Kleber von Schrank entfernen


Hallo,habe einen riesigen Schrank "geerbt"ist wunderschön aaaaaaaaaaber,
da es sich um einen Einbauschrank handelt wurde der vom Vorgänger nicht
bei jeder Renovierung abgebaut.
Es wurde Auslegware verlegt und an den Seiten angeklebt(Sockelleiste),und
diese klebespuren gehen mit gar nichts weg.Es war kein normales
Teppichklebeband,sieht aus wie getrockneter Leim wenn man gebastelt hat.
Habe schon alles probiert von Verdünnung über Seifenlauge....wer kann
helfen?


Guten Morgen Kelu,

probiere es doch mal mit dem Schmutzradierer, etwas anfeuchten und einen Tropfen Spüli drauf....

Den Schmutzradierer erhältst du in jeder guten Drogerie o. beim Aldi!

Na, dann mal ran an die Arbeit, viel Spass... :D


Ja Du hast recht es ist ein Kleber für Teppichböden. Wenn Du Glück hast, hat der Vorgänger nur ein Fixierkleber genommen, den kannst Du dann mit Wasser anlösen und abschaben. Wenn es richtiger Kleber ist, dann kannst Du nur noch was mit schleifen erreichen. Anschließend musst Du den Sockel vom Schrank neu lackieren.


Hallo :blumen:

Es gibt Heißluftgeräte, die sehen in etwa so aus wie Haarföne. Mit einem solchen Gerät habe ich erfolgreich Teppichkleber auf einer Treppe ablösen können. Gibt´s in jedem Baumarkt. Bei der Verwendung aber auf die Fingerchen achten !!!


Zitat (horizon @ 05.01.2012 08:46:50)
Hallo :blumen:

Es gibt Heißluftgeräte, die sehen in etwa so aus wie Haarföne. Mit einem solchen Gerät habe ich erfolgreich Teppichkleber auf einer Treppe ablösen können. Gibt´s in jedem Baumarkt. Bei der Verwendung aber auf die Fingerchen achten !!!

ja heiß ist auf alle fälle richtig! :wub:

ich habe solch Kleber mit meinem Dampfgerät heiß gemacht mit einem Schmutzradierer abgerubbelt. :wub:

Im Baumarkt gibt es spezielle Klebelöser... dazu solltest Du allerdings wissen, was für einen Kleber Du entfernen willst


Probiere es doch zuerst mit einem normalen Föhn, kann sein, dass es auch damit weggeht.



Kostenloser Newsletter