Geburtstagsgeschenk- Zeit schenken


Hallo !
Vielleicht könnt Ihr mir bitte weiterhelfen, wie ich das am schönsten in meine Geburtstagseinladung formuliere, oder haltet Ihr es für eine schlechte Idee ?
Ich feiere in 4 Wochen meinen Geburtstag und habe mir gedacht, ich hab eigentlich alles und kann mir alles kaufen.
Worüber ich mich aber freuen würde wäre, wenn mir jemand Zeit schenkt, mit mir zb. auf einen Kaffee geht, spazieren geht, ein Gläschen Wein mit mir trinkt, bleibt jeden selber überlassen was er gerne machen möchte und wie lange.
Schaut das blöd aus ? Wie könnte ich die Einladung formulieren ?
Vielen Dank Liebe Grüße Karin


Schreib es doch genau so, wie du es hier geschrieben hast. Oder vielleicht so: "Wer gern etwas schenken will: Ich freue mich am meisten über Euch und die Zeit, die wir miteinander verbringen - sei es bei einem gemeinsamen Spaziergang, einem Treffen auf ein Gläschen Wein oder zu was auch immer Ihr Lust habt."

Ich glaube, dass sich deine Gäste freuen werden, wenn sie sich nicht das Hirn darüber zermatern müssen, was sie dir kaufen sollen. Und je nachdem, wie gut Ihr Euch versteht, haben sie selbst ja auch etwas von der Zeit, die sie verschenken - nämlich Utnerhaltung, Spaß und...ein Gläschen Wein ;)

Bearbeitet von donnawetta am 10.01.2012 11:13:45


Gute Idee donnawetta :daumenhoch:

Hi 312066 :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Muttis"

Du könntest die Einladung auch mit einem kleinen Gedicht verschönern, in dem Du Dir die Zeit wünschst.

Habe das mal eben gedichtet. :lol:



Viele Wünsche sind erfüllt
und mein Bedarf ist jetzt gestillt.

Ich wünsche mir:

Zum Geburtstag keine Gaben
sondern Zeit mit Dir zu haben.

Hier und da mal hinzugeh'n,
sich zu amüsieren, das wäre schön.

:blumen:

T. Edit: so ähnlich stelle ich es mir vor und könnte sein, dass es gut ankommt.

Bearbeitet von Kati am 10.01.2012 11:37:01


@Kati: Oder so! :blumen:


Wow @Kati, das hast Du ja super kurz und knackig auf den Punkt gebracht. Bei mir streiten sich gerade die Haare auf dem Unterarm um die Stehplätze. Das hat bei mir eine saubere Gänsehaut verursacht. Ach, was rede ich hier lange drum herum: Dein Gedicht ist spitze!

Herzlich willkommen bei den Muttis @312066. Ich finde das prima, dass Du Dir nichts Materielles sondern etwas Ideelles zum Wiegenfest wünschst. Denn es ist ja so: Irgendwann hat frau alles, was sie so im täglichen Gebrauch benötigt, selbst angeschafft und zwar in der Qualität, die sie sich wünscht (und leisten kann). Da sind alle anderen Staubfänger oder Verlegenheitsgeschenke obsolet.

Ich hätte noch einen Ergänzungsvorschlag zu Katis' wunderschönem Gedicht:

Liebe Mädels, Jungs und Knaben,
lasst uns zusammen am Festmahl laben.
Lasst uns feiern und viel lachen,
wer weiß, wann wir wieder was zusammen machen.

Ist nur ein Vorschlag, @312066. Vielleicht haben andere Muttis ja noch bessere Vorschläge.

Grüßle,

Egeria


Ihr seit GENIAL !!! Danke Liebe Grüße


Hallo ! Mit fremder Hilfe wie findet Ihr das würd mich über Antworten freuen. Danke

Es mag vielleicht ein seltsamer Wunsch von mir sein, aber ich habe alles daheim.
Mein Haushalt ist komplett es wäre jedoch nett
wenn wir was unternehmen, allein ist mir zum Gähnen.
Mein Wunsch, mit dem ich geh, dass ich euch öfter seh!
Eure kostbare Zeit für mich frei machen, gemeinsam ein paar Stunden lachen,
Ihr wählt aus und ich komm mit, das ist für mich der tollste Schritt.
Damit das alles auch so geht, bei der Feier ein Kalender steht.
Das Geschenk, das soll ein Datum sein - da bin ich euer, ganz allein.

Noch eine Frage: soll ich das lieber auf die Person selber beziehen bei der Einladung: sprich: dass ich Dich öfter seh
und dann Das Geschenk, das soll ein Datum sein- da bin ich dann Dein, ganz allein.
Es sind sowohl Alleinstehende als auch Ehepaare bei der Feier dabei, natürlich möcht ich mit dem Ehepaar was gemeinsam unternehmen nicht einzeln und mit den Alleinstehenden alleine . Ist das verständlich dann, wenn ich den Kalender hinstelle und die Paare tragen sich ein und dann halt die Einzelnen und nicht ein ganzer Freundeskreis ? Liebe Grüße


Hi 312066 :blumen:

Das liest sich hervorragend.

Zitat
Noch eine Frage: soll ich das lieber auf die Person selber beziehen bei der Einladung: sprich: dass ich Dich öfter seh
und dann Das Geschenk, das soll ein Datum sein- da bin ich dann Dein, ganz allein.


Genau das würde ich tun. Es kommt persönlicher rüber.

T.Edit: die Ehepaare natürlich gemeinsam erwähnen...

:blumen:

Bearbeitet von Kati am 12.01.2012 10:29:36

Moin 312066,

Dein Text ist supi-dupi. Kannste so abschicken. Noch ein Tipp für die Anrede: Wenn Du "Liebe Alle" schreibst, kann keiner beleidigt sein ;)

Grüßle,

Egeria



Kostenloser Newsletter