wie lange sind offene gepackte würstchen haltbar?


Ich habe vor 5 tagen eine 14er packung nürnberger würstchen aufgemacht und frage mich jetzt, ob die retslichen 9 stück heute noch essbar sind... ich ürde mich sehr über eine antwort freuen, weil ich riesigen hunger habe :)


hallo,

mache doch erst mal die Richprobe...und dann entscheide dich !

achja, die waren doch im Kühli, oder?

Bearbeitet von GEMINI-22 am 16.01.2012 17:27:58


selbstverständlich kannst du die noch essen


Hallo hier!
Ich meine auch, wenn sie nicht säuerlich riechen und nicht glitschig sind - guten Appetit!


ich würd mich nach fünf tagen offen im kühlschrank nicht mehr trauen - wer weiß, welche keime sich da schon vermehrt haben???.....spätestens am dritten tag werf ich alles geöffnete in die tiefkühlung.


Und? Hast Du sie gegessen? Haben sie noch geschmeckt? :unsure:


Ich denke doch das sie noch gut waren, die Nürnberger sind ja gebrüht.
Und gut durchgebraten ist es recht sicher.


bei solchen geöffneten Packungen werfe ich lieber gleich die nicht verbrauchten Würstchen in die Tiefkühltruhe, da ist mir wohler dabei. Lieber bei Bedarf wieder auftauen als hoffen zu müssen, dass der Rest nach Tagen noch irgendwie genießbar ist.
Ich hoffe, deine Würstchen sind dir gut bekommen. :blumen:


Wenn sie sich nicht mehr meldet, seid ihr alle an der Vergiftung Schuld. Vielleicht isst sie die Würstchen zwischenzetlich im Krankenhaus... rofl

nee, im Ernst, so eine Woche im Kühlschrank geht noch. Besser jedoch wie @Arabärin geschrieben, künftig immer 1 Tag später einfrieren.

Das Problem bei eingefrorenen Lebensmittel ist, dass man nachher beim herausnehmen,nicht mehr weiss wie lange die vorher schon mal im Kühlschrank lagen.


Zitat (labens @ 17.01.2012 07:02:45)


Das Problem bei eingefrorenen Lebensmittel ist, dass man nachher beim herausnehmen,nicht mehr weiss wie lange die vorher schon mal im Kühlschrank lagen.

Ein aufgeklebtes /draufgeschriebenes Datum könnte da hilfreich sein :pfeifen:

Nach 5 Tagen würde ich sie nicht mehr essen. Die hättest Du besser einfrieren sollen!


wenn du dir die Nürnberger wieder mal genehmigen solltest, dann mach doch von den restlichen blaue Zipfel. im Essigsud halten die sich auf jeden Fall sicherer. dann hast du aus den gleichen Würstchen eine zweite, anders schmeckende Mahlzeit und damit hat nicht so das Gefühl, ewig an was essen zu müssen. im übrigen kanns du die blauen Würstchen auch im Sud einfrieren, das wäre sogar noch besser, ein schnelles Essen für eilige Zeiten.

so mach ich das eigentlich immer. reichlich einkaufen wenns günstig ist, kochen und tüchtig satt essen. der Rest kommt in die Friere und gibt dann bei Bedarf nen schnellen Imbiss. so passierts zwar, dass wir alle um den Tisch sitzen und jeder was anderes auf dem Teller hat, aber warum auch nicht? is dann ja fast so wie essen gehen, weil die lange Zubereitungszeit wegfällt...


Ich würde sie auch nicht mehr essen. Ich friere immer ein, wenn ich von etwas zu viel habe. :D


Ach die kannst du noch bedenkenlos essen ;)
Wenn Wurst außen klebrig wird ist das ein deutliches Zeichen dafür dass sie verdorben ist.


Zitat (Alltagsheldin @ 25.01.2012 16:00:52)
Ach die kannst du noch bedenkenlos essen ;)

Mittlerweile bestimmt nicht mehr! ;)

Sie antwortet nicht mehr.

Ich hoffe, sie hat sie nicht gegessen weil sie möglicherweise jetzt verdorben sein dürften.

Gruß

Highlander


War wohl wieder mal eine Eintagsfliege. - Dann lebt sie tatsächlich nicht mehr.


Zitat (dahlie @ 25.01.2012 21:19:58)
War wohl wieder mal eine Eintagsfliege. - Dann lebt sie tatsächlich nicht mehr.

Wird so sein :pfeifen:

:kotz:


Waren das die Würstchen ? ;)




Ich bin bei solchen Lebensmittel immer vorsichtig , lieber einmal mehr in die Tonne als mit einer Lebensmittelvergiftung im Bett liegen müssen oder noch ins KH.


Da ist Geiz nicht geil!!!

Wie schon oben gesagt wurde, immer gleich ab in die Tiefkühltruhe.



Kostenloser Newsletter