Hochzeitsgeschenk


Da wir nächste Woche zu einer Hochzeit eingeladen sind, bin ich nun am
überlegen was wir schenken könnten.

Wir waren früher sehr gut befreundet, dann trennten uns
schule, ausbildung und einige jahre später die entfernung,
da sie in richtung kiel gezogen ist.
leider haben wir nicht mehr so viel kontakt, daher war ich mehr als überrascht, daß sie mich zu ihrer hochzeit eingeladen hat!
ich habe mich natürlich sehr gefreut, aber so gestaltet sich die
frage des geschenks als noch schwieriger!

habt ihr vielleicht eine idee was wir schenken könnten?
viele von euch sind doch schon verheiratet und können sich vielleicht an einige nette ideen von freunden und bekannten gut erinnern?!
andere haben vielleicht schon was nettes verschenkt, was gut
angekommen ist?!


Hallo,

du hast nicht geschrieben, wieviel du ausgeben willst...das ist ja auch wichtig...

Wie alt ist das Paar, 1. Ehe ? alles wichtige Infos


Hallo, @lindner,

oh jaaa...da hatten wir sehr "nette" Sachen: Blumenvasen, 3 Fonduesets, 2 Raclettsets, zwei kpl. Besteckgarnituren :blink: .- Riesenschüsseln aus Glas, Keramik, Porzellan :sabber: .- Dann diese unsäglichen WMF-Sachen, die heutzutage kein Mensch mehr benutzt.- Kannst ein paar Servierplatten habe, und verschenken... :pfeifen:

Mir persönlich sind Blumen noch immer am unverfänglichsten.- Oder aber ein Gutschein.- Oder frag einfach nach.- Heutzutage haben die Meisten doch so einen 'Hochzeitstisch' in irgendeinem Laden (wo man dann vorsteht, und fast ohnmächtig wird, was evtl. EINE einzelne Tasse kostet... :sabber: , die man ja unmöglich verschenken kann solo).- Bevor Du ein Geschenk machst, das anschließend eh in den Müll getickt wird, weil unerwünscht, oder schon vorhanden, frag lieber, was man haben möchte.


Gruß...IsiLangmut


mein Neffe hatte ausdrücklich um Geld gebeten :unsure: :wub:
einerseits und andererseits.......................

also ich habe es dann einfach so gemacht:
bin in ein rotes Kaufhaus :pfeifen: gegangen und habe solch ein Weidenherz mit Bändern gekauft. (es ist nicht das gleiche, doch ähnlich)
und habe dann an diesem das Geld in verschiedenen Scheingrößen befestigt.
klarsichtig verpackt und übergeben.
man hatte sich sogar gefreut. :wub:


Yepp @Lindner: Frage doch einfach mal nach, ob es einen Hochzeitstisch in irgendeinem Kaufhaus gibt. Zuweilen kann man sich die Sachen, die dort liegen, sogar im Internet ansehen und online bestellen ;)

Grüßle,

Egeria

P.S.: Nix ist schlimmer als ein doppeltes Geschenk oder gar eines, dass so potthässlich ist, dass selbst ein höfliches Danke nur schwer über die Lippen kommt.



Kostenloser Newsletter