Kräuter....


Wollt euch mal fragen...

ich hab aufm Balkon 2 Kästen mit Kräutern.
1)schnittlauch, er ist schon seit jahren drin, kommt jedes Jahr wieder neu (nur leider sind teilweise ziemlich viele gelbe mit drin, man muss gut verlesen, hab ihn jetzt komplett zurückgeschnitten...)

2) thymian, war vom letzten jahr, kam auch weider

3)Rosmarie und glatten petersilie sowie basilikum hab ich eingeplanzt, rosmarie ist top, der glatte petersilie noch ok ABER: der basilikum ist ne katastrophe: ich muss sagen, hab auch nebendran noch basilikum ausgesäät, genau das Gleiche! gelbe blätter, die teilweise auch braun sind, bzw braune flecken haben....und er sieht einfach "komisch" aus....und wird nix! :-( also er ist schon da, man kann was verwenden, aber er ist nicht so rcihtig buschig/schön, wie er sein sollte....
hab auch noch nen Topf weiter hinten im halbschatten, der fängt jetzt auch an gelb zu werden....

4)krause petersilie: im topf hinten....waren sehhhr viele gelbe blätter, hab sie heute ausgezupft, und hab gesen, es kommen dunkle nach....ich hoff das bleibt!

5) dill vorne im Kasten ausgesäät....kam leicht, wird gelb.....

was mach ich falsch?
ich lieb frische kräuter, was kann ich tun, damit ich schön ernten kann?
ach ja, ich düng gelgentlich mit normalen dünger oder hefe, und giess generell mi mineralwasserresten

jemand tips?


Hallo,

Petersilie sollte man alleine pflanzen. Sie raubt den anderen die Nährstoffe. Und sie will nicht im Wasser stehen.

Basilikum liebt "nasse Füße" ich gieße ihn immer von unten und er steht immer in etwas Wasser.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

Viel Glück!!


ja danke, immerhin schon was.... :-) freu mich über jeden Tip! :-)

meinst du glatte oder krause petersilie?

hm, ja ok, ich hab se ja teilweise in Kästen...
ABER: hab ja wie gesagt auch nen petersilie und basilikum im top, und das ähnliche problem.....


Ja, an der Petersilie kann es liegen, die anderen mögen die gar nicht.

Hatte auch immer Probleme, bis ich meine Petersilie ans andere Ende vom Balkon gepflanzt habe.


ach echt?
also die Petersilie vll ganz separat pflanzen....ok.....


Schau mal @Bellchen, es gibt schon einen ähnlichen Thread, der sich mit Kräutern befasst:

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=41203


Ich habe meine jedenfalls nicht bei den anderen Kräutern...


Ja, Peterli,ob kraus oder glatt immer seperat von den anderen pflanzen. Schnittlauch fleissig zurückschneiden,immer den ganzen Buschen ( kann ja eingefriert werden ) Dill vor der Blüte schneiden, höchstens man will Samen für das nächste Jahr, im Backofen, bei 40° trocknen, ansonsten schimmelt er. Ist auch schon vorbei, darum ist er gelb ;) Thymian kann man mit oder ohne Blüten schneiden u. in Büschel an einem luftigen, trockenen, schattigen Platz aufhängen u. trocknen. Wenn man Schnittlauch lieber trocknen will, dies bitte auch im Backofen bei 40°, Basilikum ausser der griechische, geht gar nicht zum trocknen, ganze Blätter einfrieren!
l.g.: Rosenelfe


Da sich ja hier einige Kräuterkundige herumtreiben, hab ich da auch mal ein, zwei, drei Anliegen:

  • Mein Oregano geht immer ein. Braucht der viel oder wenig Wasser? Mag der Sonne? Ich hab schon so einiges probiert...der will einfach nicht.
  • Heute hab ich eine Korianderpflanze gekauft. Nun lese ich im Internet, dass der drinnen nicht so wirklich überleben wird? Aber ich will doch so gerne...hat da jemand 'ne Idee, wie ich den wenigstens eine Weile fröhlich wachsen lasse?
  • Die Petersilie (aus dem Supermarkt) will auch nicht so recht. Allerdings wächst sie bei mir schon seperat. Kann das daran liegen, dass sie viel Sonne abbekommt?
Die einzigen glücklichen Kräuter sind bei mir Basilikum und Zitronenmelisse. Immerhin.

Danke schonmal für nette Kräutertipps :)

Hallo Tetris,

zur Petersilie so viel, sie habe ich schon jahrelang auf meinen Südseiten- Balkon ( im Sommer 30-40 Grad ) gedeiht prächtig....aber "säuft " viel Wasser ! ebenso der Schnittlauch...

Zu den anderen kann ich nichts sagen...


Oregano ist bei mir im Garten explodiert!!!
in der prallen sonne nie gegossen aber dieses Jahr gab es ja genug von oben er ist 40 cm hoch geworden und hatte den halben Garten überwuchert.

ich muß dazu jedoch sagen, wir haben ihn seit 2 Jahren wuchern lassen *schäm*

ja die Petersilie will es schön kuschelig, also warm. :wub:

in meinen "Gartenbuch vom Großvater" steht bei dem aussähen von Petersilie soll man den Teufel mit kochenden Wasser erst verscheuchen, etwas warten und dann die Samen einbringen.

ich nehme es so das das Peterchen einfach ein warmes Bettchen will. ;)

Bearbeitet von gitti2810 am 31.08.2011 19:34:04

Danke ihr beiden :blumen:

Okay, meine Petersilie hab ich jetzt ordentlich gegossen und sie bleibt in der Sonne.

Leider hab' ich keinen Garten. Nicht mal 'nen Balkon (Mietwohnung in der Stadt), deshalb gibt's bei mir nur Pflanzen im Topp in der Wohung.


Leider ist meine Petersilie von SCHNECKEN (wie ich sie hasse!!!) bis auf ein paar Stiele abgefressen worden.
Da diese noch grün sind, werde ich das Kraut in einen großen Topf umsiedeln. Die ist doch sicher noch zu retten ?
Sie stand etwas weiter hinten im Garten, deshalb nicht immer kontrolliert und oft zu faul gewesen, welche zu schneiden. So gab es meist den Salat nur mit Schnittlauch, der steht in Reichweite.

Salbei muß ja trocken stehen mit viel Sonne, da gibt es bei mir nur 1 Seite im Garten, leider. und die ist schon besetzt mit Stauden usw. Mein Vater sagt ja immer: "Was willst du mit so vielen Blumen ? Pflanze etwas, das Du essen kannst und halte Dir ein paar Hühner und Karnickel!" :blink:

Ich glaube, ich nehme ein paar Terrassensteine raus für ein Kräuterbeet :rolleyes:...



Kostenloser Newsletter