Heizung im Auto geht nicht mehr!!!!!!


Tach Leute.Ich fahre nen Ford Ka und habe seit heute nen dickes oder besser kaltes Problem.
Meine Autoheizung geht nicht mehr. Der Ventilator geht und auch die Klimaanlage kühlt. Aber das Auto wird nicht warm. Ich bin heute schon extra mal ne lange Strecke auf der Autobahn gefahren um den Motor mal hoch zu treiben. Nichts. Man spürt nur minimale Wärme. Wer hat eine Idee was es seien könnte????????
Danke Euch
Der Bobbele

Hi,
das liegt am Heizungsregelungsventil. Der Fiesta/ Ka hat ein elektronisches Heizungsventil was je nach Motordrehzahl unterschiedlich schnell angetaktet wird. Dieses Ventil bleibt ab und an hängen und dadurch kommt nur noch kalt oder warm in den Innenraum, je nachdem in welcher Position das Ventil hängenbleibt.
Ersatz kostet bei Ford 50 Euro, das Ventil ist in ner halben Stunde getauscht.


Moin,
...schon gar nicht schlecht...
Du sagtest: "Ich bin heute schon extra mal ne lange Strecke auf der Autobahn gefahren um den Motor mal hoch zu treiben. Nichts."
...aber wird der Motor - laut Anzeige - denn überhaupt richtig warm?
...wäre sonst nämlich evtl. der Kühlmittelregler...
mlG


Moin Bobbele!!
Haste mal geguckt, ob überhaupt genug Kühlwasser drin ist, daß das bis in den Wärmetauscher hinkommt? Wenn der Stand niedrig ist, kanns sein, daß am Wärmetauscher gar nix ankommt... In so ´nem Fall muß sofort abhilfe geschaffen werden, da ein niedriger wasserstand bedeutet, daß der Zylinderkopf überhitzen kann...
Aber ich denke, daß der Tip von Kalle schon der zielführende ist.
Viel Glück wünscht
Gerrit :smoke:


Moin Bobbele (meine beiden Fiesta heißen BobbeRle 1 und BobbeRle 2).

Soweit ich weiß, hat der KA die gleiche Technik wie der Fiesta. Ein elektronisches Heizungsventil haben nur die neuen Versionen dieses Autos. Beim GFJ (Fiesta `89 - ´95) gibt es keine elektronische Regelung. Meist hat sich der Thermostat verabschiedet. Das sieht man daran, dass der Motor seine Betriebstemparatur nicht erreicht. Also, Thermostat prüfen (in dem Fall nur ausbauen und kucken. Wenn der im kalten Zustand offen ist, ab in die Tonne). Sonst in Topf mit Wasser geben und zusehen, ob der bei höherer Temparatur öffnet. Das ist ne Krankheit bei Ford. Neuer Thermostat kostet 15 Euronen, sitzt am Motor (gegen Fahrtrichtung links) oben, da, wo der obere Schlauch des Kühlers drangeht (2 Schrauben und ein Stecker obendrauf). In jedem Fall Dichtflächen SAUBER machen und neue Dichtung aufsetzen. Kühlflüssigkeit nachfüllen.


Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter