Kaffee auf: Berber


Bin in Not. Weiss ja nicht ob sowas schon da war. (Habe Stichwort Kaffe in Suche eingegeben) kam aber nix. Also, ich habe schoenen neuen beige Berber im Haus. Und mein Schaetzchen hat gestern morgen seinen Morgenkaffee im Bett umgehauen. Toll. Ne halbe Tasse Kaffee auf'm Berber. Hab nu alles versucht um den rauszukriegen. Erst mit Kuchenrolle versucht alles aufzusauegn. Dann bin ich mit Sidolin rangegangen. War auch schoen weggegangen den Fleck. Nach'n paar Stunden wieder da. Dann bin ich mit Seifenwasser rangegangen.......war auch wieder weg. Und heute morgen alles trocken, wieder da :heul: Nu meint er, ich haette den Fleck noch groesser gemacht.... :blink: hab ich aber nich. "WIE KRIEG ICH DEN FLECK EIN FUER ALLE MAL WEG?" Bitte Hilfe, liebe Mutti's
Fledi :rolleyes:

Oh Nachtrag: hab was vergessen. Hier im Amiland ist Schaumstoff oder sowas immer unterm Teppich ausgelegt. Weiss nicht warum, wahrscheinlich dass es schoen weich ist. Da komm ich aber nich ran.Der teppich ist naemlich an den Waenden entlang genagelt.

Bearbeitet von fledermaus am 20.11.2005 14:03:15


Probier den Rotweinflecktrick! Das Salz macht ja nicht den Rotwein weg, sondern macht nur den Farbstoff kaputt, vielleicht funktionierts auch bei Kaffee. Anfeuchten, viiiiel Salz reinreiben, wirken lassen, absaugen.


Ich hab auch mal gegoogelt, Fledi:

http://www.hausfrauenseite.de/index.shtml?...affeefleck.html

Mit Glyzerin? Vielleicht hilft´s .......

Viel Glück!

Mit dem Schaumstoff ist´s natürlich auch ein Problem. Bis der ausgetrocknet ist, das dauert ein paar Tage.


Dank schon mal an Euch beiden :blumen: Ich werde es erstmal mit dem Salztip probieren befor ich Glyzerin kaufen gehe. (Bzw.... habe ich schon) eben gerade. Mal sehen wenn's trocken ist. Und wenn das nichts hilft, Obelix...... Dann geht's zur Sache mit Deinem Tip. Danke fuer's googeln :blumen: Aber ich gehe mal nach dem Motto: Geht nicht gibts nicht :D
Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 20.11.2005 15:12:41


Wenn gar nix hilft:

Färb' den ganzen Berber kaffeeebraun!
:D
Passt doch zum Teppich.
*grinduck'n'run*


Verbanne die Kaffeepötte aus dem Schlafzimmer... dafür ist der Küchentisch da!
Da denken sich diese hinterhältigen Dinger nicht so viel Bosheiten aus, bzw. ist dem leichter abzuhelfen... :pfeifen: :pfeifen:


Das Trocknen von Teppich mit Schaumstoffunterlage würde ich so machen:
Erst eine Lage weiße Küchentücher auf die nasse/feuchte Stelle, dann einen Stapel Zeitungspapier drauf und oben noch ordentlich mit etwas Passendem beschweren.
Küchentücher und die unteren Lagen Zeitungspapier immer wieder erneuern. So entziehst du durch die Kapillarwirkung des Papiers Teppich mit Unterlage aktiv das Wasser, das geht viel rascher als wenn du ihn nur an der Luft trocknen läßt.

Feckentfernung kannst du so wie von obelix vorgeschlagen machen: Wasser mit Waschmittel, ältere Kaffeeflecke mit Glycerin anweichen und mit warmem Wasser auswaschen. Falls noch eine Dunkelfärbung zurückbleibt, kannst du versuchen, diese mit 3%igem Wasserstoffperoxid zu bleichen. Das solltest du aber erst vorsichtig an einer unauffälligen Stelle testen, Beurteilung erst nach vollständigem Trocknen der Probestelle.

Teppichschaum kannst du auch noch ausprobieren.

Bearbeitet von Ebenholz am 21.11.2005 02:00:25


"Dank an alle Hilfe" SALZ HAT GEHOLFEN!!! Fleck ist wech.. und ist schon der naechste Tag :)
Fledi :rolleyes:


War es schwarzer Kaffee, oder mit Milch?

Mit Milch sind deine Chancen sehr schlecht.

Schwarz: versuche es mit Haarshampoo (meine Wollpullis wasche ich auch damit)
und Wasser, gut nass eindrücken, dann mit trockenen Handtüchern wieder aufsaugen. Nicht reiben, nur drücken.

Viel Erfolg

lg die Ulli


He Ulli, der Fleck ist doch schon weg!!!!! :pfeifen:


Zitat (anitram.sunny @ 21.11.2005 - 16:27:12)
He Ulli, der Fleck ist doch schon weg!!!!! :pfeifen:

Aber der Tipp ist sehr nützlich, wenn Batman mal wieder Kaffee im Bett schlürft. :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Ulli @ 21.11.2005 - 16:26:18)
War es schwarzer Kaffee, oder mit Milch?

Mit Milch sind deine Chancen sehr schlecht.


Batman schluerft sein Morgenschlemmertrunk immer mit Vollmilch und Honig B) Aber Salz hat geholfen ...... Trotzdem auch an Dich Dankeschoen........... aber Sammy: Abgewoehnen kann ich ihm das nichtmehr. Hab ihn schon zu sehr verwoehnt rofl Aber ab heut werde ich immer 2 Pfund Salz neben's Bett stellen ;)
Fledi :rolleyes:


Kostenloser Newsletter