Wie Spülmaschine bei Nichtbenutzung lagern? Wasser im Ablassboden und Salzfach.


Hallo,

habe im April meine erste Wohnung bezogen und dabei die Küche des Vormieters käuflich übernommen. Dabei war auch eine Spülmaschine, die ich aber aufgrund meines geringen Geschirvolumens nie nutze, bzw. jetzt auch noch nichts genutzt habe.

Habe mir das Teil etwas näher angeschaut und wollte nun fragen wie es zwecks der Lagerung aussieht. Das Ventil für die Wasserzufuhr habe ich unterhalb des Spülbeckens zugedreht. Jetzt habe ich einen Filter gefunden wo wohl auch das Wasser abgepumpt wird. Diesen habe ich gereinigt. Unterhalb des Filter steht ein kleines bischen Wasser (3-5mm hoch). Wollte dieses Mittels Küchenpapier aufsaugen, doch es kam wieder auf das selbe Nivue welches nach, vermute es ist einfach Wasser im Abwasserschlauch.
Im Behälter für das Salz gegen Kalk ist der Behälter ebenfall voll mit Wasser und darin kann ich gut das Salz erkennen.

Meine Frage ist nun, kann ich alles so lassen, bis ich das Teil irgendwann mal benutzen will oder muss ich was auseinanderbauen / trocken legen?

Danke und gute Nacht!



Kostenloser Newsletter