Altbausanierung / Dämmung steuerlich absetzbar?


Hallo,

ich habe mal gehört, dass neben Handwerkerleistungen auch das Dämmmaterial steuerlich absetzbar ist.

Beim Googeln habe ich aber nur was über Absetzbarkeit von Handwerkerkosten gefunden.

(Ich spreche hier nicht vom KfW-Darlehen, sondern wirklich um Absetzbarkeit bei der Steuererklärung).

Viele Grüsse
Kröti


Hab mich grad mal bei meiner Schwägerin - Fachkraft für steuerberatende, betriebswirtschaftliche und treuhänderische Berufe -, schlau gemacht. Leider ist das Dämmmaterial bis heute nicht steuerlich absetzbar, sondern, wie Du auch schon gelesen hast, nur die Handwerkerleistungen und hier natürlich nur die Lohnkosten in einer Höhe bis zu 6.000,-- €. Die Handwerkerleistung muß durch Vorlage der Rechnung sowie der Überweisungskopie und Kontoauszug dem Finanzamt nachgewiesen werden. Eine Barzahlung der Rechnung an den/die Handwerker wird nicht anerkannt!
Meine Schwägerin ist bezüglich der finanzamtlichen Vorschriften auf dem neuesten Stand, da sie selbst bedingt durch z. T. vermietetes Eigentum jedes Jahr die entsprechenden Steuererklärungen nach dem aktuellen Stand abgeben muß.

Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 02.07.2011 14:52:07


Zitat (Murmeltier @ 02.07.2011 14:49:24)
Leider ist das Dämmmaterial bis heute nicht steuerlich absetzbar, sondern, wie Du auch schon gelesen hast, nur die Handwerkerleistungen und hier natürlich nur die Lohnkosten in einer Höhe bis zu 6.000,-- €.

Schaade :( , ich hatte es mir fast gedacht.

Ich finde, der Staat sollte Dämmung mehr fördern, auch, wenn man diese selber anbringt.

Aber danke für die Antwort! :blumen:


Kostenloser Newsletter