Abdrücke auf Teppich verhindern?


Hallo ihr lieben Muttis!

Ich habe heute einen Teppich geschenkt bekommen für meine Wohnung.
Auf dem Teppich wird in Zukunft ein kleiner Couchtisch stehen, der aber nach einiger Zeit immer wieder den Platz am Teppich wechseln wird.
Ich habe jetzt Angst, dass man, wenn der länger an einer Stelle steht die Abdrücke sehen wird und frage mich ob man dagegen irgendwie vorbeugen kann. (Der Tisch hat 4 einzelne Beinchen)
Ich hab schon bei den Tipps nachgesehen was man tuen kann um die Abdrücke weg zu machen aber nichts gefunden um sie ganz zu verhindern.
Gibt es da eine Möglichkeit?

und zu dem Tipp mit dem Dampfreiniger drüber zu gehen um die Abdrücke los zu werden habe ich auch noch eine Frage, kann man da auch mit dem Bügeleisen (natürlich mit einem Geschirrtuch etc.) dazwischen darüber Dampfen?

Liebe Grüße Laurii :blumen:


Hallo Laurii,

ich weis nicht ob es bei euch so schon zurechtgeschnittene Filzteilchen, die man nur unter die Tischbeine kleben kann , zu kaufen gibt...... in 1 Euro-Geschäften gibt es so was zu kaufen ( hoffe in Wien auch)


Bleibt die Frage, ob die Filzteilchen denn überhaupt etwas gegen die Abdrücke bringen. Meiner Meinung nach bringen Filzgleiter zwar etwas, wenn Möbelstücke nicht auf einem Teppich stehen, dann vor allem, um Kratzer zu vermeiden, aber gegen den Druck von oben, den der Tisch ja nun einmal ausübt, bringen sie wohl nicht wirklich viel.

Auch wenn man den Druck etwas verteilen könnte, durch breitere Unterlagen zum Beispiel, so würden wohl trotzdem Abdrücke bleiben, ganz einfach aus dem Grund, dass eben ein gewisser Druck von oben auf den Teppich ausgeübt wird, der die Fasern platt drückt. Ich fürchte fast, dass man nicht wirklich viel machen kann, außer eben, den Tisch wirklich regelmäßig mal umstellen, dann können sich die Teppichfasern immerhin wieder etwas erholen und ich denke mal, die Druckstellen sind dann auch reversibel, im Gegensatz vielleicht zu Abdrücken von Möbeln, die jahrelang an der gleichen Stelle standen.

Ich glaube, dass es nicht wirklich eine Methode gibt, die Abdrücke gänzlich zu vermeiden, lasse mich aber gerne eines besseren belehren :)


Hab auch schon an diese Filzteilchen (die ich sogar daheim hab) gedacht aber wie Corradobienchen schon sagte, sind die nur dafür gut um Parkett/Laminat vor Kratzern zu schützen

Hm....naja dann werd ich ihn wohl regelmäßig bewegen und wenn wirklich ein Abdruck bleiben sollte mit dieser Dampfmethode drüber gehen
--> Geht das eh auch mit dem Bügeleisen?

Danke für eure schnellen Antworten, vielleicht weiß ja noch jemand was :blumen:


Zitat (Corradobinchen @ 15.12.2011 22:19:39)
Ich glaube, dass es nicht wirklich eine Methode gibt, die Abdrücke gänzlich zu vermeiden, lasse mich aber gerne eines besseren belehren :)

das entspricht auch meiner erfahrung. halt möglichst oft ein stückchen verrücken, aber ganz lassen sich die abdrücke nicht verhindern.

Neben der Dampfmethode funktioniert auch die Eiswürfelmethode, darüber habe ich mal einen Bericht im Fernsehen gesehen.
Laurii, ich habe mir nur die ersten vier Googleergebnisse durchgelesen. Die Möbelabdrücke auf Teppich bzw. Teppichboden lassen sich nicht vermeiden, aber sie sind sowohl mit Dampf als auch mit Eiswürfeln wegzubekommen.



Kostenloser Newsletter