Holzdielen : zu große Zwischenräume: wie Zwischenräume jetzt noch auffüllen?


Hallo,
ich hab eine Altbauwohnung mit uralten Holzdielen, die ich vor ein paar Jahren abgeschliffen habe. Der Kitt zwischen den Dielen war damals schon zum größten Teil raus und dummerweise hab ich das so gelassen. Im Laufe der Jahre sind die Zwischenräume aber immer größer geworden , ca 0,5 cm. Es sieht langsam scheußlich aus und ist obendrein unhygienisch, weil sich der ganze Staub und Dreck drin sammelt , egal ie oft man saugt.
Kann man die Zwischenräume auch im Nachhinein noch auffüllen ,zu mind. da wo es am schlimmsten ist und wenn ja mit was? oder muss ich danach den Boden komplett neu abschleifen (das kann ich mir nicht leisten) Wäre super wenn jemand Rat wüsste!!
Gruß sil

Bearbeitet von sil am 28.05.2007 14:42:40


Wenn Du diese Spalten richtig verschließen willst, kommt 'ne Menge Arbeit auf Dich zu!!! Und zwar folgende: Geh' zu einem Schreinerbetrieb Deines Vertrauens und bitte diesen um Holzschleifstaub, und zwar von dem gleichen Holz(ton) wie Deine Dielen! Du brauchst bestimmt 'ne Menge von dem Schleifstaub. Wieviel genau, wirst Du feststellen. Also hol' erst Mal 1 Kilo! Dann holst Du Dir Kunstharz (flüssig) und vermischst Schleifstaub und Kunstharz, bis dass eine Art Spachtelmasse entsteht. Und diese Masse spachtelst Du in die Zwischenräume. Wenn alles glatt verspachtelt ist, austrocknen lassen und die Oberfläche schleifen. Viel Spass!!!

Bearbeitet von klausbege am 28.05.2007 18:41:55


danke :huh: genau das hab ich befürchtet..
irgendwie vorsichtig reinspritzen kann man das zeug nicht? wegen der zwischenräume nochmal 30 qm schleifen und neulackieren, was obendrein komplettes ausräumen bedeutet und ne eingestaubte wohnung, ist mir auch finanziell too much. trotzdem danke...
gruß sil



Kostenloser Newsletter