Gelbe Flecken auf dem Matratzenbezug: oder der Matratze


Hallo Ihr Lieben,
versuche Schweißflecken aus dem Matratzenbezug zu bekommen....erfolglos..
Chemiekeule hilft nicht und Neutralseifenwasser auch nicht.
Hat jemand ne Idee??? :(
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

War diese Antwort hilfreich?

Bei 60° waschen und Fleckensalz dazu.

War diese Antwort hilfreich?

Hallöchen,
da der Bezug nicht abnehmbar ist, hab ich mir Dr. Beckmannfleckenteufel für Kaffee, Tee und Cola besorgt....es hat einigermassen geholfen.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo zusammen,

hat einer einen Tip wie man den Schweißflecken auf Matrazen zu Leibe rücken kann?

Unsere Matratzen können von ihrer "Hülle" per Reißverschluß getrennt werden und man kann sie dann bei 60° waschen.

Das habe ich Heute gemacht und sie sehen noch genauso schrecklich aus.
Als wenn sie Jahre alt wären, dabei sind sie gerade mal 1,5 Jahre alt.

Böö, sieht aus als wenn mein Mann ins Bett gepinkelt hätte :pfeifen: :D

Vielleicht hat ja einer einen Tipp für mich.

Gruß
Heike

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Julisonne @ 10.07.2008 11:56:39)

Böö, sieht aus als wenn mein Mann ins Bett gepinkelt hätte :pfeifen: :D


:pfeifen: ..so was gibt es.. :pfeifen: ..die heißen bettnäßer..

..sorry :wub: ..wenn du hast, versuchs doch mal mit einem dampfreiniger..
War diese Antwort hilfreich?

schau mal hier
bitte suche benutzen...danke!

darum immer schön einen separaten fixmatratzenschoner zum überziehen benutzen.
War diese Antwort hilfreich?

Hast Du schon mal an einen
Außerdem überlebt bestimmt keine einzige Milbe :jupi:

Also ansonsten wüsste ich jetzt auch keinen Rat.

Viele Grüße

War diese Antwort hilfreich?

Also einen Matratzenschoner kriege ich definitiv nicht drauf, weil dann unsere
Encasings nicht mehr über die Matratzen gehen.
Und auf die Encasings wäre ziemlich Sinnfrei ;)

Ich habe jetzt oft was von Chlor gelesen..... greift Chlor den Stoff nicht an?

Weil Chlor habe ich hier, allerdings hochkonzentriert.....also sehr stark.

War diese Antwort hilfreich?

Versuch es mal mit waschsoda einfach darin einweichen ich bekomm damit einfach alles raus auch pipiflecken von meinen kids

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Julisonne @ 10.07.2008 12:59:42)
Also einen Matratzenschoner kriege ich definitiv nicht drauf, 

aber sowas kriegt man doch überall drauf
War diese Antwort hilfreich?

weiss hier zufälligerweise jemand wie man die eingelegenen dellen wieder rausbekommt oder muss ich da ne neue matratze kaufen?

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (vision @ 10.07.2008 12:32:19)
Außerdem überlebt bestimmt keine einzige Milbe :jupi:


..sorry, diese illusion muß ich dir nehmen..test haben ergeben, das sich die milben in dem feucht heißen klima (..durch dampfreiniger..) sogar sehr wohl fühlen und sich noch vermehren..!
War diese Antwort hilfreich?

du willst doch wohl nicht ernsthaft deine Matratze mit Chlor behandeln und dann wieder drauf schlafen?

ich hab auch einen Matratzenschoner drauf und selbstverständlich passen die Überzüge, die gibts für alle Größen und dehnbar bis zum Gehtnichtmehr

ich kann mir ehrlich gesagt, nicht vorstellen, dass Schweißflecken in der Waschmaschine nicht rausgehen, bist du sicher, dass es nicht irgendwas anderes ist?

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (vision @ 10.07.2008 12:32:19)
Hast Du schon mal an einen Dampfreiniger gedacht. Wir haben einen zu Hause und ich bin echt dankbar. Gerade Matratzen und Teppiche können super gereinigt werden. Alle Flecken gehen super raus und das nur mit Wasserdampf.
Außerdem überlebt bestimmt keine einzige Milbe :jupi:

Die Flecken werden "oberflächlich betrachtet" vielleicht weg gehen, aber tatsächlich wird eine Menge "Dreck" in die Tiefen der Matratze gepustet. Und was die Milben angeht: sicher wird ein Teil davon abgetötet, aber nicht alle. Und selbst wenn- die Biester kommen garantiert innerhalb kürzester Zeit wieder, man müsste die Matratze schon mindestens im Wochentakt derart behandeln. Und ob das so gut ist, wenn die Dinger permanent angefeuchtet werden?
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (vision @ 10.07.2008 12:32:19)
Hast Du schon mal an einen Dampfreiniger gedacht. Wir haben einen zu Hause und ich bin echt dankbar. Gerade Matratzen und Teppiche können super gereinigt werden. Alle Flecken gehen super raus und das nur mit Wasserdampf.
Außerdem überlebt bestimmt keine einzige Milbe :jupi:

Also ansonsten wüsste ich jetzt auch keinen Rat.

Viele Grüße

Das gefällt den Milben umso besser, Milben mögen Wärme und Feuchtigkeit und beides bekommen sie beim Einsatz eines Dampfreinigers...was wollen die mehr??
War diese Antwort hilfreich?

lecker hautschuppen ;)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat
du willst doch wohl nicht ernsthaft deine Matratze mit Chlor behandeln und dann wieder drauf schlafen?



Nö, hab ich ja nicht gesagt, sondern GEFRAGT, weil ich das irgendwo gelesen habe.

Zitat
ich hab auch einen Matratzenschoner drauf und selbstverständlich passen die Überzüge, die gibts für alle Größen und dehnbar bis zum Gehtnichtmehr


Bei mir paßt das nicht, weil ich keinen Überzug in Form eines Spannbettlaken habe, sondern einen komplett Überzug...also Matratze wird in einen Bezug gesteckt und komplett zu gemacht. Dieser muß sehr eng anliegen und demnach bekommt man die Matratze auch nur mit sehr viel Mühe dort hinein. Wäre noch ein Schoner drauf, bekäme ich das definitiv nicht rein. Und du weißt schon das man Milbenbezüge NICHT bis zum gehtnichtmehr dehnen soll? Da kannste es auch direkt weglassen...

Zitat
ich kann mir ehrlich gesagt, nicht vorstellen, dass Schweißflecken in der Waschmaschine nicht rausgehen, bist du sicher, dass es nicht irgendwas anderes ist?



Natürlich bin ich mir sicher das es Schweiß ist! :wacko:
Und es ging nicht raus. Ich habe es sogar 2 mal bei 60 ° gewaschen, mit zusätzlichem Fleckentferner.
War diese Antwort hilfreich?

aglaja@
bei eingelegenen Dellen dreh die Matratze doch mal auf die andere Seite oder sind da auch Dellen?
Ansonsten neu kaufen.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Ihr Lieben,
habe seit gestern super schlechte Laune. :angry:
Ich habe gestern zum ersten mal den Bezug meiner Matratze gewaschen. So wie es auf dem Etickett steht bei 60 Grad. (Mit Waschpulver). Doch als ich den Bezug auf die Wäscheleine hängen wollte bekam ich einen Schock. Es befanden sich Flächenweise gelbe Flecken auf den Schneeweißen Bezug, was vorher überhaupt nicht der Fall war. Also habe ich den Bezug noch einmal gewaschen. Diesmal mit Flüssigwaschmittel. Doch leider keinerlei Veränderungen. Kann mir bitte jemandhelfen was ich tun kann? Die Matratze ist von dem Bettenhersteller "RUF", was mich nicht wenig gekostet hat. Also kann es ja nicht an der schlechten Qualität liegen oder?

Bearbeitet von Bierle am 04.06.2014 11:50:52

War diese Antwort hilfreich?

Zuerst mal willkommen hier bei den Muttis!

Wenn Du waschmäßig alles richtig gemacht hast, würde ich an Deiner Stelle mal bei RUF anfragen, was Du in dem vorliegenden Fall tun kannst, damit diese seltsamen Flecken verschwinden, zumal sie ja vor dem Waschen offensichtlich nicht vorhanden waren. Die Firma hat doch sicher eine Internet-Seite, von wo man auch Kontakt aufnehmen kann. Wie alt ist denn die Matratze? Vielleicht besteht ja noch eine Garantie oder man kann Dir auf dem Kulanzweg entgegenkommen. Ein Versuch ist es allemal wert, finde ich.


Murmeltier

War diese Antwort hilfreich?

Hallo ihr Lieben.
Hab mal wieder die Betten neu bezogen und komm einfach über diese ominöen gelben Flecken nicht weg. Die sind auf der ganzen Matratze verteilt-ist aber eindeutig kein Urin.
Ich glaube,dass es eventuell Schweißflecken sein könnten, da die Matratze von meinem Mann um einiges "ekliger" aussieht und der eben beim Schlafen stark schwitzt.

Habt ihr vielleicht einen Tipp wie ich die weg bekomme?
Sieht schließlich doch was ekliger aus.
Abziehen geht übrigens nicht ^^

Danke im voraus!

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe bei meinem Mann zwischen Matratze und Leintuch noch so ein Moltontuch. Deshalb sieht seine Matratze noch passabel aus. Aber sein Kopfkissen und seine Decke.................

Ich wasche alles regelmäßig. Aber diese Schweißflecken gehen nicht mehr 100prozentig raus. Aber es ist halt dann doch bissele hygienischer.

Kannst Du den Matratzenbezug vielleicht wegmachen? Dann könntest Du ihn in einer Reinigung reinigen lassen. In Deine Waschmaschine wird er wohl nicht reingehen.

War diese Antwort hilfreich?

Ich kenne das auch...Mittlerweile beziehe ich alles doppelt. Und trotzdem...Glücklicherweise kann man die Sommergeschichten schön heiß waschen und trocken sind sie auch schnell.

Hier wäre auch mal ein kleines Plädoyer für den guten alten Schlafanzug angebracht. Ganzkörperkondom wie bei der Spusi :rolleyes: wäre wohl nur gut für´s Bettzeug.
Warum fällt mir jetzt bloß der Fisch im Bratschlauch ein ???

Bearbeitet von horizon am 04.06.2014 10:22:59

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Noraeia,

zu deiner Frage gab es hier bei Frag Mutti schon einige Threads - bitte das nächste Mal zuerst die Suche benutzen, bevor du ein neues Thema eröffnest. :blumen:

Ich habe die diversen Threads direkt mal zusammengefasst, und deine Anfrage unten dran gehangen ;)
Du kannst dich ja mal durch die bisherigen Antworten lesen hier.

Bearbeitet von Bierle am 04.06.2014 11:54:49

War diese Antwort hilfreich?