Spülmaschine drückt Wasser nach oben: Rohre verstopft


Hallo, ich habe einen ziemlich großen Umbau jetzt endlich glücklich hinter mich gebracht, hatte mich allerdings in einigen Fällen ziemlich über die Handwerker geärgert mit dem Ergebnis, dass ich keinem mehr traue :-(

Jetzt habe ich heute den Installateur angerufen, der die Spülmaschine angeschlossen hat, gleicher Anschluss wie vorher, gleiche Spülmaschine, (fast) gleicher Standort. Vor dem Umbau ging es problemlos, jetzt drückt die Maschine ca. 10 Minuten nach dem Einschalten das Dreckwasser in das Spülbecken hoch (ca. 3 cm hoch). Es läuft dann zwar problemlos wieder ab, aber das Becken ist erst mal dreckig. Das kann ja nicht normal sein, oder?

Auf jeden Fall rief ich beim Installateur an mit der Aufforderung, dies nachzubessern und er sagte, das würde an einem verstopften Rohr liegen. Ist das möglich? Irgendwie habe ich das Gefühl, er sucht nach einer Möglichkeit, daraus einen normalen Reparaturfall und keine Gewährleistung oder wie immer man das in diesem Fall nennt, zu machen.


Hallo Emozziona :blumen:

Auch wenn Du jetzt das Vertrauen zu den Handwerkern gänzlich verloren hast, muss ich in diesem Falle dem Installateur Recht geben. Das kann nur durch ein verstopftes Rohr entstehen, dass das Dreckwasser hochkommt. Das ist wirklich möglich. :o


Hallöchen! Ich denke auch, daß es an der Leitung liegt. Nach dem Motto "Nur nicht dran rühren" haben sich vielleicht beim Aus- oder Einbau Ablagerungen in der vorhandene Leitung gelöst, oder es ist versehentlich etwas hinein gefallen. Passiert wohl nicht nur den "Göttern in weiss".
Ich würde mit der Spirale versuchen, ob die Leitung frei zu kriegen ist.
Viel Glück und freundlichen Adventsgruß von siggi


Hallo ihr lieben,

ich habe ein großes problem seit 2 Tagen fließt bei mir kaum Wasser ab,es dauert immer länger.
Als ich dann noch den Geschirrspüler angeschalten habe, lief das Wasser dann das Becken hoch.
Ich habe es auch schon mit Rohr Reiniger und der Spirale versucht.
Als ich dann ganz schön die Sch****** voll hatte,habe ich alles abgebaut was ein Rohren ist und ich konnte nichts finden, was es verstopfen oder der gleichen lässt....
Was kann ich nun tun????
Weil ein klemptner ist mir dann auch zu teuer!

Bitte, Bitte helft mir.

gruß Steffie


Hallo Steffie,

dieses Thema wird immer wieder mal angesprochen und auch irgendwie zu finden.
Vorab: Keinen Rohrreiniger mehr, zumindest keinen Chemischen.
Spirale: Da wird Deine zu kurz sein.
Die Verstopfung wird wohl weiter tiefer liegen. Wenn Bad und Küche nebeneinander
liegen sollten, dann prüf, ob das Wasser aus der Wanne oder Dusche normal abläuft.
Diese Abflüsse wären dann miteinander verbunden.

Im schlimmsten Fall Sanitär holen und darauf hinweisen, daß er die lange Spirale mit-
bringen sollte, nicht, daß er zwei mal kommen muss deswegen.


Hier sind mal 2 Threads zusammengelegt.

LG kati


Kostenloser Newsletter