Babykatze gefunden! 6-8 Wochen alt


Hallo zusammen!

Ich habe heute unter unserem Unterstand, wo allerhand Gartenkram liegt, eine einsame Babykatze gefunden. Der Tierarzt hat sie schon untersucht, sie ist gesund. Meine Frage: Warum war die Kleine da ganz allein? Wo ist die Mutter?? Wie kommt es dazu? Sie muss schon ein paar Tage da alleine gewesen sein, sie war etwas dehydriert, hat gleich was bekommen beim Tierarzt an Nährstoffen etc.

Liebe Grüße,

Sonta


hmmmm....das ist ja ein Ding, wie kommt die Kleine denn da so alleine hin.
Vielleicht hatte die Mutter da ihr Wochenbett, hat das verlegt und das dieses eine
Kind vergessen oder ihr ist was passiert...
Vielleicht fragst du mal in der Nachbarschaft rum , ob jemand junge Katzen hat...

Aber ansonsten ist es für uns hier natürlich schwierig dir deine Fragen zu beantworten...
wir wissen ja auch nicht mehr als du....vermutlich sogar weniger.
Was willst du denn jetzt mit der Kleinen machen??? Kannst du sie behalten?

Bearbeitet von anitram.sunny am 18.08.2011 15:21:13


Katzenmütter transportieren gerne ihre Jungen Meterweit weg an einem ruhigerem Ort.
Möglich, dass die Katzenmama ihr Junges bei Euch geparkt hat, um die anderen Kätzchen zu holen oder weiter zu verbringen und ihr dabei unterwegs was zu gestoßen ist.

Wäre schade ums Muttertier, und da stellt sich mir auch die Frage auf, was ist mit den anderen Kittens?

Sonita: Wenn du nicht mit deiner Fragerei in der Nachbarschaft, die sich übrigens auf ab 200 m Umkreis beschränken kann, weiter kommst.
Bist du bereit, sich dem Kätzchen anzunehmen?


Habe vor ca. 4 Jahren auch so ein kleines Wesen, im Alter von ca. 4-5 Wochen, gefunden. Hatte ca 2 Wochen um sie gekämpft. Heute ist sie ein ganz tolles Tier. Habe es damals nicht fertiggebracht, sie wieder aus dem Haus zu lassen. Ich hatte damals auch noch versucht rauszubekommen woher sie kommt. Ich wünsche Dir viel Freude an der Kleinen. :D


Liebe @Sonita: ich lese gerade die Unterschrift Deines Avatars... :) vielleicht hat die Welt Dich Heute in Gestalt des kleinen Kätzchens angelächelt?- Dann würde ICH zurücklächeln, und es bei mir aufnehmen...auch, wenn es noch eine Mum und Geschwisterchen hat.- Wenn es denn entwöhnt ist, sucht es ja ohnehin ein neues Zuhause.

Manchmal erhält man solch kleine "Fingerzeige Gottes"...man muß sie dann nur richtig deuten (können und wollen).

Alles Gute...liebe Grüße...Isi


Zitat (IsiLangmut @ 18.08.2011 15:36:02)

Manchmal erhält man solch kleine "Fingerzeige Gottes"...man muß sie dann nur richtig deuten (können und wollen).

Isi, sowas gibt es bestimmt, als uns voriges Jahr die ausgehungerte und heruntergekommene Luna
zugelaufen ist und nicht mehr wegging, da war es vermutlich auch so. Ich wollte immer schon
eine Katze haben, habe aber darauf verzichtet, weil viel reisen. Aber dafür haben sich auch
Lösungen gefunden und jetzt möchte ich den schwarzen Panther nicht mehr abgeben....
auch wenn ich hoffe, dass sie irgendwann später mal noch ein bisschen anhänglicher und
schmusiger wird....

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=37820&hl=

da kannst du Bilder von unserer Schönheit sehen...

Zitat (IsiLangmut)
Manchmal erhält man solch kleine "Fingerzeige Gottes"...man muß sie dann nur richtig deuten (können und wollen).

Ich sehe es auch so wie IsiLangmut.
Ich wünsche Dir viel Freude und Glück mit dem Katzenkind.

Sunny,Deine Luna ist eine Schönheit,tolle Fotos.

@anitram.sunny: das ist aber ein prächtiger Schnurrer geworden!- Sind die Schnurrhaare nachgewachsen?

Liebe Grüße...Isi


das arme kleine. :(

der mutter kann etwas zugestoßen sein. oder sie wird daran gehindert, sich ihre babys zu holen. vielleicht ist sie auch krank oder sie hat das kleine verstoßen. das gibt es leider recht oft.

wenn sie wollen, finden die mütter ihre kleinen, sie riechen und sie hören sie. ich mag gar nicht daran denken, dass noch mehr kätzchen verlassen irgendwo liegen könnten. :(

behältst du das kleine?

die mutter kommt jedoch vielleicht zurück und sucht ihr baby. vielleicht legst du ein paar haare des babys an die stelle, wo es lag. so kann die mutter den geruch vielleicht noch wahrnehmen.

Bearbeitet von seidenloeckchen am 18.08.2011 19:36:53


Zitat (IsiLangmut @ 18.08.2011 17:02:37)
@anitram.sunny: das ist aber ein prächtiger Schnurrer geworden!- Sind die Schnurrhaare nachgewachsen?

Liebe Grüße...Isi

Ja Isi, sind alle wieder da.....Sorgen umsonst gemacht....
Grüße zurück
Sunny

Sonita hatte der TA sagen können, wie alt sie ist? :wub:

ich habe mal eine ganz kleine von meinem Mann mitgebracht bekommen, diese hatte noch die Augen zu.
ihre Geschwister sind viel zu weit getabst und deshalb von uns zu spät gefunden worden. :(
aber diese lag genau neben dem auf Höhe der Tür.
die kurzen haben sich auf den weg gemacht weil die Mama überfahren wurde und somit der Hunger wohl sehr groß war.
aber diese eine habe ich im 2 Stunden Rhythmus die Flasche gegeben.
und unser Meerschweinchen Blacky hatte sich ansonsten drum gekümmert.
ich habe noch irgend wo die Fotos muß mal schauen :hmm:

das lustige kam etwas spähter.
sie brauchte sehr viel platz, und tobte durch die Wohnung..............
da bat ich meinen dicken doch mal auf Arbeit zu horchen ob jemand einen kleinen Kater brauchen kann, wo er auch Freigang hat..
naja ein Kollege sagte: "bring sie mit in unseren Dorf herrscht gerade Katzen Mangel.

er hat sie mitgenommen und es ging ihm ganz prächtig, im nächsten Mai kam dann von dem Kollegen die erschütternde Nachricht: :pfeifen:
dein Kater hat jetzt 9 Junge. :o :wub: rofl


Der kleine Kater ist so 5 Wochen alt. Bekommt alle 2 Std Muttermilchersatz. Trinkt sogar schon selbst aus dem Schälchen. Der Tiger bleibt bei uns :D .So ein Goldstück.


Wie schön :wub:

So ein Kätzchen bereichert das Haus. Möchte mein Kätzchen nicht mehr missen.

Sie ist so süß. Macht jeglichen Blödsinn, aber jeder, der kommt fragt, wo es ist


Schön Sonita. Nach ein paar Stunden kann man so einen kleinen Kerl gar nicht mehr hergeben :wub:


Zitat (Sonita @ 19.08.2011 10:11:39)
Der kleine Kater ist so 5 Wochen alt. Bekommt alle 2 Std Muttermilchersatz. Trinkt sogar schon selbst aus dem Schälchen. Der Tiger bleibt bei uns :D .So ein Goldstück.

Glückwunsch!!! :applaus: :applaus: :applaus:

jetzt hätte ich auf unseren Grundstück auch nix anderes gemacht, doch damals war es eine Neubauwohnung. (also Platte) :pfeifen:

@sonita: na, dann werden wir ja wohl hoffentlich zur Kater-Taufe eingeladen?! ;) - Freut mich, daß ein herrenloses Kätzchen nun nicht heimatlos ist.- Und wohl in beste Hände gelangt ist.

Liebe Grüße..Isi


Hach, mir geht das Herz auf.

ich wollte ich Bilder von unserem Kätzchen einblenden, aber irgendwie funzte das nicht so.



Kostenloser Newsletter