was sind das für Beeren?


hallo an alle,
kann mir jemand sagen , was ich da gesammelt habe.

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/p10405333p2ci4wvoy.jpg)

und ob das genießbar ist. :wacko:

Herzlichen Dank

grittel


Könnten Lorbeerkirschen sein...


Es könnten auch Schlehen sein.


Schlehen sind es nicht, die sitzen einzeln und nicht in diesen Träubchen. Außerdem haben die Zweige lange Stacheln,


Der Fruchtstand des Kirschlorbeers sieht auch anders aus.- War auch mein erster Gedanke.

Ich suche weiter..."schwarze Beeren" bei Tante Gockel...

Liebe Grüße...Isi


Apfelbeeren? könnte mer genau sagen wenn die von Unten wie ein Apfel von Unten ausschauen...


Hab so ein Busch im Garten mit diesen Beeren und Blättern, sind auch noch Blüten dran die so ähnlich aussehen wie beim Sommerflieder nur in weiß....würde auch gerne wissen was das für ein Busch ist.... :blumen:
Edit meint nach dem Link vom kleinen Kaktus ist meiner ein Kirschlorbeer, Blüten sind die gleiche! Waren bei dir auch noch Blüten zu sehen? :blumen:

Bearbeitet von BMWGirl1972 am 12.09.2011 17:17:55


Liguster hat auch schwarze Früchte/Beeren und weiße Blütendolden!

Liebe Grüße...Isi


nu ja,ob Liguster oder Kirschlorbeer, beide Beeren sind als giftig bekannt...... :pfeifen: :blumen:


Ich glaube auch, wie @IsiLangmut, dass es ein Liguster Busch ist. Beachtet auch mal die schmalen Blätter.


Mal aus meinem schlauen Buch KRÄUTER von Lesley Bremnes zitiert zum

Glanzliguster(S. 62)
Verwendung:
Die Frucht unterstützt die Nierentätigkeit und kräftigt Muskeln und Knochen, sie hilft bei Rheumaschmerz, Rücken- und Kniebeschwerden, Herzrasen, Schlaflosigkeit, vorzeitigem Ergrauen, sprödem Haar und Haarausfall, und soll Seh- und Hörvermögen verbessern.

Lorbeerbaum(S.61)
Verwendung:

Das Öl der schwarzen Früchte wird zur Seifenherstellung verwendet.

Liebe Grüße...Isi

P.S.: Ich weiß nicht, ob ich das so zitieren durfte, falls nicht, Bitte an die Admins/Mods: löschen oder korrigieren.
Wie ich das verlinken könnte, weiß ich leider nicht. :heul:


Auch wenn es ein wenig spät ist, diesen Thread nochmal aufzugreifen: Das auf dem Foto ist definitiv der Gemeine (oder auch Gewöhnliche) Liguster!

Und ich möchte unbedingt noch ergänzen, daß Liguster giftig ist! Die verschiedenen Pflanzenteile enthalten jeweils mindestens eines von in der Pflanzen vorkommenden mindestens drei verschiedenen Glykosiden, deren Giftigkeitsgrad variiert. Außerdem vermutet man, daß bei der Verdauung von verzehrten Teilen der Pflanze darüberhinaus noch giftige Alkaloide entstehen :kotz:. Also bitte nicht essen!

Verletzt man z.B. beim Stutzen einer Ligusterhecke Blätter oder Stiele, kann der austretende Saft auch schon Hautprobleme hervorrufen.



Kostenloser Newsletter