was bedeutet "überbacken"?


guten morgen!

also, ich möchte heute zu mittag eine hauptspeise probieren, die dann evtl bestandteil meines heurigen weihnachtsmenü wird.

da steht, dass man die kalbsfilet in der pfanne rosa anbraten soll, danach soll man die vorgefertigte kruste drauf geben und das ganze im backrohr überbacken.

aber was bedeutet das denn jetzt genau? wie muss ich den ofen einstellen? wieviel grad? und wie lange muss das fleisch drinbleiben?

danke für eure hilfe


Hallo miri,

was soll es denn für eine Kruste werden? Das Wort 'Kruste' in dem Zusammenhang ist ja relativ... als Topping auf Fleisch muss es nicht zwingend eine so krustige Kruste sein, wie man sie halt üblicherweise kennt.

Ohne jetzt mehr zu wissen, würde ich den Ofen auf 180-200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und das vorher angebratene Filet mit der Kruste für ca. 8-12 Minuten da rein geben - je nachdem, was es für eine Kruste ist und was Dein Ofen hergibt, evtl. auch etwas kürzer oder länger bei Umluft mit Grill. Gutes Gelingen :blumen:


Am besten Oberhitze oder Grill,der Fachausdruck ist Gratinierten einfach mal danach suchen ;)


also die "Kruste" besteht aus Weissbrotbrösel, geriebenen Mandeln, geriebene Haselnüsse, Petersilie, kalte Butter u. gewürfelte Äpfel.

Alles zusammen soll man gut durchkneten (wie bei einem Mürbteig), zu ner Rolle formen u. im Kühlschrank kalt stellen.

Wenn man dann die Filets in der Pfanne rosa gebraten hat, soll man von der Rolle ne Scheibe abschneiden u. aufs Fleisch geben u. dann eben überbacken.

Ober/Unterhitze geht bei mir schon mal nicht, da mein Ofen diese Funktion nicht hat. Ich hab entweder Backofengrill oder Heissluft ;)


Hi miri,

dann würde ich auf Heissluft kurz vorheizen, Filet rein und Grillfunktion an :blumen:


Aber wenn Du die Grillfunktion einschaltest, laß den Herd nicht aus den Augen! Es geht u. U. sehr schnell, daß die Kruste zu dunkel wird und somit bitter schmeckt! Also gut aufpassen, wäre schade um das Filet und später dann das schöne Weihnachtsessen!

Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 30.10.2011 11:41:18


Ich würde von der Kruste keine Scheiben abschneiden, sondern auf Größe des Filets ausrollen und das Filet damit ummanteln.
Dann das Filet auf ein mit Backpapier ausgelegtes Rost legen. Überbacken nur mit Oberhitze so 160°.
Bei Umluft könnte die Kruste zu trocken werden. Das wäre schade ums Menu.

Im übrigen hört sich dein Essen sehr lecker an. Ich finde es auch toll, das du schon vorkochst. So kennst du schon die Arbeitsschritte und kannst "weihnachtliche Patzer" vermeiden.



Kostenloser Newsletter