werden. DAS ist das Ärgerliche an der ganzen Sache.

Was juckt mich das Geschwätz von anderen über mich. :P

Ist doch interessant, zu was für einem "Ergebnis" andere mit ihren Experimenten kommen. Wenn du die besseren Werte für das "Ergebnis" kennst, kannst du Rückschlüsse auf die anderen Variablen des Versuchs, auf die Eigenschaften des Experimentators, ziehen. :P


Dem Deppen vom Dorf wurden immer mal wieder 2 Münzen zur Auswahl angeboten:
eine minderwertige aus Messing und eine wertvollere aus Silber. Immer hat er sich für die goldfarbene entschieden.
Ein Fremder flüsterte ihm dann mal mit vorgehaltener Hand zu: Nimm doch die silberne, die ist viel mehr wert.
Als er mit dem Fremden dann allein war, hat er diesem geantwortet: Das weiß ich doch, aber die anderen sollen auch ihren Spaß haben. Und wenn ich das so mache, dann kriege ich in Zukunft auch noch meine Messingmünze.


@Bücherwurm: Ich stimme Dir völlig zu, es ist ziemlich befremdlich wenn man mit Offenheit an ein Thema herangeht und hinterher das ungute Gefühl hat, man wurde nur "missbraucht". as erinnert mich ein wenig an Lola...

Ich finde wer sich fetzen will kann das gerne im entsprechenden Thread tun (Hamlett stubst ihn bestimmt wieder nach oben wenn man ihn darum bittet ;)) aber dann bitte nicht andere ernsthaftere Threads zumüllen mit diesen Kleinkriegen, Hörnergeklapper und Säbelgerassel.
Und vielleicht auch aufhören, Leuten grundlos sofort negative Dinge zu unterstellen, das stört nämlich ziemlich.

Murphy


Zitat (Bücherwurm @ 17.11.2005 - 21:40:54)
Speziell angesprochen sei das Posting von Syntronica, in dem er schrieb, daß er mit drei weiteren Forumsmitgliedern um eine entsprechende Reaktion von Gordon Shumway gewettet habe, und diese Wette gewonnen habe. Dadurch entstand bei mir der Eindruck, daß eine Inszenierung stattfand, um Gordon Shumway zu einer entsprechenden (gewünschten?) Reaktion zu bewegen.


Das finde ich schon albern.

Zitat (internetkaas @ 18.11.2005 - 07:17:41)

Das finde ich schon albern.

abern oder eher kindisch :blink: :angry: :pfeifen:

Diese Meinungsäusserungen fand ich so positiv, dass ich mich spontan entschlossen habe, vom passiven Leser wieder zum aktiven Schreiber zu werden.

Anscheinend war ich ja doch nicht der Einzige, der den Umgangston hier etwas befremdlich fand......
Umso erfreulicher, wenn durch so sachliche Beiträge endlich mal eine ernsthafte Diskussion angeregt wird.

Im Übrigen finde ich das Verhalten nicht albern oder kindisch, sondern menschenverachtend.


Toll ich freue mich das du wieder dar bist.
Und kann deine entscheidung sehr gut verstehen ;)

Bearbeitet von internetkaas am 18.11.2005 09:59:30


Zitat (internetkaas @ 18.11.2005 - 09:58:16)
Toll ich freue mich das du wieder dar bist.
Und kann deine entscheidung sehr gut verstehen ;)

DU hast mich ja überredet....... :rolleyes:

Pssssssssssssssssssttttttttttttttttt


Schliesse mich Bücherwurm an. Da kommen schon komische Gedanken hoch. Die Vorstellung das man mit drei Mitglieder in einem Messi rumtratscht und sich als Hobbypschologe aufspielt finde ich anmassend,menschenverachtend und äusserst kindisch. Gerade in einem Forum kann man mit Abstand keine Menschen beurteilen. Zu einer Beurteilung gehört weitaus mehr. Man kann Beiträge gut oder schlecht finden aber mit Sicherheit keine Ferndiagnose über die Person erstellen.
Aber so kann man sich irren. Dem Hobbypschologe hatte ich mehr Verstand eingeräumt
:) Aber eigentlich war das wohl ein virtueller Irrtum :heul:


Das ging mir genauso Ela.
Gerade von diesem Nick habe ich mich ebenfalls arg blenden lassen.


Lassen wir einfach weiter machen unsere Grüppe wird immer größer und stärker, wir haben schon so vieles mitgemacht das es eigentlich pinats sein muss.
Vielleicht stehe ich auch in die Liste wenn ich mal wieder mein Wut habe.
Wetten die Internetkaas kommt wieder rofl rofl rofl rofl


Die Frage, die sich jeder Teilnehmer stellen sollte, ist doch ob man sich gegen solche Leute zur Wehr setzt oder nicht.

Der Klügere gibt nach!

Ist das wirklich klug, oder ist diese Passivität eher gefährlich für die Freiheit und das Niveau des Forums?


Zitat (internetkaas @ 18.11.2005 - 10:10:55)
Lassen wir einfach weiter machen unsere Grüppe wird immer größer und stärker,

:labern:

Gruppenbildungen find ich scheisse! wir sind doch eine Gemeinde!

Und jetzt über einen herziehen, der gar nicht anwesend ist und sich nicht rechtfertigen kann find ich ziemlich fies.

:labern:

@Standb.II:

Eine Hetzjagd auf jemanden zu veranstalten der einem nicht passt, ist auch nicht der richtige Weg, auch nicht als Rache weil derjenige es vielleicht selbst gemacht hat.

Wenn einem jemand nicht passt kann man ihn

a) ignorieren
B) direkt ansprechen (PN)
c)....


Kritik ist m.E. nach in Ordnung, aufhetzen nicht.

Murphy

Bearbeitet von murphy am 18.11.2005 10:24:08


Immer nachgeben müss ja nicht sein, vielleicht setze ich mich auch zu Wehr.
Und mache kein Platz mehr lol


Zitat (Drizzt @ 18.11.2005 - 10:18:58)
Zitat (internetkaas @ 18.11.2005 - 10:10:55)
Lassen wir einfach weiter machen unsere Grüppe wird immer größer und stärker,

:labern:

Gruppenbildungen find ich scheisse! wir sind doch eine Gemeinde!

Und jetzt über einen herziehen, der gar nicht anwesend ist und sich nicht rechtfertigen kann find ich ziemlich fies.

:labern:

Sorry, so meinte ich es auch eine Gemeinde.

Und über ein herziehen habe ich nicht vor.
Wenn ich was von ein möchte schreibe ich ihm oder sie ein PM

Bearbeitet von internetkaas am 18.11.2005 10:23:04

Ich schreibe auch lieber an Jemanden direkt.
Aber eine allgemeine Diskusion kann ja nicht schaden.
Man muß ja keine Namen nennen.
Wer sich angesprochen fühlt ist dann jedem selbst überlassen.


Das mit dem "eine Gemeinde" ist leider nur ein Traum.
es lässt sich wohl nicht ausschliessen, dass sich Gruppen bilden, deren Sympathisanten (?) dann zusammenhalten und neue Denkansätze meist ablehnen, dadurch geht die Objektivität leider verloren.

@ Murphy: Wer veranstaltet denn hier Hetzjagden? Siehe mal oben auf den ersten Beitrag...............

Während meiner passiven Leserzeit bei Mutti habe ich gezielt das Verhalten einiger Mitglieder beobachtet, das Ergebnis deckt sich eindeutig mit dem Eröffnungsbeitrag dieses Freds.
Ich hoffe, dass sich hier die Möglichkeit auftut, einen neuen Umgangston zu finden. Daran würde ich gerne mitwirken, nur deshalb habe ich mich wieder eingeloggt.


Nein, BW hat lediglich kritisiert, nicht eine Hetzjagd eröffnet und auch niemanden dazu aufgefordert (nicht mal unterschwellig), sich ihrer Meinung anzuschliessen. Sie hat sich einfach nur sachlich dazu geäussert.

Das ist ein Riesenunterschied aber für manche vielleicht doch nicht zu unterscheiden. :blink:


Ich dachte dabei auch nicht an Bücherwurm, sondern an Syntronica.


Edit Nachsatz:
Zitat: Das ist ein Riesenunterschied aber für manche vielleicht doch nicht zu unterscheiden.

...ist m.E. wieder unnötig und aggressiv.
Dich betreffend werde ich daher Deinen Rat zu a.) annehmen.

Bearbeitet von Strandbutscher_II am 18.11.2005 10:51:54


Zitat (Drizzt @ 18.11.2005 - 10:18:58)
Und jetzt über einen herziehen, der gar nicht anwesend ist und sich nicht rechtfertigen kann find ich ziemlich fies.

Da gehts mir ähnlich.

Ich hatte auch Kritik geäußert.

Aber wenn jetzt alle ins gleiche Horn stoßen, neige ich schon wieder dazu, für die andere Seite einzutreten. Ich kann hier zwar keine 'Hetzjagd' erkennen, aber es wird mir etwas zu einseitig.

Zumindest plädiere ich dafür, mit weiterer Kritik abzuwarten bis der Kritisierte Gelegenheit zur Antwort hatte.

Es gibt nicht nur weiß und schwarz.

Lieben Gruß
chris

Zitat (Strandbutscher_II @ 18.11.2005 - 10:49:19)
Edit Nachsatz:
Das ist ein Riesenunterschied aber für manche vielleicht doch nicht zu unterscheiden.

...ist m.E. wieder unnötig und aggressiv.
Dich betreffend werde ich daher Deinen Rat zu a.) annehmen.

Das trifft sich gut, unabhängig vom Thema hier brauche ich niemanden der jeden meiner Sätze bewertet und mich verändern möchte. Auf gegenseitiges Ignorieren :blumen:

Schade, dass hier wieder von Hetzjagd gesprochen wird. Dadurch wird es sehr schwer, eine sachliche Diskussion zu führen.

Dazu gab es mal einen interessanten Beitrag von Syntronica, es ging um die Spielregeln für Diskussionen.


Zitat (Strandbutscher_II @ 18.11.2005 - 10:39:23)
Das mit dem "eine Gemeinde" ist leider nur ein Traum.

Da ich mich absichtlich nicht zu einer Gruppe hinziehen lasse bin ich nunmal ein Mitglied der Gemeinde FM. Aber du hast natürlich auch ein winzigwenig Recht mit deiner Aussage. Aber ich von mir kann sagen, dass ich keiner "Gruppe" angehöre.

... *tamsitraurigist*


So war das auch nicht gemeint, es sollte eher eine allgemeine Einschätzung zum Thema Forum sein.

Mit "Gruppe" meine ich einen Meinungsgleichklang der betreffenden Leute, die dann nicht mehr bereit sind, ihre Auffassung in Frage zu stellen.

Ich sehe es auch nicht als unfair an, zu kritisieren, wenn der Betreffende nicht online ist, jeder kann den Fred nachlesen.


Edit Nachsatz @drizzt:
Wenn ich zu einer Gruppe gehöre, dann zur Gruppe derjenigen, die sich im Internet genauso benehmen wie im realen Leben.

Bearbeitet von Strandbutscher_II am 18.11.2005 11:17:24


Zitat (Tamsi @ 18.11.2005 - 11:05:06)
... *tamsitraurigist*

nicht traurig sein. ist doch alles wieder in butter! :D

Erlaubt mir, das Thema wieder etwas von der persönlichen Seite wegzuholen und auf die sachliche Ebene zu heben.

Ich betone noch einmal, daß es mir nicht um die Bewertung der betroffenen Personen geht, oder um alte oder neue persönlichen Konflikte.

MEIN Thema war die eingangs beschriebene Vorgehensweise, die ich nicht akzeptabel finde.

Bearbeitet von Bücherwurm am 18.11.2005 11:18:07


Das ist sicherlich deutlich geworden Bücherwurm.
Allerdings erlaube ich mir, dieses Vorgehen als Beispiel für den Umgang hier im Forum heranzuziehen.
Das dabei eine Person konkret genannt wird, lässt sich wohl nicht vermeiden. Ich denke aber, dass er genug Selbstbewusstsein hat, um seinen Standpunkt zu vertreten oder ev. zu korrigieren, so er es für sinnvoll erachtet.

Gerade von ihm ist oft Ruhe in erhitzte Themen gebracht worden, ebenso wie sinnvolle und hilfreiche Tipps beigetragen wurden.
Daher erschreckt mich das Verhalten in dem angesprochenen Fall umso mehr.

Bearbeitet von Strandbutscher_II am 18.11.2005 11:26:13


Bin mal gespannt was MICHA dazu zu sagen hat.


Zitat (Annette @ 18.11.2005 - 11:31:08)
Bin mal gespannt was MICHA dazu zu sagen hat.

wieso der micha?

Ja dar warte ich echt drauf was der zu sagen hat. rofl


Na gut, dann eben Gordon Shumway oder so ähnlich ;)

Entschuldige Micha, ich kann mich an deinen neuen Namen einfach nicht gewöhnen


Zitat (Drizzt @ 18.11.2005 - 11:16:30)
Zitat (Tamsi @ 18.11.2005 - 11:05:06)
... *tamsitraurigist*

nicht traurig sein. ist doch alles wieder in butter! :D

ich hoffe es ja! Bin ein sehr harmoniebedürftiger Mensch und mag streitereien überhaupt nicht (obwohl sich dass nicht vermeiden lässt)

Es sind doch keine Streitereien, nur Diskussionen und das ist gut für den eigenen und fremden Horizont :trösten:

Murphy


Zitat
Bin ein sehr harmoniebedürftiger Mensch und mag streitereien überhaupt nicht

tamsi...das sind wir doch alle...aber manchmal kann man den
auseinandersetzungen nicht aus dem wege gehen, das vergiftet nur die seele.
oder hast du nie mit deinem manne meinungsverschiedenheiten? sagst du immer zu allem ja und amen...das wäre falsch.(IMG:http://www.schildersmilies.de/schilder/amen.gif)

NEIN ich sage weiss gott nicht immer ja und amen bzw. nie! :D Aber wir versöhnen uns immer sehr schnell, weil wir beide harmoniebedürftig sind. Aber ich muss sagen ab und zu explodiere ich auch, dann wird darüber geredet und gut ists! aber hier, schweigen sich die angesprochenen leute einfach aus, als würde es sie nichts angehen! *grummelchen*


Naja aber es entscheidet halt jede/r selbst, ob er sich zu etwas äussern möchte oder nicht. Niemand ist verpflichtet, Stellung zu einer Sache zu nehmen.

Vielleicht kommt ja noch was von den Leuten, wo Du gerne etwas wissen würdest. -_-


Wollte euch nur mitteilen, dass wir wahrscheinlich erst einmal
nicht auf einen Kommentar von syn rechnen sollten, er hat sein
Profil mit Bild, Homepage usw. vollkommen gelöscht.

(War eine absolout wertfreie Information!

Bearbeitet von anitram.sunny am 18.11.2005 14:19:12


Habe ich auch gesehen. Ok, steht jedem frei sich zurückzuziehen, wenn er sich angegriffen fühlt.

Alles weitere können die Leute ja auch mittels PN machen.


Wie ich "SYN" kenne hat er mehr Rückrat..... als sich einfach zu verpieseln!!!!


So kann man auch reagieren. Nach wie vor halte ich allerdings auch nix davon Namen zu nennen. Ich vermute das die Person um die es sich handelt sich auch angesprochen fühlt.
Schade, das man es in einem Forum nur solange aushält wie man angebliche positive Reaktionen erhält. In einem Forum sollte man doch wie im realen Leben mehr Rückgrad besitzen.

Wer vor allen Dingen in den meisten Fällen Kritik äussert , sollte es auch vertragen welche anzunehmen .


Ich habe Verständnis dafür, obwohl ich es bedauere.

Mir machte (und macht man immer noch) Vorwürfe, weil ich als Strandbutscher nicht geräuschlos gegangen bin.

Bearbeitet von Strandbutscher_II am 18.11.2005 15:02:52


Naja, in einem Forum muss man sich doch auch nicht so ereifern :) Jeder schreibt seine Meinung und Ansichten und gut ist :)


Zitat (PowerMami @ 18.11.2005 - 14:25:12)
Wie ich "SYN" kenne hat er mehr Rückrat..... als sich einfach zu verpieseln!!!!

na deswegen hat er wohl auch alles gelöscht, oder wie?
mir fallen dazu nur worte wie schisser und verpisser ein.


wenn ich mal kurz vom thema blenken dürfte: :pfeifen:
das wort "mama" ist total genial. wenn man z.b. nur 4 buchstben austauscht, bekommt man "bier" rofl

Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter