Kleberückstände von Treppenstufen entfernen

Hallo,

habe gerade ein riesen Problem!
Habe bei uns im Treppenhaus gestrichen und habe die Stufen mit Klebeband abgeklebt, nur leider sind beim abziehen ganz viele Kleberückstände auf den Stufen geblieben! Wie kann ich die Rückstände entfernen ohne das ich Etikettenentferner benutzen muß! Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Lg
Stanny20
Hallo,

das kannst Du versuchen, indem Du die Klebestreifen mit dem Föhn erwärmst.- Klappt jedoch nicht so gut, wenn das etwa eine Holztreppe ist.- Es gibt einen speziellen Entferner für diese Klebebänder.- Oder versuch's mit Terpentin-Verdünnung.

Viel Erfolg...ist 'ne Schweine-Arbeit... :trösten: Gruß...IsiLangmut
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

versuche es mit einfachen Speiseöl zu entfernen...wenn es noch Rückstände gibt, dann mit dem Glaskaramikkratzer bearbeiten...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Stanny20, 12.08.2011)
Rückstände entfernen ohne das ich Etikettenentferner

Orangenterpene, wie sie auch in den mir bekannten kommerziellen Etikettenlösern sind. Etwas besseres habe ich noch nicht gefunden. Auch nicht Mineralöldestillate wie white spirit. Was an Lösungsmitteln hoch flüchtig ist (z.B. Aceton), ist auch nicht praktikabel, weil es einige Zeit einwirken muss.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Stanny20,

falls dein Problem noch aktuell ist:

Ich kann dir Waschbenzin an's Herz legen - löst wirklich alle Rückstände & ist zudem noch günstig in Waschmittelabteilungen oder beim Tabakbedarf (an Kassen) erhältlich. Auch bei Fettflecken klasse einsetzbar...

LG,
ne olle Mum
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Rutschige Treppenstufen... habe keine Idee mehr... Versaute Waschmaschine: Wie bekomme ich den Geruch raus... Außenrenovierung: Grünbelag und Abgeplatzte Farbe Wie entferne ich Kleber von Fensterrahmen? Neues Polohemd mit Kleberesten an Knopfleiste: Beseitigung von Kleberückständen Scheibengardinen: wer kennt sich aus? Streifen auf Holzschrank: Streifen nach Umzug Hämatom, Bluterguss, blauer Fleck, Prellung ... Verkalkung im Muskelgewebe?