Herd stinkt / Eingebranntes, wie Geruch entfernen?


:o :o :o

Moinsen ihr Lieben, ich hatte vor 2 tagen nen gaaanz schlimmen unfall. ich hatte mein ding von ikea(son Unterleger für Töpfe) aufm liegen, ich dussel hab die falsche herdplatte angemacht und ja als ich vom kiste schleppen nach oben kam ging schon der rauchmelder an. Problem ist nun: Mein ganzer Herd riecht nach diesem verbrannten Kunstzeug und ich krieg den Scheissgeruch nicht weg.... das ganze breitet sich ueber die ganze _Küche hinaus und riecht grauenhaft :angry:


HAT JEMAND EINEN GUTEN RAT FÜR MICH????

BITTE MELDET EUCH :huh:


Oh je, außer putzen und lüften hilft da nicht viel.

Abgekratzt hast du ja sicher schon alles. Ist es denn eine schwarze Platte oder ein Glaskeramikfeld? Bei den schwarzen Platten kommt man mit einer dünnen gut in die Ritzen.
Alles entfernen, mit Spüli nachputzen, mit viel Wasser abwischen und dann die Platte leicht warm werden lassen, alle Türen zu, Fenster weit auf, die Reste verbrennen dann gar und der Geruch wird weniger, das wirst du aber wohl einige Male machen müssen.
Ich hab auch schon Schüsseln "gekocht" :ph34r:


:P is leider ein neuartiger herd ;) is auch schon zum größten teil alles ab ausser ein paar spuren die wahrscheinlich schon richtig eingebrannt sind.... ich krieg halt bloss diesen scheiss gestank nich raus und immer wenn ich wische riechen meine handtücjher auch danach und die koennen dann auch gleich in die wäsche ich komme also aus dem putzen gar nicht mehr raus was langsam wirklich nervt :wallbash:


sag mal weisst du ob backofenspray helfen würde? ich mein dass wäre ja dann auf jeden fall ein neuer geruch xD


Nein, das ist keine gute Idee, das Zeug geht auch in jede Ritze und stink beim verbrennen genau so schlimm wie Kunststoff.
Wenn du erst mal den Geruch etwas aus der Nase bringen möchtest, dann gib etwas Kaffeepulver auf die Platte und lass es warm werden, der Geruch ist angenehm und intensiv.
Und lass mal jemand anderes riechen, oft empfindet man einen Geruch viel penetranter als der der dann nach dem ersten putzen und lüften kommt. Das "brennt" sich regelrecht in die Nase.

Edit: Ich hab mal ein faules Ei aufgeschlagen :ph34r: , der Geruch ist das schlimmste was mir je unter die Nase kam, alle Flächen wo es hinspritzte stanken erbärmlich, da habe ich mit Zewa und viel Glasreiniger gute Erfolge gehabt. Zewa richtig getränkt, abgewischt und dann antrocknen lassen, dann mit Lappen und Wasser noch mal nachwischen.

Bearbeitet von Pumukel77 am 19.01.2012 11:14:38


na momentan bin ich noch aufd arbeit aber ich werde dich auf dem laufenden halten wenn ich es probiert habe. ;) danke jetzt schon mal :blumenstrauss:


Gern geschehen :blumen: Berichte wie es weiter geht sind immer gut, sie helfen auch künftigen Ratsuchenden.


Mir ist mal Brot in der in Flammen aufgegangen und ruckzuck zu Kohle geworden - das hat gequalmt und gestunken wie verrückt.

Ich hab einen Wasser mit ordentlich Essigessenz auf den Herd gestellt und schön lange kochen lassen, so dass die Essigschwaden nur so durch die Küche gewabert sind... ;) Erst rochs extrem nach Essig (logisch!), nach dem Lüften hat aber der Essiggestank den Rauchgestank mit nach draußen befördert.



Kostenloser Newsletter