Rotes Suppenfleisch: Rotfärbung beim Kochen

Beim Kochen färbte sich das Fleisch der hohen Rippe dunkel lachsrot, statt wie gewohnt ettwas grau. Die Kinder weigerten sich. es zu essen. Wodurch kann die ungewohnte farbe zustande kommen?
Ist die hohe Rippe gepökelt,schmeckt sie Salzig?
Gefällt dir dieser Beitrag?
irgendein Pökelsalz war daran.... Pökeln Wikipedia
Gefällt dir dieser Beitrag?
nein,es handelte sich um rohes Suppenfleisch, das mit suppengemüse gekocht wurde, allerdings ca 2 Stunden. Ich habe wenig Salz benutzt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hast du das Fleisch mal versucht,ob es Salzig schmeckt?

Und Rind oder Schwein?
Gefällt dir dieser Beitrag?
nee Jungs, das war schlicht und ergreifend gefroren. :wub:

das kann man ganz prima an einem Hähnchen sehen.
wenn du dir eins am Stand kaufst und die Knochen innen rot aussehen, als währen sie noch roh,
dann war es eingefroren.
wenn die Knochen grau sind war es frisch! :sabber:

das hatte mir mal ein befreundeter Hänchenbrater erzählt, wie man das schnell erkennt. :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
Uii, gitti das kannte ich noch nicht, da muß ich glatt mal drauf achten.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (gitti2810, 26.11.2011)
das kann man ganz prima an einem Hähnchen sehen.
wenn du dir eins am Stand kaufst und die Knochen innen rot aussehen, als währen sie noch roh,
dann war es eingefroren.
wenn die Knochen grau sind war es frisch! :sabber:


Das ist doch der Hammer, habe ich auch nicht gewußt!

Hier ist aber die Rede von Suppenfleisch und nicht von Knochen, oder?! :verwirrt:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ist an der Hohen Rippe nicht immer in Knochen dran??

Aber wenn ich die kochmitlust richtig verstanden habe, ist das Fleisch rot geworden und nicht der Knochen!

Mein erster Gedanke war auch, Fleisch rot = gepökelt.

:hmm: :hmm: aber das mit dem gefroren klingt sinnvoll! Gitti - :daumenhoch:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke Gitti!!!
Und wieder einen Tag schlauer :)

@ Kochmitlust
wie meine Vorschreiber schon erwähnten, das kann kein Frischfleisch gewesen sein! Da spielt Salz, Pökelsalz eine Rolle mit, ist aber nur meine Meinung....!
Gefällt dir dieser Beitrag?
nun wenn ihr darauf achtet ist nicht nur der Knochen rot, sondern auch das Fleisch an der stelle.
ich dachte immer das es nicht durch ist, aber wie ich schrieb, wurde ich darüber aufgeklärt. :D

freue mich wenn ich euch auch mal was neues erzählen konnte. :wub: :wub:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wir haben das schon mal bei Suppenfleisch festgestellt.
Ich finde gerade das rote Fleisch sehr saftig.

Nun ja, Kinder.

@ Gitti: Danke, jetzt muss ich weniger dumm sterben.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gitti, warum so bescheiden?? :blumen:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das Fleisch war nicht besonders salzig. Ich nehme auch nicht an, dass es gefroren war. Es machte auch keinen zu weichen Eindruck, wie man es manchmal bei vorker gefrorenem Fleisch beobachtet.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei mir wurde Rindfleisch in der Suppe mal rot, als ich Grießnockerl in die Suppe geschmissen habe, da war ordentlich Ei drin.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Danke für eure Ideen, aber das Fleisch war sicher nicht gepökelt oder gesalzen, auch nicht am Knochen. Es schmeckte sehr gut. Die Verfärbung bleibt ein Mysterium

kochmitlust
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
eigenes Kochbuch - Tipps (privat, nicht gewerblich Vietnamesische Küche: Rezepte, Zutaten... Kürbisrezepte Gewaschene Wäsche verfärbt Ich möchte selber kochen ... und zwar groß und bombastisch ! Wer war damals zur Kinderkur in Meura? Meine Erinnerungen. Was ist Rinderstammel? ...und was macht man daraus? Schnellstes Rindfleisch für die Suppe?