Badewannenlack: Lack ist rauh


Servus,

ich hab da mal ne Frage:
Ich hab ne neue Wohnung, in der mein Vormieter oder der Besitzer die Badewanne gestrichen hat, und das sehr schlecht, da die wanne jetzt sehr rauh ist.
Da ich vom streichen keine ahnung habe, das aber dringend beheben möchte, dachte ich es kann mir hier bestimmt jemand einen tip geben was ich da zu beachten hab.

Gruß, euer Herr Bungle


Klär zunächst einmal ab, wer nun die Wanne gestrichen hat! Fakt ist: Die Badewanne gehört zum sogenannten "vermieteten Mobiliar". Und aus diesem Grund hast Du ein Recht darauf, eine vernünftige Badewanne in Deiner Wohnung zu haben. Hat der Vermieter die Wanne auf die billige Weise "verschönert", rede mit ihm! Es hat ja keinen Sinn, wenn die Wanne nicht fachgerecht lackiert worden ist. (es gibt tatsächlich einen Badewannenlack, der aber fachgerecht aufgetragen werden sollte..) Irgendwann wird sich die schlampig aufgetragene Farbe lösen und Dein Vermieter wird Dir den Schwarzen Peter zuschieben wollen....so sehe ich das! Notfalls kürze ihm die Miete. Was Du auch machen solltest: Erkundige Dich bei Deinem Mieterverein - oder in der Verbraucherzentrale, was Du machen kannst...


servus,

es ist so das ich nach frankreich gezogen bin, und hier ticken die uhren was renovieren angeht ganz anders. mein vermieter hat gemeint, das das schon so in ordnung ist, wenn mich das aber stört, soll ich das nochmal lackieren, und er zahlt mir den lack... (laut einiger französischer bekannter ist das hier wohl weit verbreitet und niemand stört sich da groß dran) da mich das jedoch stört, vorallem da das sauberhalten der wanne dadurch sehr erschwert wird, möchte ich das nun machen, aber gleich richtig, deshalb auch meine frage hier im forum...

gruß herr bungle


Farbe, auch Badewannenlack, auf Wanne kann nie wirklich und dauerhaft halten.
a) ständiger Kontakt mit Wasser, insbesondere heißem Wasser,
B) Reinigungsmittel zerstören Oberflächenstruktur .
Badewanne austauschen und eine preiswerte neue einbauen.



Kostenloser Newsletter