Wäsche riecht stark nach Waschmittel


Hallo,

ich bin neu hier und über google auf dieses Forum gekommen als ich nach *wäsche riecht stark nach waschmittel* gesucht habe... :D

Also ich habe das Problem, dass ich einmal kein Waschmittel zu Hause hatte, aber dringend waschen musste und es war schon sehr sehr spät. Ich habe also etwas mehr Weichspüler in die Maschine gegeben.
Die Wäsche hat daraufhin ganz schlimm nach Weichspüler gerochen, war ja aber fast auch klar.

Seitdem aber riecht meine komplette Wäsche immer ganz fürchterlich nach Waschmittel oder Weichspüler.
Ich habe es auch schon mit ganz ganz wenig ausprobiert, aber dann muffelt sie etwas denke ich.

Wenn ich die Wäsche dann erstmal ne Woche hängen lasse, dann gehts. Früher konnte ich die Wäsche immer sofort nach dem Trocknen anziehen und ich hatte nie etwas gerochen...

Die habe ich jetzt auch schon mal mit 90° leer laufen lassen, kein Erfolg.

Als nächstes werde ich jetzt mal Flüssigwaschmittel verwenden, wie ich hier schon gelesen habe.

Vielleicht hat aber jemand noch einen anderen Tip für mich? :)

Danke schonmal, viele Grüsse, Florian


Hi Florian!

Vielleicht würde es helfen, mal so einen Waschmaschinenreiniger durchlaufen zu lassen?

Wie sieht es denn mit der Dosierung von Waschmittel und Weichspüler aus? Hältst Du Dich da an die Herstellerangaben?
Ich benutze prinzipiell nur die Hälfte dessen, was empfohlen wird.

LG


Hi Galadriel,

danke erstmal für Deine Antwort!

Ich habe immer diese Persil Color Tabs genommen.

Hier ist ziemlich hartes Wasser, da habe ich immer 2-3 pro Waschmaschine reingetan. Weichspüler habe ich immer nach Gefühl gemacht.

Früher hatte das auch immer einwandfrei geklappt, aber eben seit dem *Weichspülerunfall* nicht mehr.

Dann habe ich mich mal nach den Vorschriften gehalten, 3 Weichspüler und 3 Waschpulver ausprobiert, aber geholfen hats leider nicht.

Werde auch mal die Reinigung probieren, danke... :-)

Gruss,
Florian


Hi Florian!

Würde Dir eher zu Waschpulver und flüssigem Waschmittel raten. Die Tabs kann man schlecht dosieren und sind wesentlich teurer.

Sicherlich folgen noch einige Tipps von den anderen Muttis.

Nicht verzagen - Mutti fragen :P

Schönes Wochenende!

LG


Danke, ich geh gleich mal nen Schlecker aufsuchen der bis 20 Uhr geöffnet hat... Das mit dem Reiniger wusst ich noch gar nicht dass es das gibt.... :)

Dir auch ein schönes WE...


Spuelt deine maschine evtl nicht mehr richtig? Waere irgendwie auch noch ne moeglichkeit... versuchs dann einfach mal mit "intensiv" oder "extra spuelen", falls deine WaMa das kann... mach ich haeufiger, wenn ich mal wieder katzenpipi aus teppichen waschen muss und das funzt soooooo toll...

Ansonsten.. keinen weichspueler, sondern essig nehmen... der geruch verfliegt superschnell und der essig sollte die "reste" des waschmittels und des weichspuelers auch rausspuelen.

Wenig mittelchen wurde ja auch schon erwaehnt...

Mehr faellt mir grad nicht ein...


Zitat (Galadriel @ 03.12.2005 - 19:10:59)
Hi Florian

Würde Dir eher zu Waschpulver und flüssigem Waschmittel raten. Die Tabs kann man schlecht dosieren und sind wesentlich teurer.


:yes: Weniger ist oft mehr. Ich benutze keinen Weichspüler, nicht die vorgeschriebene Menge an Waschmittel und meine Wäsche wird trotzdem sauber - ohne Grauschleier.

Hi,

an der Waschmaschine dürfte es eigentlich nicht liegen. Ist ne Siemens und gerade mal ein gutes Jahr alt.... Hoffe nicht, dass die nen Defekt hat.

Extra spülen brachte auch nicht wirklich was.

Gerade läuft aber der Reiniger durch die Maschine, danach kommt mal ne Ladung mit flüssigem Waschmittel dran... :)

Bericht folgt... :)

Bis dahin, Florian


Hallo zusammen,

also ich hab am Samstag mal einen Reiniger bei 90° durch die Maschine laufen lassen und danach gleich mal ne Ladung mit dem Persil Gel durchlaufen lassen.

Die Wäsche roch dann stark nach Chemie.

Heute aber hab ich wieder eine Ladung nach dem alten Prinzip gewaschen: 2 Tabs, Weichspüler nach Gefühl.

Und, ich meine behaupten zu können, die Wäsche riecht wieder angenehm frisch und keineswegs muffig oder zu strak nach Weichspüler.

Leider geht mir langsam die Wäsche aus, aber ich denke mal das Problem ist behoben. Dem Reiniger sei dank.
Allerdings verstehe ich es noch nicht wirklich.... die Maschine ist erst ein gutes Jahr alt. Die alte Maschine hatte sicherlich mehr als 10 Jahre auf dem Buckel und hatte der Wäsche nie irgendwelche komischen Düfte verliehen.

Wie auch immer, ich bin erstmal happy :rolleyes: und werde ggfl. weiteres berichten, falls mir doch wieder etwas komisch vorkommt....

Viele Grüsse, Florian


Den WaMa- Reiniger benutze ich jetzt alle viertel Jahr, und er hilft super. Danke nomma an Daisy für den genialen Tipp :blumen:


Hallo Florian,

habe Deinen Beitrag eben erst gelesen.

Wenn die Wäsche muffig riecht, dann nimm mal etwas weniger Wäsche. Bei einer 5 kg Waschmaschine ist etwa 2/3 der Trommel gefüllt. Die Wäsche sollte locker in der Trommel liegen. Dann ist die Wäsche auch nicht so zerknittert.

Ab und zu mal mit Waschmaschinenreiniger reinigen ist auch ne gute Sache.

Hin und wieder mind. 60 Grad waschen, davon gehen Bakterien und Pilze kaputt.

Ab und zu mal das Einspülfach für Waschmittel reinigen, da sich dort oft Schimmel bildet (das führt auch dazu, daß die Wäsche stinkt).

Probier nicht zu viele verschiedene Waschmittel aus. Bleib bei der Sorte, mit der Du zufrieden bist. Flüssigwaschmittel riechen stärker. Eine halbe Kappe Weichspüler ist vollkommen ausreichend (ich bin nämlich auch sehr geruchsempfindlich).

Ich benutze grundsätzlich nur Feinwaschmittel und Weichspüler, beides von Aldi. Man braucht kein Vollwaschmittel.



Kostenloser Newsletter