Was ist ein geeigneter Perlenkleber?


Hallo, bei einem Schmuckstück meiner Frau hat sich eine Perle von der Silberbrosche gelöst. Welchen Kleber würdet Ihr empfehlen um die Perle wieder auf dem Schmuckstück anzukleber? Über eine Empfehlung wäher ich sehr dankbar.


Mir ist vor vielen Jahren mal ein kleiner Türkis aus einem Armreif gefallen. Kein Juwelier traute sich daran.

Ich nahm also Steinchen und Armreif wieder mit nach Hause. Irgendwann war es mir zu blöd. Ich nahm ganz normalen Sekundenkleber, gab ein Tropfen auf einen Bierdeckel. Das Türkis nahm ich mit einer Pinzette auf, nahm einen Zahnstocher, tunkte diesen in den Tropfen Sekundenkleber und gab es an der Unterseite des Türkises.
Dann setzte ich den Türkis in die Fassung vom Armreif und drückte nur noch zu.

Würde ich jederzeit wieder so machen.

Allerdings: ich Rede von Türkise nicht von "echten" Perlen.


Ich denke mal, dass möglicherweise das Perlmutt anders auf die Chemiekeule Haushaltskleber reagiert als Steine jeglicher Art.
Vielleicht gehst du mal zu einem Juwelier und lässt das Schmuckstück dort reparieren. Wenn es einigen Wert hat, lohnt es sich auch, ein paar Mark Fuffzich in die fachmännische Reparatur zu investieren. Denn sonst läufst du Gefahr, das Stück gänzlich zu ruinieren und mglw. sogar die Perle zu zerstören.


Falls niemand eine bessere Antwort findet, würde ich spontan einen 2-Komponenten-Epoxidharzkleber nehmen. z.B. Uhu plus endfest 300, bekommst du in jedem Baumarkt.



Kostenloser Newsletter