Gro├čes Adventsgewinnspiel!

Gro├čes Adventsgewinnspiel!

Gewinne ein buntes Backpaket vom Hobbyb├Ącker im Gesamtwert von ├╝ber 150 ÔéČ!

Geschlagene Kinder

Aber leider schauen viele weg, wenn Auffälligkeiten sind. Erst letzte Woche habe ich eine erschütternde Dokumentation in der ARD gesehen. 2 kleine Jungens sind von der Mutter wochenlang in der Wohnung allein gelassen worden und sind in einem Berg von Dreck und Müll qualvoll verdurstet und verhungert.Die Nachbarn haben sich über das Geschrei Tag und Nacht aufgeregt und versucht, in der Wohnung anzurufen. Mehr nicht! Aber irgendwann war dann Ruhe......
Grauenvoll, erschütternd und nicht zu fassen. Leider kein Einzelfall und man weiß nicht, was man dazu sagen soll. Diese "Mutter" ist zu lebenslänglich verurteilt worden, sie war sehr jung, nach 15 Jahren kommt sie wahrscheinlich raus. Hauptsache, sie bekommt dann keine Kinder mehr

Ich wurde in den 60ern geboren und da war es durchaus üblich, dass man bei Fehlverhalten auch mal anständig den Hintern vollgekriegt hat.
Ich wusste immer warum mich meine Mutter versohlt hat und der Hintern in Flammen stand.
Bei mir hätte diskutieren wie es heute gemacht wird, nichts bewirkt....
Wenn ich mit rotem Hintern ins Bett musste, hatte ich Zeit nachzudenken....

R.

Zitat (kakadu3012, 25.01.2021)
Ich wurde in den 60ern geboren und da war es durchaus üblich, dass man bei Fehlverhalten auch mal anständig den Hintern vollgekriegt hat.
Ich wusste immer warum mich meine Mutter versohlt hat und der Hintern in Flammen stand.
Bei mir hätte diskutieren wie es heute gemacht wird, nichts bewirkt....
Wenn ich mit rotem Hintern ins Bett musste, hatte ich Zeit nachzudenken....

R.

ich wurde noch früher als du geboren aber bei uns wurde nie geschlagen. Bei uns wurde erklärt und wenn Strafe,sah die anders aus und war sinnvoll.
Meine Schwester und ich sind auch ohne "Rotarsch" ganz gut gelungen.
Bei meinen Kindern hab ich s genau so gemacht
Wr Schwache schlägt, hat meine vollste Verachtung
Zitat (idun, 25.01.2021)
Wer Schwache schlägt, hat meine vollste Verachtung

:daumenhoch:

Ich bin in den 60ern geboren und wenn ich als Kind was angestellt hatte, frech war usw. hat mir meine Mutter jedesmal die Hose runtergezogen und mir anständig den nackten Hintern versohlt! Nicht nur mit der flachen Hand, auch Schlappen, Kochlöffel und Teppichklopfer sind zum Einsatz gekommen! Ich konnte nach einer Tracht oft tagelang kaum sitzen!
Wer so wie ich gekriegt hat, weiß, was es heißt "den Arsch vollkriegen!"

R. :heul:

Zitat (jojomama, 08.12.2005)
Also....ich hab immer noch Herzklopfen!!!!!!

Vor ca 6 Monaten ist bei uns nebenan eine Frau mit ihrem Sohn eingezogen! Schon beim Einzug hat sie sich weder vorgestellt noch grüßt sie, wenn man ihr über den Weg läuft! Das finde ich schon sehr merkwürdig.................Aber das ist eigentlich auch nicht das Thema.

Heute mittag machte ich unsere Haustür auf, um meinen Sohn hereinzulassen und hörte duch die Nachbarstür, wie die Nachbarin den Sohn tierisch "zusammengeschissen" hat,Türen geknallt hat, in seinem Zimmer irgendetwas kaputtgemacht hat usw. .

Aus Sorge (und auch aus Neugierde, ich gebs zu :( ), blieb ich einen Moment im Treppenhaus stehen.Plötzlich muss sie ihren Sohn ziemlich gehauen haben.Er schrie:"Warum schlägst du mich?", aber sie hörte überhaupt nicht wieder auf!! Er weinte, sie verbat es ihm (!) er schrie und schrie "Aua, warum, ich hab doch nix getan......." Sie warf ihm vor, genauso wie sein Vater zu sein, so nach dem Motto:Alle Männer sind Schweine!! "Geh doch zu ihm, er will dich sowieso nicht "usw!!
Das war so schrecklich, mir lief es eiskalt den Rücken runter(im wahrsten Sinne des Wortes!!!)

Das konnte ich nicht ertragen also klingelte und klopfte ich, aber glaubt ja nicht, sie hätte reagiert!!
Also hab ich bei der Polizei angerufen und den Fall geschildert, man sagte mir "wir schicken jemanden vorbei"!
Es hat geschlagene 25 min. gedauert, bis jemand kam :wallbash: , ich dachte echt ich spinne!!!!!So lange geh ich zur Wache nicht mal zu Fuß! In der Zwischenzeit war es nebenan wieder ruhig. Die Polizei ging rein blieb ca. 5-8 Min. und verschwand wieder!!

Ich hoffe, dass hat gewirkt und artet nicht ins Gegenteil aus :( , wenn mir der Junge (13-14 Jahre) das nächste Mal über den Weg läuft, werde ich ihm anbieten zu uns zu kommen, wenn es mal wieder schlimm wird! Was soll ich sonst tun????

Wird bei sowas eigentlich automatisch das Jugendamt eingeschaltet???


jojomama

Obwohl es heutzutage verboten ist seine Kinder zu versohlen, denke ich, dass es bei manchen noch vorkommt.
Wäre es damals schon verboten gewesen wäre ich als z.B. 10jähriger zur Polizei gelaufen, wenn mir meine Mutter anständig den nackten Hintern versohlt hat!
Ich habe früher von ihr noch mit 16 Jahren gekriegt, fragt nicht wie!

R. :heul:

Falls du den Eindruck hast, dass ein Erziehungproblem vorliegt, kannst du beim Jugendamt anrufen.

Zitat (kakadu3012, 09.02.2021)
Obwohl es heutzutage verboten ist seine Kinder zu versohlen, denke ich, dass es bei manchen noch vorkommt.
Wäre es damals schon verboten gewesen wäre ich als z.B. 10jähriger zur Polizei gelaufen, wenn mir meine Mutter anständig den nackten Hintern versohlt hat!
Ich habe früher von ihr noch  mit 16 Jahren gekriegt, fragt nicht wie!

R. :heul:

Ohne dich zu diskreditieren: Wäre es besser, wenn du dir professionelle Hilfe suchen würdest? Alle deine Beiträge handeln vom Schlagen und das Versohlen des nackten Hinterns. Es mutet auch ein wenig an, dass es ein Fetisch sein könnte. Jedem Tierchen sein Plaisierchen, aber denk mal bitte darüber nach. ;)

Meine Mutter hat mir als Kind meistens mit dem Teppichklopfer oder Hosengürtel den nackten Hintern versohlt, aber so richtig!
Ich musste mich mit herunter gelassener Hose über den Sessel legen und kriegte dermaßen den Nackten voll, dass ich tagelang kaum sitzen konnte!
Auch heute noch ist meine Mutter der Meinung, ich hätte es gebraucht....! :peitsche: :peitsche:

Zitat (kakadu3012, 15.03.2021)
.....

Kakadu ganz ehrlich: bitte geh dort spielen, wo deine Neigung hingehört. Hierhin passt es jedenfalls eher nicht ...

Bearbeitet von Binefant am 15.03.2021 20:28:17
Zitat (kakadu3012, 15.03.2021)
Meine Mutter hat mir als Kind meistens mit dem Teppichklopfer oder Hosengürtel den nackten Hintern versohlt, aber so richtig!
Ich musste mich mit herunter gelassener Hose über den Sessel legen und kriegte dermaßen den Nackten voll, dass ich tagelang kaum sitzen konnte!
Auch heute noch ist meine Mutter der Meinung, ich hätte es gebraucht....! :peitsche: :peitsche:

Irgendwie scheint das dein Seelenleben angegriffen zu haben und dafür ind wir hier weder ausgebildet noch zuständig.
Es gibt da nur 2 Wege:
entweder suchst du dir einen guten Seelenklempner /IN oder du suchst dir eine Domina.
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter