Neuer Laptop + Maus muß immer neu gestartet werden


Hallo zusammen,
ich habe mir ein Laptop gegönnt. Nach dem Start kann ich leider nicht sofort mit der Maus loslegen. Ich muß immer erst den Stick rausziehen und wieder einstecken und dann kann ich die Maus nutzen. Wie kann ich das einstellen, daß die Maus sofort als Standardgerät erkannt wird? DAAANKE.

Hama Optical Mouse AM-6000
Windows 7
Acer Aspire 7741G


An einem anderen USB-Platz mal probiert?


ja, leider, keine Änderung.


sind für die Maus Treiber nötig gewesen?


nein - auch das nicht.

Ich schmeiß jetzt mal die Batterien raus, fahr Lappi runter und mach alles noch mal, als sei die Maus neu.


wird aber bei Hama angeboten ein Treiber--- Klick Suchwort: AM-6000


Nachi,

sollte die Maus nicht auch ohne Treiber funktionieren? Mit eingeschränkter Funktionalität?

Hier funktioniert sie ja überhaupt nicht, sondern startet erst nach dem Aus- und wieder Einstöpseln.

Gruß

Highlander


mein Gedanke war eventuell drängelt sich das Pad vor und blockiert die Maus, die Treiber sollten das dann ja lösen...


Eigentlich sollte Touchpad & Maus gleichzeitig gehen.
Maus sollte auf jeden Fall ein generisches USB-HID zustande kriegen, ansonsten läuft da wohl was falsch.


Die Logik von der reinen USB Lehre ist : Das USB Gerät muß beim ersten Mal beim hochgefahrenem System eingestöpselt werden. Z.B. wird der Treiber für die Maus in der Registry eingetragen. Danach soll es bei allen WIN Versionen ab ME egal sein ob und wann die Maus eingesteckt wird. Da die Treiber im System eingebunden sind. Bei den normalen Laptops funktioniert es meist auch wenn die Maus schon beim hochfahren drin steckt.
:freunde:
Etwas anderes ist es bei einer Funkmaus. Die sind oft nicht Windows bzw. USB Normgerecht.
Die benötigen dann spezielle Treiber. Das gleiche ist es auch bei den Infrarot Mäusen.
Kabellose Mäuse müssen mittels Treiber eingebunden werden. Das kann bei einigen Mäusen zu dem Unfug führen : Sie sind nur mit ADMIN Rechten installierbar. Also Admin Recht zum Installieren einstellen und danach wieder die Rechte einschränken um ins Internet zu gehen.
Ist leider so mit den nicht Normgerechten Mäusen, Tasten usw.
:mafia:

Bearbeitet von alter-techniker am 08.07.2011 02:36:39


Das mit den Batterien entnehmen hat nichts gebracht.
Da habe ich dann am Wochenende was zu tun - muß jetzt leider los.

Einen schönen Tag Euch.


meine Funkmaus läuft ohne Treiber ... ist aber von Microsoft, vermutlich findet mein Vista sie deshalb auch ohne :)


Bodo, wenn dein Notebook neu ist, dann frag doch mal da, wo du's gekauft hast ... nursoneIdee


Ich hatte das gleiche Problem.
Ebenfalls nagelneuer Laptop, Hama wireless optical Mouse.
Erst war ich voll begeistert, hab mit Hama auch nur gute Erfahrungen.
Bei mir versagte sie ihren Dienst immer mittendrin.
Was mich dann aber wieder zu einer Standardmouse zurückgetrieben hat, ist der enorme Batterieverbrauch.
Das war mir zu blöd.



Kostenloser Newsletter