Kaktus verbrannt?


irgendwie war es zu hell die letzten tage für meinen kaktus.kann er so überleben oder
sollte ich den gleich neu ansetzen?

Quelle: dingens


Ich würde sagen mehr gießen ,da fehlt Wasser es sieht trocken aus.


trocken war der sand schon ;) aber erholt der sich dann wieder?wenn die erde wieder nass ist,die hellen stellen
sind schon sehr weich


Hallo,

es sieht so aus, als hätte dein armer Kaktus die pralle Sonne abbekommen, wenn ich falsch liege, dann sorry..


deine pflanze ist eine euphorbie, kein kaktus. bist du sicher dass der schaden durch zuviel sonne kam? ansich vertragen die dinger...nach eingewoehnung...sonne recht gut. brauchen aber dann ausreichend wasser. wohingegen sie bei kuehleren temperaturen und weniger sonne nur spaerlich gegossen werden sollten. gefuehlssache also. ich denke eher dass die pflanze ueber laengere zeit zu nass stand...
aber egal jetzt.
der schaden anisch ist irreparabel, die pflanze geht kaputt. versuche zu retten was zu retten ist und schneid dir aststueckchen zum neupflanzen. abschneiden, ein paar tage antrocknen lassen, dann in trockenes substat setzen. bei g**gle gibts haufenweis anleitungen.
aber VORSICHT : der beim schneiden austretende weisse saft (wolfsmilch) ist giftig, haut- und schleimhautreizend, allergen und ueberhaupt : lies dir eine anleitung durch :ph34r:

viel glueck und gruss :blumen:
shewolf


Zitat (shewolf @ 28.08.2011 18:39:07)
deine pflanze ist eine euphorbie, kein kaktus. bist du sicher


Quelle: dingens

sicher?
war eigentlich der meinung einen schlangen- oder peitschenkaktus zu haben.an der schnittstelle
tritt jedenfalls kein weisser saft aus.
ich denke mal, daß wassermangel und zuviel sonne zeitgleich besagten schaden angerichtet haben.die frage
ist nur ob sich das wieder erholt oder nicht

edit:
links neben der zange ist eine passionsfruchtpflanze zu sehen.die sieht auch so verbrannt aus.

Bearbeitet von dingens am 28.08.2011 19:25:10

hast wahrscheinlich recht. trotzdem siehts tot aus in der mitte. ich denke nicht dass sich das erholt.
brauchst halt beim hantieren nicht auf weisse pampe aufpassen...auch was wert, oder? ;)

gruss :blumen:
shewolf


ich werd den wohl neu ansetzen

hat jemand einen solchen kaktus schon mal blütend erlebt.anstalten macht der bei mir jedenfalls keine


hallo dingens :wub:
ich habe auch so einen aber gerade nach oben mit einigen Abzweigungen.
nun meinen habe ich letztes Jahr solch einen sonnen Brand verpasst.
habe es aber bisschen eher bemerkt und rein geholt.
er hat nun ein paar kleine und größere Schäden.
man sieht es sehr, doch ich gieße ihn halt weiter und er geht nicht ein.
bei deinem hätte ich nur das total verbrannte ausgeschnitten und 1-2 neu angesetzt, aber ansonsten lasse doch versuchsweise mal den Hauptteil weiter machen. :trösten: :wub:


Zitat (dingens @ 28.08.2011 19:47:53)
ich werd den wohl neu ansetzen

hat jemand einen solchen kaktus schon mal blütend erlebt.anstalten macht der bei mir jedenfalls keine

Hi Dingens,

wenn Du einen Schlangenkaktus vermutest ist es womöglich ein "Selenicereus". Eine "Königin der Nacht". Im Blumenfred habe ich etwas ähnliches gesehen.
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...0#entry2059805
Im Beitrag von blumendieter, dem Kakteenkönig am 08.06.2011. Vielleicht schaut er ja mal hier rein und kann Tipps geben.

Ich kann mich an meine Tante erinnern, die wegen dem Blüh- und Fotoerlebnis nächtelang aufgeblieben ist. B)

Grüßle Pitz

nee Pitz das ist doch die Königin der Nacht. :wub:
habe ich auch nur noch nicht blühen gesehen. :(

aber er hat solch einen (mach klick)

(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20110828-220019-668.jpg)
©gitti2810

man sieht ganz gut den Sonnenbrand, aber bei den einen auch schon darüber den neu Bewuchs. :wub:

Edit meint: die Blätter davor sind von einer Orchidee :sabber:

Bearbeitet von gitti2810 am 28.08.2011 22:04:32


Zitat (gitti2810 @ 28.08.2011 22:03:20)
nee Pitz das ist doch die Königin der Nacht. :wub:
habe ich auch nur noch nicht blühen gesehen. :(

aber er hat solch einen (mach klick)

man sieht ganz gut den Sonnenbrand, aber bei den einen auch schon darüber den neu Bewuchs. :wub:

Edit meint: die Blätter davor sind von einer Orchidee :sabber:

Eigentlich hätte ich's bei Dir für eine Euphorbie gehalten, so ähnlich wie bei mir:
(IMG:http://www.bildercache.de/minibild/20110828-221326-184.jpg)
Foto: Pitz
Manchmal kann man es ganz schlecht unterscheiden. Bin jetzt auch überfragt. :blink:

Edit: Gequotetes Foto gelöscht. Danke für den Hinweis, Gitti.

Bearbeitet von Pitz am 28.08.2011 22:35:50

mache es doch noch raus, :wub: zeit ist doch noch, oder nicht. :o

nee ich habe zwar kein name, aber schaue mal was bei deinen Namen raus kommt.
das is watt anderes.

schau mal nach

Bearbeitet von gitti2810 am 28.08.2011 22:29:46


Quelle: dingens

vllt sieht man hier besser was es ist

Bearbeitet von dingens am 29.08.2011 20:04:40


Wusste gar nicht, das ein kaktus zuviel Sonne bekommen kann. Jetzt bin ich schlauer...



Kostenloser Newsletter