Welche Farbe solls sein?


Hallo ihr hilfreichen Muttis
also ich bin ein wenig unsicher.... wollte heute neue kaufen. Alles super , tolle Ware , tolle Farben ...aber welche???
Möbel sind Buche, Teppich taubenblau...... wer hat nen Tipp

Bearbeitet von Tusneldchen am 26.07.2011 22:44:33


Moin Tusneldchen,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Welche Farbe? Hast Du keine Lieblingsfarbe?

Grüßle,

Ilwedritscheline


Hier kann man online testen, welche Farben zusammen passen...allerdings ist die Seite etwas komisch in der Handhabe.

Würde kein rosa nehmen. Meinen Mutter sagt immer: "In rosa werden Männer impotent!"


@Ela1971 rofl Ich lach mich weg - könnte aber stimmen (will es aber nicht probieren :pfeifen: )


Und lila Bettwäsche schützt vor Schwangerschaft (lieber nicht drauf verlassen)

Auf jeden Fall würde zu Taubenblau/Buche marineblau passen, Weiss sowieso, vielleicht auch weinrot.
Vorsicht bei Farben, die ins Gelbliche gehen, Orange oder Gelb z.B. empfände ich als zu "laut".
Auch ein nicht zu "gelbes" Grün könnte hübsch aussehen.

Ich habe auch blaue Wände, allerdings mit Kiefernholzmöbeln, und finde besonders hübsch dazu eine Bettwäsche, die auf weissem Grund kleine rötliche Streublümchen hat.


Bei mir im Schlafzimmer ist es ja nachts dunkel, da ist die Farbe der Bettwäsche mir egal.


Zitat (Ela1971 @ 27.07.2011 10:51:18)
Bei mir im Schlafzimmer ist es ja nachts dunkel, da ist die Farbe der Bettwäsche mir egal.

Ela, du sprichst mir aus der Seele...... :pfeifen:

warum muss es denn passende Bettwäsche sein? :blink:

denke mal das in einigen Jahren du dir nen andern Teppich mal kaufen wirst.
dann bist du wieder hier und fragst nach der passenden Farbe weil deine Bettwäsche passen soll.

also mache es wie ich:
habe mir eine mal gekauft und wenn ich wegfahre, oder Besuch kommt (wo man weis, der schaut auch in die Werkstatt :pfeifen: ) einfach die Tagesdecke drüber und schick ist es.
da ist die Bettwäsche doch völlig egal!


Weinrot finde ich gut. Sämtliche Blau- und Grüntöne müssten eigentlich auch passen (wann ich mir deinen Teppich richtig vorstelle).

Bearbeitet von Dena am 29.07.2011 10:45:44


Ich bin in solchen Fragen absolut schmerzbefreit.
Als mein Mann und ich zusammen gezogen sind, haben wir festgestellt, dass seine viel größer ist als meine, wir also zwei unterschiedliche Bettwäsche-Sets haben, seine, die für mein Plummeau viel zu groß sind und meine, die für seins zu klein sind. Da wir es noch nicht geschafft haben, an diesem Zustand irgendwas zu ändern, haben wir seit geraumer Zeit zwei verschiedene Bettwäschen aufm Bett... Das sieht zwar aus wie offener Bauch, aber es stört uns auch nicht so wirklich sehr :)


@ Gitti, das betreibe ich genauso.

Bettwäsche dir mir gefällt in allen Farben des Regenbogens und dann eine Tagesdecke passend zur Einrichtung.

Das hat die Firma Tchibo z. B. gerade eine die könnte ich mir gut zu einem Taubenblauen Teppich vorstellen.


Ich muss auch gerade Kichern.

Ich habe schon als 16jährige zur Aussteuer Bettwäsche geschenkt bekommen. Das war damals der Geschmack meiner Mutter.
Woher sollte die gute Frau auch wissen, ob das mal zum Tapetenmuster meiner Hobbywerkstatt passt?

ich ziehe die Bettwäsche auf, die mir gerade gefällt. Ob sie zum restlichen Zimmer passt, ist mir egal. Sie soll mich wärmen.

In unserer Familie haben wir auch eine Dame, die immer die grüne Bettwäsche aufgezogen hat, weil sie zur Tapete und zur Auslegwarepasst. Gott wie langweilig.
Egal wann ich komme, immer diese gottverdammte, langweilige, augenverletzende grüne Bettwäsche.
Ich habe immer das Gefühl, da kommt gleich der Reporter von "schöner Wohnen".

Sollte mich jemals ein Reporter von "schöner Wohnen" besuchen, dann liegt es eher daran, dass ich meine Männer rausgeworfen habe Kleiner Scherz


Das war aber nicht die Antwort, die du haben wolltest: Habe mal ein paar Farbkarten verglichen. Grau in fast allen Tönen und Flieder bis dunkleres Lila oder aubergine passt gut.



Kostenloser Newsletter