Heizung kann nicht entlüftet werden: ... ist irgendwie anders ?!

Hallo zusammen,

wir versuchen gerade unsere Badezimmerheizung zu entlüften, bekommen es aber nicht hin, weil das Standard-Ventil nicht da ist :huh: … Statt dessen haben wir so ein silbernes Ding mit roter Kappe. (siehe Foto)
Leider bleibt die Heizung immer lauwarm egal wie hoch sie eingestellt ist :/ und wird auch nur halb warm.
Wär schön, wenn jemand Rat hätte.
Vielen Dank schonmal im Voraus :) …

Avie
HAllo Avie! willkommen hier! :blumen: Schreib erst mal schnell dazu, dass es ein eigenes Bild ist, also Copyright und dann Dein Name. Copyright kannst Du einfach so machen: Klammer auf- großes C - Klammer zu: © Denn sonst motzen die MOds, und sagen zu Recht, dass Du zuerst den roten Text hättest lesen müssen, bevor das Bild eingestellt wird. Und löschen möglicherweise das Bild deshalb.

Zu Deiner Frage: guck mal, ob Du @alter-techniker erreichen kannst; der kennt sich oft mit so SAchen aus; Highlander auch.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Sieht nach einem Automatikentlüfter aus, dh der müßte eigentlich selbst entlüften, evt ist der defekt.....
Gefällt dir dieser Beitrag?
... frag deinen vermieter... ganz einfach;)))

Sille
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo und guten Morgem.
Das ist ein automatischer - schnellentlüfter .es kann sein das die Kappe zugedreht ist ,vorsichtig lösen könnte etwas Wasser austreten ein Küchenpapier mit ranhalten.
Wenn kein Wasser austritt, Kappe abdrehen i der mitte sitzt ein ventil ,Vorsichtig mit einem kleinen Schraubenzieher
draufdrücken. Müßte etwas luft und dann Wassser kommen.
Normalerweise wird die Kappe nicht fest aufgeschraubt, es sei den der Schnellentlüfter ist nicht ganz dicht dann fest
(mit der Hand) anziehen.
Es kann auch sein das das Heizkörperventil auf der anderen Seite fest sitzt.
Dann das Ventil ganz aufdrehen, die verschraubung vom kopf (Thermostatkopf)mit der Hand lösen , Kopf abziehen.
Der Stift auf dem Ventilkörper sollte sich leicht reindrücken lassen, und alleine wieder heraus kommen.
Wenn nicht mit einem Hammer etwas gegen den Stift klopfen sollte sich nach ein paarmal lösen.
Die Ventile sind nach dem Sommer öfter fest , dreht ja keiner im Sommer drann.
Beim Thermostatkopf aufbau darauf achten das es ganz aufgedreht ist, und gerade auf dem unterteil sitzt.
Die verschraubung muß sich leicht draufdrehen lassen,nicht schief pvc gewinnde.
Es gibt auch Köpfe ohne Verschraubung, die habe dann eine kleine Schraube ,sie lösen und wie oben beschrieben
abbauen.
Also ganz einfach ca. 2-4 min. Arbeit :) :) :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo,

erstmal danke für die schnellen Antworten, – haben die Kappe komplett abgedreht, darunter ist Plastik (siehe Foto), – man kann zwar drauf drücken aber es ist ein ganzes Teil und bewegt sich weder nach unten noch nach oben … ?!?

Zitat
Wenn kein Wasser austritt, Kappe abdrehen i der mitte sitzt ein ventil ,Vorsichtig mit einem kleinen Schraubenzieher
draufdrücken. Müßte etwas luft und dann Wassser kommen.


Ich denke es bleibt nichts anderes übrig als den Vermieter anzurufen :/ … – der kümmert sich nur immer sehr schlecht …

Danke nochmal für die Antworten :) …

Avie
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hier das Bild (sollte es diemsal funktionieren) :(
Gefällt dir dieser Beitrag?
Möglich das JoGrin das rote Teil oben meinte mit abdrehen....?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Alte Heizung entlüften? Kein Ventil! Gasheizung - Druck steigt nicht an Heizung heizt automatisch Verdacht, dass Vermieter in der Wohnung war Junkers ZR 13-8 - richtige Einstellungen... ...und Wasser nachfüllen Heizungen fallen andauernd aus! Absurde Telefonate mit der Arbeitsagentur: ein echtes Schmankerl Wasserbett: Wer hat eins oder hatte eins?