Laminat auf Fliesen verlegen: Laminat


Hallo alle zusammen!

Wir wollen in unserer Mietwohnung etwa 45 qm Laminat auf Fliesen verlegen. Das Problem, der Estrich unter den Fliesen ist stellenweise abgesackt so dass sich rinnenförmige Unebenheiten bis zu 1 cm tiefe gebildet haben, die sich über mehrere Meter hinziehen. Gibt es andere Möglichkeiten ausser der Ausgleichsmasse, diese Unebenheiten auszugleichen ohne dass die Click-Verbindung des Laminats reisst? Und wenn nein, wie teuer ist eine Ausgleichsmasse in etwa bzw. was braucht man alles dafür? Wir möchten in drei Wochen umziehen und würden uns über schnellen Rat sehr freuen!

Danke vorab!


Hallo,
eine "günstigere" Lösung als Ausgleichsmasse sehe ich nicht.
- habe nämlich auch heute grade nachgefragt, für einen Raum - ähnlich Eurem - da ist das gleiche Problem.
Ein 25kg Sack vernünftige Ausgleichmasse sollte 25,-€ kosten.
...1,8kg bei 1cm-Stärke pro qm. - so wurde mir erzählt....
...mache glaube ich gleich neuen Estrich... :pfeifen:


Ihr wollt aber nicht auf die Fliesen noch mal Ausgleichsmasse schütten, darüber dann Trittschaldämmung und darüber noch das Parkett?!? :o
Dann müsstet Ihr ja auch gleich noch eine Stufe an der Tür einbauen und beim Betreten den Kopf einziehen!

Wenn es eine Mietwohnung ist, in die Ihr da einzieht, ist es Sache des Vermieters, den abgesackten Fußboden zu reparieren. Ist es Eure eigene Wohnung/Haus, dann greift zu Hammer und Meisel, raus mit den Fliesen und losen Resten der Ausgleichsmasse, neue Ausgleichsmasse drüber, diese Netzeinlagen (oder wie sich das genau nennt, der Baustoffhändler weiß schon, was gemeint ist) nicht vergessen, sonst resit es überall wieder. Dann Trittschalldämmung und Parkett. Wenn Ihr die Fliesen drunter lasst, wird das nur Pfusch und sollte die Zimmertür nach Innen aufgehen, dann hättet Ihr auch noch extra Probleme.

:blumen:


...mein reden - Estrich raus und neu...
spielt aber wahrscheinlich der Vermieter nicht mit - also die "billig-einfach" Lösung.
Türen kürzen - wenn sie nach innen aufgehen - müßte man sowieso, denn bei Laminat muß man schon mit 1-2cm rechnen inkl. Dämmung.
Bloß bei einer Mietwohnung ist die ganze Angelegenheit heute fast preiswerter wie eine gute Auslegeware... :blink:



Kostenloser Newsletter