Außenrenovierung: Grünbelag und Abgeplatzte Farbe


Der Winter hat einige Schäden angerichtet. Wir haben rotgeklinkerte Treppenstufen, die Senkrechte unter den Stufen ist glatt und weiß gestrichen, jetzt voll Grünbelag und auch vielen abgeplatzte Stellen, genauso die Wände zum Keller runter. Wie gehe ich da beim renovieren vor?
Erstmal sicherlich den Grünbelag entfernen, doch was dann?
Muss ich was spachteln? Wenn ja, wie heißt das Zeug?
Eine Wetterschutzfarbe habe ich schon gekauft. Muss vor dem Streichen noch grundiert werden?
Wenn ja womit, bzw.worauf muss ich achten.
Ich möchte daß möglichst nichts so schnell wieder Grün wird und auch nichts abplatzt.
Nur zur Info: Wir haben das alles vor ca 4 Jahren vor einem Maler machen lassen.
Jetzt möchten wir es selbst machen und lieber in allerbeste Materialien investieren.
Es wäre toll, wenn ihr uns gute Tipps geben könnt.


Hallo Spirelli,

also, wenn was abgeplatzt ist, würde ich den jeweiligen Stein ersetzen. Sonst platzt noch mehr ab.

Und wenn Ihr schon "richtig" investieren wollt ins Material, dann solltet Ihr nicht anfangen zu sparen beim Arbeitslohn. Wenn Ihr das nicht könnt, werdet Ihr sicherlich einiges falsch machen und Euch dann ärgern. Weil Ihr dann doch den Fachmann kommen lassen werdet, der dann auch sein (!) Material mitbringen wird. Schon alleine wegen der Gewährleistung bzw. Garantie.

Aber schon nach 4 Jahren geht was kaputt? da stimmt möglicherweise was nicht.

Gruß

Highlander


Hallo Spirelli.
Klar,der Grünspan muss weg.
Am besten an den Abgeplatzen Stellen noch einmal mit einem mit einem Stielspachtel alles lose Zeug entfernen.
Zum Spachteln gibt es entsprechende Spachtelmassen für Aussenflächen.
Grundieren(möglichst mit Tiefengrund Lösemittelhaltig) ist Empfehlenswert.
Was heißt Wetterschutzfarbe?
Es gibt Verschiedene Fassadenfarben z.B. Sillikathaltige die man nehmen kann.
Bevor ich von Kati eins auf den Deckel bekomme,wegen Werbung, möchte ich keine Firmen nennen.
Erst wenn sie das O.k gibt.
Dem "Maler" der euch das gemacht hat würde ich ehrlich gesagt die Hammelbeine lang ziehen.
So etwas darf nach nur 4 Jahren nicht vorkommen.
P.s.: Die Farbe sollte Fungizide/Algizide enthalten. Ist zwar Chemie,aber mir als Eigentümer wäre es ziemlich egal,solange sich kein Eigenleben in der Beschichtung entwickelt...



Kostenloser Newsletter