Bruder als Haaarmodel


Hi,

ich bin im 2. Lehrjahr zur Friseurin und such ständig Haarmodelle zum üben. Ich versuch schon ein paar Wochen mein kleinen Bruder (er ist 11) zu überreden mir als Model zur Verfügung zustehen, aber er will nicht.

Sein Wuschelkopf wär einfach perfekt zum üben.. er haat sich ne richtig dicke Mähne auf den Kopf gezüchtet.. es ist bestimmt schon 10 Monate her das er beim Friseur war.. er hat es also dringend nötig... aber er will sie nicht schneiden :/
Wie kann ich ihn überreden dass er sich von mir die Haare schneiden lässt??

Bin dankbar für alle Ideen!

LG.. Anna


Hallo,

dein Bruder hat doch einen geheimen Wunsch? so vor Weihnachten......jedenfalls würde ich es so machen...denn gut zureden hilft bestimmt nicht wirklich ! B)


Ich war selbst in dem Alter Frisurenmodel. Und ganz ehrlich: ich habe das bis zur Meisterprüfung meiner Schwester voll gehaßt.
Da wurden meine langen Haare - und die waren cool in der Zeit - einfach so abgeschnitten, weil Madam ein Model brauchte.

Jede Woche hatte ich einen anderen Haarschnitt. Das war so peinlich. Ich hatte die dollsten Frisuren, von cool bis Scheiße und das nur, weil meine Schwester ein Model brauchte.

Zugegeben, meine Schwester ist schon ne klasse Stylistin, so ist das nicht, aber mein normales ICH ist mir vor den Anderen damals mehr wert gewesen. Sicherlich war es auch cool, jedes mal anders auszusehen, aber irgendwie ist das nicht so toll vor deinen Freunden. Das kommt nicht immer gut rüber.

Lass deinen Bruder in Ruhe, versaue ihm nicht das Ansehen vor seinen Freunden oder Schulkameraden.
Such dir einen anderen Wuschelkopf.
Nehme mich, ich bin ein erfahrenes Model.... Mittlerweile.

Folgende Attribute bringe ich mit: jungendlich, tageslichttauglich, modern, schlank, naturkrause. Ich habe immer ein Lächeln auf den Lippen, auch wenn deine Proklamation noch soo mies gelaufen ist.

Nur von meinen Fingernägeln bleibst du fern. Das mache ich selbst. ;)

Hast du kein Sugerbaby in deinem Freundeskreis?

Bearbeitet von Eifelgold am 14.12.2011 18:38:16


danke für eure Antworten...

@Eifelgold.. ich hab einige Freundinen die mir schon als Model zur Verfügung standen auch ein paar Freunde schon :D am meisten Übung hab ich schon bei Mädchen/ Frauen mit langen Haaren.. etwas mit Kurzhaarfrisuren bei Jungs.. aber Jungs mit etwas längeren Haaren hab ich noch nie gehabt.. deshalb wäre es so perfekt :D


Wenn er nicht will, dann will er nicht.
Haare sind - und das solltest du als angehende Frisörin wissen - etwas sehr persönliches. Sie sind Ausdruck von Individualität und auch wenn das einem 11jährigen wahrscheinlich so konkret nicht bewusst sein wird, ist das doch ein gewichtiger Faktor, wenn man sich für oder gegen einen Haarschnitt entscheidet.
Er wird ja wahrscheinlich nicht der letzte Mensch auf Erden sein, der einen Wuschelkopf mit dichtem Haar hat. Da gibts bestimmt noch mehr von und einige werden sich sicher gerne unter deine Schere begeben :)


kleiner tip, von einem "alten hasen" ;) such dir bei der grossen facebook gemeinde eine gruppe, die aus deiner heimat kommt, bei mir war es eben bochum oder würzburg...
da sind so viele leute drin... wenn du da einen aufruf machst, haste sofort erfolg... ganz sicher;))
ach ja... ander online portale gehen natürlich auch... wie vz oder wkw


Sille


ich denke auch, dass da viele zu bereit wären...


icxh könnt mir auch vorstellen, dass sich viele melden, wenn man im örtlichen Käseblättchen inseriert, so nach dem Motto kostenloser Haarschnitt möglich. Man muss ja nicht immer die Gutmütigkeit von Freunden und Verwandtschaft auf die Probe stellen.


Noch ein Tipp für Dich @AHm: Wenn Du in einer Uni-Stadt lebst, dann hänge doch mal einen Aushang ans Schwarze Brett in der Nähe der Mensa. Zu Studentenzeiten habe ich mir auf diese Weise meine Haarschnitte gegönnt. Meistens kam was Tolles dabei heraus, zuweilen sogar Original-Vidaal-Sassoon Haarschnitte ;)

Ich pflichte im Übrigen den anderen Muttis bei, dass Du Dein Bruderherz besser nicht mehr belagern solltest. Er hat NEIN gesagt und das sicherlich auch so gemeint. Da dürfte auch der raffinierteste Bestechungsversuch fruchtlos bleiben.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Wenn du unbedingt deinen Bruder willst, dann solltest du vielleicht versuchen ihn mir Bildern zu überzeugen, d.h. du suchst in Frage kommende Schnitte aus, die du ihn vorlegst. Da ist dann vielleicht was dabei das ihm selbst gut gefällt. Von irgendwelchen anderen Bestechungsversuchen würde ich absehen.


Hi.. echt super Tipps von euch! Vielen Dank!

Das mit Facebook werde ich auf jeden fall für die zukunft machen!.. eine Uni ist leider nicht in der nähe.. der Grund das ich mein Bruder gerne dafür hätte ist auch das es nicht ganz so schlimm wäre wenn das Ergebniss nicht ganz super wird wie bei jemand Fremden ;D

Aber.. die Idee mit den Fotos hat funktioniert! :D Er hat eingewilligt... Meinen Eltern freuen sich auch, weil er wie gesagt eh schon sehr lange nicht mehr Haare schneiden war.. sie gehen ihn schon ewas bis zu den Schultern!


Zitat (AHm @ 17.12.2011 15:23:14)
der Grund das ich mein Bruder gerne dafür hätte ist auch das es nicht ganz so schlimm wäre wenn das Ergebniss nicht ganz super wird wie bei jemand Fremden ;D


also da liegt der Hase im Pfeffer.

Es wäre vielleicht für DICH nicht schlimm, wenn du seine Frisur vermasselst.
Aber es wäre für DEINEN BRUDER schlimm.
Er wird wohl wissen, warum er Nein sagt.

Gibt es eigentlich noch die Übungsköpfe aus Kunststoff? Daran haben wir uns versuchen müssen, bevor wir zu lebenden Versuchskaninschen greifen durften.

nein das hast du falsch verstanden.. so schlim ist es bei mir auch nciht mehr..

bei mein bruder kann ich halt etwas entspannter üben, noch besser als bei freunden.. auf jeden fall ganz anders als bei fremden..

ihm gefällt die frisur die ich ihm gezeigt hab.. morgen früh gehts los :)


Bitte nicht den Justin Bieber Gedächtsnis-Haarschnitt.


nein keine JB Frisur :D

soll ich vorher nachher bilder machen?


Zitat (AHm @ 17.12.2011 18:25:17)
nein keine JB Frisur :D

soll ich vorher nachher bilder machen?

Na klar, wir sind immer neugierig :lol:

Ich stolpere immer wieder über die Überschrift, @AHm :) ; weißt Du, wenn Du meinen Bruder als Model nehmen würdest, könnte Nix schiefgehen mit dem Schnitt.- Dem müßtest Du eher ein paar Haare aufkleben, statt abschneiden.- Wärst also auf der sicheren Seite. :rolleyes:

Ja, Fotos wären wirklich gut!- Drücke die Daumen, daß Dein Bruder mitmacht, und die Frisur so wird, wie geplant.

Liebe Grüße...IsiLangmut


okay...... ich habe noch ein tip.....

hier in würzburg haben wir auch " die tafeln" , und die friseurinnung von würzburg hatte sich entschieden , eben für die bedürftigen haare zu schneiden.... ich war dabei... es war einfach klasse;))))

So, was will ich dir damit sagen????? habt ihr "die tafeln" bei euch??? oder rotes kreuz oder so??? geh mal zu den leuten hin, und frage mal nach ob da jemand modell stehn will... ich weiss jetzt , nach dem tag für die tafeln, das es gut ist ... an die menschen zu denken ... die eben nicht so viel haben ... wie wir;)

Sille

ps. bitte glaube nicht , das da nur penner waren... es sind menschen, wie du und ich die einfach nur in not sind... und glaube mir.. diese glänzenden augen werd ich nie vergessen:)))))



Kostenloser Newsletter