Auto tiefer gelegt... ...Unterbodenabdeckung sinnvoll?


Meine Tochter fährt einen tiefergelegten Polo und da wir recht ländlich wohnen halte ich es für sinnvoll, den gesamten Unterboden mit einem Schutzblech verkleiden zu lassen, damit sie sich beim Aufsetzen nicht irgendwelche Schäden an der Achse, Querlenker, Auspuff, Aggregat... holt. Kennt sich hier wer damit aus? Ist das sinnvoll? Wie teuer wird der Spass?

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Mein Sohn ist Kfz.Mech.Ich frag ihn mal.Der fährt auch einen tiefergelegten Polo G 40. Im Moment "bastelt"der gerade an seine Karre rum.Hat seinem

War diese Antwort hilfreich?

BetaA. mein Sohn sagt,machbar ist es! Nur er würde es bei seinem Auto nicht unterbauen.Weil,wenn mal irgendwo Öl austritt,u. u.
Die Kosten kann er nicht so sagen.
Hat deine Tochter ICQ ??Könnten sonst texten. :augenzwinkern:

War diese Antwort hilfreich?

geh doch einfach einmal zu einem karroseriefachgeschäft und erkundige dich was ein "motoschutz" blech kostet!

den ganzen boden verkleiden erlaubt der TÜV nicht wegen hitzeentwicklung und daraus entstehender brandgefahr !

der TÜV oder DEKRA sagt dir gerne was für "schutz" bleche an dem fahrzeugtyp angebracht werden dürfen !

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!