Welche Scheinwerferlampen für's Auto?


Hi,

könnt ihr mir gute Lampen für meine Frontscheinwerfer empfehlen? Bei der frustrierenden Wetterlage, wäre gute Sicht sehr schön und wünschenswert. ;)
Hatte auch über eine Umrüstung auf Xenon nachgedacht, aber das war miur dan doch zu teuer. Vielleicht habt ihr ja gute Alternativvorschläge?


Moin!!
Laß auf jeden Fall die Finger von sogenannten Allwetterlampen, die bläuliches oder gelbliches Licht ausstrahlen, die haben nur gefärbte Glaskolben und sind unterm Strich noch weniger effektiv.
Auf jeden Fall paarweise ersetzen, darauf achten, daß die Scheinwerferstreuscheiben nicht schmutzig oder matt sind (ist bei heutigen Kunsstoffscheinwerfern ein echtes problem, da Sand die blind werden läßt).
Ansonsten sind Markenleuchtmittel die bessere Wahl, da moderne Fahrzeuge elektronisch geregelte Bordnetzspannungen bis über 15V haben, und das machen "No-Name-Lampen" nicht mit. Bei älteren Fahrzeugen mit fester Bordspannung von 13,8-14,3V macht das nicht so viel aus, sie altern in der Regel aber wesentlich schneller, was sich durch dunkelung des Glaskolbens bemerkbar macht und deshalb weniger Licht.
Ich selber fahre Philipps Premium (H1-Lampen) und bin damit zufrieden.
Jedenfalls kann man das Rad nicht neu erfinden, und aus einem H4-Scheinwerfer kann man kein D2R-Bi-Xenon-Reflexionsscheinwerfer machen...
Auch nicht mit anderen Leuchtmitteln, auch wenn die Werbung das suggerieren soll...
:lol: Grüße Gerrit

Bearbeitet von Gerrit am 10.11.2007 16:41:33


Dem kann ich mich nur anschließen! Auf jeden Fall eine Premiumlampe verwenden. Habe selbst die Philips X-treme Power drin und die sind echt der HAMMER. Sind momentan, nach meinem Wissen, die leistungsstärksten Non-Xenon Lampen die's gibt. Echt super Dinger.


Die Lampen wurden bei DSF auch in einem Beitrag gezeigt. Hier


Zitat (Gerrit @ 10.11.2007 - 16:39:34)

Auf jeden Fall paarweise ersetzen, darauf achten, daß die Scheinwerferstreuscheiben nicht schmutzig oder matt sind (ist bei heutigen Kunsstoffscheinwerfern ein echtes problem, da Sand die blind werden läßt).

... ... ... :wallbash: :wallbash: :wallbash: ...UND genau daran habe ICH mal wieder nicht gedacht... ... ... Links war eben defekt, ergo auch nur links gewechselt... ... ...

JETZT weiß ich was noch diesen Winter passiert: Rechts geht "durch"... ... ...

ABER beim nächstenmal werden BEIDE getauscht und die die noch ganz ist, als "Reserve- /Notfall- Birne" genommen... ... ... :labern:

Man lernt nie aus... ... ...

Grisu...

Zur Ergänzung:

Es sollte zwar bekannt sein... Die Halogenlampen nie mit den Fingern anfassen, das Fett con den Fingern brennt in der Lampe ein, bzw. kann den Reflektor blind machen.


Hallo @Gutdrauf... ... ...

HABE ich alles beachtet, aber ich schätze mal, das bei meiner Karre der Vibrationseffekt so hoch ist, das es immer wieder zu "Wolframschäden" kommen kann... ... ...UND, wie @Gerrit schon richtig geschrieben hat, IMMER BEIDE wechseln... ... ... -_- -_- -_- ...nun, gepennt... ... ...

Grisu... ... ..., DEM ein Licht aufgeht... ... ... rofl


Hatte ja schon auf die X-treme Power hingewiesen. Schau mal auf der Seite. Die verwenden da ja ne neue Technologie unter anderem auch eine neuartige Wendel. Das könnte dein Problem ja evtl. auch lösen.


Hab noch ein "Filmchen gefunden" gefunden. :D Das Thema scheint momentan ja viele zu beschäftigen? Auch wieder die X-treme Power.




Bearbeitet mit "blauen Worten":
Sorry, aber da stand nun mal leider nur immer EIN Firmenname drauf...

Grisu... ;) ;) ;)

Bearbeitet von Grisu1900 am 14.02.2008 20:37:14


:ph34r: sry...aber der Link gehört entfernt !!!

...andere dürfen auch kein Werbung machen....und mehr geht ja wohl nicht.... B)

Bearbeitet von Moorhahn am 14.02.2008 20:13:30



Kostenloser Newsletter