Parkett oder Laminat: was würdet ihr empfehlen


Hallo Leute,

ich möchte einen neuen Boden im Wohnzimmer verlegen. Teppich finde ich mega out und darum hätte ich gern einen hübschen Holzfußboden.
Jetzt die Frage. Laminat oder Parkett? Was sind denn die Vor- bzw. Nachteile des ein oder anderen? Hab hier * unerwünschten Link entfernt, bitte an die Forumregeln halten, die bei der Anmeldung akzeptiert wurden. Danke! * ein paar Hinweise gefunden aber das ist nicht wirklich viel.
Der offensichtlichste unterschied für mich ist der Preis. Sonst hab ich den Eindruck, dass es bei Parkett nicht so viel Farbauswahl gibt. Hab dazu auch nur wikipedia.de gefragt. :pfeifen:
Also, liebe Hemwerkerfachleute: Helft mir weiter. :rolleyes:

Liebe Grüße

Bearbeitet von Wecker am 19.08.2011 12:35:48


ich glaube, wichtig zu wissen wäre noch: Mietwohnung oder eigene?

In einer Mietwohnung käme Parkett für mich gar nicht in Frage, in einer eigenen wäre es eine Überlegung wert.
Parkett ist - meiner Meinung nach - wesentlich "fußwärmer" als Laminat und es klingt auch nicht so "billig", wenn man mit Schuhen drüber läuft...


Zitat (Binefant @ 19.08.2011 12:01:45)
Parkett ist - meiner Meinung nach - wesentlich "fußwärmer" als Laminat

Hallo Staubsaugerliese,

da muss ich Binefant absolut Recht geben, ich selber bin gerade aus Laminat in Parkett umgezogen und hier macht Barfußlaufen weniger kalte Füße!
Ein Vorteil von Parkett ist auch, dass man bei schadhaften Stellen auch mal was abschleifen kann, das geht bei Laminat nicht.

Grüßle - die Superhausfrau

meine Mutter hat traumhaft schönes Kirschbaumparkett in der Wohnstube, bin jedesmal neidisch, wenn ich sie besuche ... ich habe Laminat in meiner Wohnung, das ist zwar praktisch und pflegeleicht aber weit weniger schön

nimm Parkett, die Preisunterschiede zum Laminat sind nicht mehr so gross wie noch vor einigen Jahren


edit hat aus der Kirche ne Kirsche gemacht :pfeifen:

Bearbeitet von Agnetha am 19.08.2011 12:32:27


Also ich habe schönes Parkett, hätte aber lieber Laminat, das ist besser zu pflegen. Kann sein das Parkett wärmer ist, aber das ist für mich nicht ausschlaggebend, da es eh schon sehr warm ist im Zimmer, Sommer wie Winter....


Parkett = Holz, Laminat = Kunststoff.

Am schönsten finde ich Echtholzdielen und Parkett. Letzteres bekommt man in recht großer Farbauswahl, ob nun sehr hell oder sehr dunkel.

Die Pflege finde ich für Holz nicht außergewöhnlich oder kompliziert. Laminat finde ich nicht wirklich schön, es sieht immer bissl künstlich aus und hat meiner Meinung nach, trotz hoher Abriebsbeständigkeit, oft den Anschein, dass es trotzdem ziemlich verwüstlich ist. Die Reinigung dürfte nicht zu komplex sein. Laminat ist nix für mich, hatte es zum Glück bisher in keinem Haus/Wohnung.


Ich habe Parkett aus Buche, ich habe es sogar selbst verlegt. :-)
Im Gegensatz zu Laminat finde ich es auf jeden Fall schöner, Laminat sieht immer irgendwie nach Plastik aus.
Das Parkett, welches ich ausgesucht habe, hat eine etwas intensivere Maserung, es gibt dem Raum ein bissle mehr Lebendigkeit und man sieht eventuell entstandene Schmacken nicht! ;)


Zitat (Staubsaugerliese @ 19.08.2011 11:38:37)
Hallo Leute,

ich möchte einen neuen Boden im Wohnzimmer verlegen. Teppich finde ich mega out und darum hätte ich gern einen hübschen Holzfußboden.
Jetzt die Frage. Laminat oder Parkett? Was sind denn die Vor- bzw. Nachteile des ein oder anderen? Hab hier * unerwünschten Link entfernt, bitte an die Forumregeln halten, die bei der Anmeldung akzeptiert wurden. Danke! * ein paar Hinweise gefunden aber das ist nicht wirklich viel.
Der offensichtlichste unterschied für mich ist der Preis. Sonst hab ich den Eindruck, dass es bei Parkett nicht so viel Farbauswahl gibt. Hab dazu auch nur wikipedia.de gefragt. :pfeifen:
Also, liebe Hemwerkerfachleute: Helft mir weiter. :rolleyes:

Liebe Grüße

wie wärs mit Kork???

Zitat (marcel @ 19.08.2011 15:56:11)
wie wärs mit Kork???

Sie hätte doch aber gerne einen hübschen Holzfußboden...

Zitat (Superhausfrau @ 19.08.2011 15:58:46)
Sie hätte doch aber gerne einen hübschen Holzfußboden...

ja das hätten sie gerne. ich dachte nur, dass ich ihr noch eine weitere möglichkeit von naturprodukten aufzähle die man leider noch gar nicht so kennt ;)

Kork ist natürlich auch super, hatte ich auch mal, wirklich seeehr pflegeleicht.
Leider dunkelt es wahnsinnig nach, und wenn man dann mal die Möbel verstellen will, hat man einen total fleckigen Fußboden.


hallo staubsaugerliese,

viele vor- und nachteile wurden ja hier schon genannt. dazu kommt, dass laminat - je nach qualität - nach einer gewissen anzahl von jahren einfach kaputt ist und ausgetauscht werden muss. laminat kann mehrfach abgeschliffen und neu versiegelt werden und ist dann wie neu. auch das kostet sicherlich, aber wer handwerkliches geschick hat - die entsprechenden maschinen kann man leihen. lass dich einfach auch einmal in verschiedenen bau-/fachmärkten informieren und dir muster zeigen.

viel erfolg!!!!!!!


Kork geht GAR nicht :)
Ich finde So Clickparket Laminat ist ein gutes preis leistungsverhältnis.... und das kann man auch in einer mietwohnung verlegen. Tipp: frag nciht, mach einfach. Mit trittschalldämmung drunter kann dir keiner was und man kann es leicht wieder rausreissen wenn man auszieht.

Ich hab gefragt, antwort: nein, in der wohnung darf kein parkett verlegt werden. Hum.


Wenn ne Fußbodenheizung installiert ist würd ich Fliesen empfehlen. Die gibts auch in Holzoptik, und sind wesentlich leichter zu pflegen als Laminat oder Parkett.


Also Parkett ist schon was Feines, wäre mir aber zu empfindlich. Ich bin wie Wyvern auch für Fliesen, darauf schöne, dicke Teppich-Brücken, die man halt öfter austauscht, wenn sie nicht mehr gefallen.


Es gibt sonst auch Laminat mit Holzfurnier, wäre so ein Zwischending.


Zitat (Wyvern @ 09.09.2011 09:28:38)
Wenn ne Fußbodenheizung installiert ist würd ich Fliesen empfehlen. Die gibts auch in Holzoptik, und sind wesentlich leichter zu pflegen als Laminat oder Parkett.

Also Fliesen im Wohnzimmer...und dann noch in Holzoptik...das wäre für mich der Obergraus! Selbst Fußbodenheizung und Teppiche könnten nicht verhindern, dass ich mir immer vorkommen würde wie im Badezimmer. Aber das ist nur mein persönlicher Geschmack! Erlaubt ist was gefällt, und zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden!

Ich würde die Wahl auch nicht von der Pflegeleichtigkeit abhängig machen. Es gibt heute ja super Pflegemittel für das Parkett, man muss es ja nicht wie früher wachsen, bohnern etc... Und so ein Holzboden lebt eben im Gegensatz zu Fliesen und Laminat. Das "Klick-Parkett" lässt sich genauso leicht verlegen wie Laminat und man kann es auch genauso einfach wieder entfernen.
Und Laminat ist übrigens Sondermüll - wäre für mich auch ein Punkt mich dagegen zu entscheiden!

Meine Eltern haben auch Fliesen in Holzoptik im Wohnzimmer, Flur und Küche. Ich finds prima und keinesfalls hässlich oder dergleichen.


Wir haben im Flur Parkett und im Kinderzimmer Laminat verlegt.

Parkett ist um vieles schöner. Die Reinigung ist bei beiden Bodenarten für mich die gleiche.


Wir haben in unserer Wohnung fast überall Laminat. Ich habe das Gefühl, dass Laminat den Staub unheimlich anzieht...geht es anderen auch so? Ich sauge und Wische 1x die Woche gründlich durch und jedes Mal ist der Staubsaugerbehälter voller Staubwollmäuse <_<


Bezüglich der ewigen Stauberei nehmen sich Laminat und echter Parkettboden überhaupt nichts, finde ich.
Man muß bei solchen Glattböden täglich - je nach Belastung, z.B. Haustiere oder keine, Durchzug im Sommer, Hauptstraße vorm Haus oder so - mit dem Sauger und (wenigstens) Swiffer drüber, hat man nicht genug Brücken oder ein paar Teppiche drauf liegen, die den Staub per se binden.
Im Herbst und Winter kommt noch die Heizerei dazu und die Staubt eben so zuverlässig...

Paßt man nicht auf und ist ständig hinterher, toben sofort oszön grinsende interessante Flusengebilde und Wollmäuse in allen Ecken herum - so ist meine Erfahrung jedenfalls in 8 Jahren mit einem Haus, das ausschließlich nur Glattböden (Fliesen/Parkett) wie ein paar sehr große Raumflächen im Erdgeschoß hat.
Dagegen helfen weder angebliche Wunderwischmittel noch sonstwas, auch nicht die tollsten Saugerausblasfilter.

In unseren Wohnungen davor hatten wir zumeist Auslegware in Form von Linoleum (Flur, Küche) und Teppichboden (Schlafzi/Kizi/Wozi) liegen (nur Bad voll gefliest) und längst war dort nicht alles so schnell wieder vollgestaubt, kaum daß man mit Wischen und Abstauben endlich fertig ist. :rolleyes:
Ziehe ich je nochmal in diesem Leben um oder muß das, dann nur in die erste oder 2. Etage und mit Teppichboden in Stube, Schlaf- und Gästezimmer, jawoll! Ist außerdem pflegeleichter und unempfindlicher und wenn es doof oder abgetreten aussieht, kostengünstiger und schneller auszuwechseln. ;)

Zugegeben: Stünde ich vor der Wahl, einen schön geschnittenen Raum (ohne starke Kostenberücksichtigung) entweder mit Laminat oder mit Vollholzparkett ausstatten zu sollen, würde ich mich geschmackstechnisch für letzteres entscheiden, allein der Langlebikeit und wirklich edlen Optik wegen. Parkett ist wirklich ein Bringer - aber aufwändig in der Pflege und staubt genau wie Laminat andauernd voll.
Dafür kann man es abschleifen - Laminat muß man komplett neu machen, wenn es abgetreten ist.
Investiert man in Parkett, sollten aber eben auch gleich noch ein paar schöne Teppiche dafür mit im Budget sein.

Bearbeitet von Cuniculus am 10.09.2011 04:19:38


Ich habe sowohl Parkett (im Wohnzimmer, Esche) als auch Laminat (im Schlafbereich). Ich finde beides schön. Das Laminat ist ein hochwertiges(P.....r), sieht wirklich auch gut aus. Ich wische beides zweimal die Woche "nebelfeucht", bei Bedarf kehre ich mit dem Besen. Staubig sieht es bei mir eigentlich selten aus, obgleich ich an einer Hauptverkehrsstraße wohne.

@ cuniculus:
Vlt. liegts auch an der Beleuchtung, wenn alles staubig erscheint? Und dieser Staub sitzt dann doch auch im Teppichboden, und der ist weniger gründlich zu reinigen. Ich finde das eher unhygienisch.

Dieses ganz niedrigpreisige Laminat würde ich allerdings auch nicht nehmen, es sieht doch sehr nach Fotodruck aus und macht das Zimmer "billig".

Bearbeitet von Fleur am 14.09.2011 09:46:24



Kostenloser Newsletter