Rollladen-Gurt wechseln: allgemeine Probleme ...


Wer kennt sich mit Außenrolläden aus? Meiner lässt sich nicht mehr hochziehen und wir sitzen im Dunkeln :wallbash: ... Vermutlich ist das Kugellager defekt, kann man sowas selbst reparieren?


Hallo Hofi...

Und es kann nicht sein, das sich das Seil irgendwie von der Rolle gelöst hat???

Oder das etwas die Führung blockiert???

Grisu... ... ...


...öffne doch erstmal den "Kasten" von innen....muß doch ´eh auf...
- dann sieht man doch schon mehr.....meist mit einer zweiten Person von aussen, die mit hochschiebt, und jemand der innen "fummelt" bekommt man sie erstmal wieder hoch...


vielen Dank! Leider ist unser Rolladenkasten außen... da wir Hochparterre wohnen und keine 4-meter Leiter haben ist es schlecht...
evtl hat sich ja auch das Seil verkantet - was macht man denn da?? Es rührt sich keinen millimeter. Der Rolladen an sich ist noch beweglich, d.h. er lässt sich etwas von innen hochschieben - was nur leider nichts nutzt...

Naja, das Wetter draußen ist eh schlecht - ein HEIL auf die Glühlampe rofl


Hallo Hofy...

Und, wie @Moorhahn schon geschrieben hat, kann man den Rolladen nicht soweit hochschieben, das man dann eben von innen (im Fenster stehen oder so) den Kasten mal aufmachen kann???

Dann wäre noch interessant: Reden wir hier schon von Kunststoff- oder noch von Holzlamellen???

Was wäre denn mit erstmal hochschieben und rechts und links mit einer Dachlatte o. ä. abstützen. Dann mal "innen" nachsehen, ob das Seil auf der Führung ist oder, was auch schon mal vorkommt, der Rolladen überhaupt richtig aufgerollt ist..., also nicht schräg oder so... ... ...

Grisu... ... ...


geht leider alles nicht...der Rolladen (Kunststofflamellen) lässt sich nur etwas hochschieben, da unser recht großes Fenster nur an einer schmalen Seite zu öffnen ist...(wir sind gerade erst umgezogen, ich habe mich nun mittlerweile auch schon gefragt, wie ich das Monster putzen soll, vielleicht fällts ja keinem auf wenns dreckig ist :pfeifen: momentan eher nicht :D - ich glaub ich lass es so, hihi)

Nein im ernst - ich glaub wir rufen einen Fachman *aufgeb*


Hallo Hofy...

NUN, wenn er sich nicht mehr bewegen lassen sollte, ein Fachmann nachschauen soll, dann bleibt noch die Frage ob ihr in einer Mietwohnung oder Eigentum???

Bei Mietwohnung könnte es sein, das das auch eine Sache ist, die dem Vermieter gemeldet werden sollte... ... ...

Grisu... ... ...


sodele, der rollladenmann war da...
110 euranteln, aber er rollt wieder, danke fürs bemühen!


Zitat (hofy @ 11.01.2008 - 00:07:23)
sodele, der rollladenmann war da...
110 euranteln, aber er rollt wieder, danke fürs bemühen!

... ... ... -_- -_- -_- ... SOOOO einfach kommste aus der Nummer nicht raus... rofl ...:

Was war es denn letzlich???

Mit wie immer neugierigem Gruß von hier... ... ... :sabber:

Grisu... ... ... B)

eine umlekrolle war abgebrochen und hat sich verkeilt, somit klemmte der gurt...
nu ham wa einen schönen neuen gurtzug B) das gute stück hat gerade mal 5 euro gekostet, der rest war die arbeitszeit - allerdings haben sie auch zu zweit 1,5 stunden gebraucht.
es ist so schön, auf dem sofa zu sitzen und tageslicht zu haben ^_^
bleibt nur noch das problem mit dem fensterputzen... :wacko: vielleicht sollte ich da ebenfalls einen fachman bemühen :P


...das obligatorische: Kleine Ursache, Große Wirkung... ... ...

NUN, jetzt aber wieder Tageslicht... ... ... und man kann den Dreck auf den Fenstern wieder sehen... ... ... rofl rofl rofl ...

Grisu..., der sich artig über die "Rückmeldung" von Dir bedankt... ... ... ;)


Hallo,
heute ging beim hochziehen des Rolladens der Gurt oben raus.
Er ist ausgahakt.
Der Rolladen sitzt in der Mauer.
Wie bekomme ich den Gurt wieder auf den Aufwickler montiert?
danke schonmal
Gruß
Philipp


Hallo PhilippJunger :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Die Schrauben von der Abdeckung löst Du und nimmst sie ab. Da siehst Du dann die Rolle und kannst sie herausziehen und somit auch den Gurt wieder aufwickeln und neu einsetzen.

LG kati


Kati,so einfach gehts nicht,denn das Ding hat ne Feder drin,und wenn die entspannt ist,haste ein ganz schönes Problem.Hab ich im Bungalow im Garten auch und habs noch nicht gelöst!



am einfachsten gehts wenn man wie folgt vorgeht:

-deckel vom rollokasten öffnen

-rollo runterlassen wenn nicht schon unten und befestigung von der walze lösen

-neuen gurt aufwickeln (sollte soweit raushängen bis ca.30cm unterhalb des wicklers)

-rollo wieder an walze befestigen und prüfen ob er gerade aufzieht (am gurt ziehen bis die ersten spalte der lamellen öffnen)

-wickler aufziehen und gurt am wickler befestigen

-deckel zu und wickler wieder befestigen fertig :-)))


danke für eure antworten.
ist denn die öffnung des kastens von unten oder seitlich zu erreichen, da er zutapaziert ist und nicht ersichtlich ist wo er zu öffnen ist?!


Es bleibt Dir nichts Anderes übrig, als die Tapete vorsichtig zu lösen.

Bei uns ist der Kasten oben von vorne aufzuschrauben. :)


die meisten rollokästen wenn sie fest eingebaut also keine nachträglich angebauten sind, sind von unten also direkt innen über dem fenster zu öffnen.

mach mal ein bild von der situation dann kann ich bestimmt weiterhelfen ich habe das mal ne zeit beruflich gemacht


Morgen,
also da das Haus noch nicht allzu alt ist nehme ich an es handelt sich um festeingebaute Rollädenkästen. Da sie auch in der Mauer und nicht ausendrauf sitzen.
Bild ist angefügt.
besten Dank für eure Hilfe
Wünsche euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr


das sieht aus wie ein geschlossener kasten also nur von aussen zu erreichen....
kannst ja mal vorsichtig versuchen über dem fenster die tapete zu lösen wenn da mauerwerk statt einem deckel ist müssen wir einen anderen weg gehen


hab gerade mal über dem fenster die tapete entfernt und darunter befand sich ein holzdeckel den ich ebenfalls entfernt habe und jetzt an den rolladen hinkomme.
werde nun wie von euch beschrieben vorgehen!
vielen dank
gruß philipp


Na prima Philipp :D

Dann hoffen wir mal, dass Du bald das Problem gelöst hast.

Nett von Dir, dass Du Dich nochmal gemeldet hast. :blumen:

LG kati

Bearbeitet von kati am 01.01.2010 17:03:32


soo... hat alles gut funktioniert endlich geht der rolladen wieder nach oben :D
nur der aufwickler hakt bei den letzten 20cm.. aber das hat er schon vorher gemacht.
besten dank nochmal für eure hilfe
liebe grüße
philipp


Hallo - ich bin ganz neu hier und habe auch gleich eine Frage.
Rolladengurt ist oben in der Rolle ausgehangen,ich komme aber nicht so einfach ran ,da Rolle und das Lager auf der anderen Seite im Mauerwerk ist! Ich sehe zwar die Rolle ,wenn ich das Alu-Blech wegbiege ,aber ich komme nicht ran.

Was muss demontiert werden? :(
Versuch ein Bild anzuhängen.

Danke --- Gruss - Hempe :rolleyes:


Ich mag ich irren, aber versuche mal die Alu-Blende abzuschrauben.
Dann leuchte mal mit ner MagLite ins Innere.
Evt. Mit einem längerem Schraubendreher versuchen, den Gurt wieder auf die Rolle zu schieben.
Wenn es zu straff ist, evt. auch den Aufwickler unten abschrauben und die Spannung lösen.

so würde ich es versuchen.
Das ganze natürlich ohne Pistole / Gewähr


Hallo Hemke :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Die Idee von Blackpearl ist nicht schlecht. :D

Aber, bevor der Schaden durch Selbsteinwirkung größer wird, würde ich Dir dann doch empfehlen, einen Fachmann zu Rate zu ziehen.


@ Blackpearl
die Alublende kann ich nicht abschrauben,da die Welle durchgeht und sie auch unter der Rolladenführung geklemmt ist.
Das Foto ist von einem baugleichen Rolladen in einem anderen Zimmer,beim defekten liegt der Gurt auf dem Fussboden,ist also oben ausgehangen. :o
Der eigentliche Rolladen ist mit 3 Schrauben mittels Federstahlband an der Welle befestigt.Wenn man das abschraubt hat man die Welle frei - und dann?
Fakt ist das der Rolladen vom Zimmer aus montiert worden ist, es ist ca 20 Jahre her und die Firma war "Blaurock".Die 4 anderen(je 0,85m breit)und der baugleiche(1,80m breit !)sind noch i.O.


Gruss -- Hempe :)


Habe heute morgen an die Firma Blaurock eine E -mail geschrieben und mein Problem geschildert.Nach nur 2 (!) Stunden rief mich ein Mitarbeiter an und hat mir genau beschrieben ,wie ich den Gurt wieder auf die Rolle bekomme.
Ich hatte keine Tel-.Nr .angegeben , nur meine Adresse.Er hat sich den alten Auftrag rausgesucht und die nötigen Angaben gefunden und das nach 18 Jahren!
Toller Kundendienst ! Er würde auch einen Techniker vorbeischicken,aber bei den Kosten ,die er genannt hat,versuche ich es lieber selbst.

Also bis bald - Frohe Ostern - Gruss Hempe :rolleyes:


Hallo Hemke :blumen:

Das finde ich ja super.. sowas hat man heute selten. Freut mich für Dich und es freut mich noch mehr, wenn Du es wirklich alleine hinbekommst. :D

LG kati


Hat geklappt,das Alu-Blech wurde weggebogen und der Rolladen von der Welle gelöst.Dann mit langen, dünnen Fingern das Ende des Gurtes mit dem Schlitz auf den kleinen Haken in der Rolle fummeln und dann den Gurt aufwickeln.
Zum Schluss dann den Rolladen wieder an der Welle befestigen - fertig! :)

Gruss - Hempe :pfeifen:


Bearbeitet von Hempe am 06.04.2010 13:40:54


Na prima Hempe :lol:

Dann hast Du das Probelm ja endlich gelöst.

Danke, dass Du uns Bescheid gesagt hast. :blumen:

LG kati


Hempe...ich bin vollkommen ungeschickt in solchen Dingen, daher würde mich interessieren, welchen Preis der Techniker dir genannt hat, habe den Auftag über my hammer eingegeben, könnte es für 56 Euro repariert bekommen. das scheint mir nicht zuviel.


Hallo Ihr Lieben,

ich brauche mal euren Rat. Ich habe eine Rollade (kleines Fenster) und der Gurt klemmt. Er lässt sich unten ganz rausziehen, die Jalousie lässst sich auch fast ganz hochschieben, aber das Band bewegt sich keinen milimeter. Ich habe schon alles versucht - ziehen, rütteln, schütteln nix....Keinen winzigen Milimeter...Nun meine Frage - habe ich irgendeine Möglichkeit diese Gurt etwas in Bewegung zu bringen ohne den Rolladenkasten zu öffnen?

Ich werde das Zimmer nämlich ab Donnerstag neu vermieten und habe die Wandfarbe nicht. Unabhängig davon würde das wirklich fürchterlich aussehen. Da ich neu hier in der Stadt bin, habe ich auch niemanden den ich fragen könnte.Vielleicht habt ihr ja ein zwei Tipps die ich einfach mal versuchen könnte. Wäre super..

Liebe Grüße

Denise


Hallo Denisemyla :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Du wirst nicht drumherum kommen, die Gurt-Rolle herauszunehmen, (Abdeckung von der Wand lösen und die Rolle herausnehmen) um sie neu aufzuwickeln. Der Gurt muss wieder neu gespannt werden. Sollte das nicht funktionieren, bleibt Dir nichts Anderes übrig, als den Rollladen-Kasten oben zu öffen. Im Zweifelsfall würde ich einen Fachmann dazuholen.

Bearbeitet von kati am 12.09.2010 13:33:09


Hallooo ;-)

Danke erstmal für die Antwort.

Das Band klemmt aber oben, bringt es dann trotzdem etwas den unten neu aufzurollen?

ICh bin echt am verzweifeln, ich kann den Kasten nicht öffnen.ICh denke die Schrauben habe ich durch die Tapete entdeckt, aber der SChlitz zum sauberen öffnen ist bislang nicht auffindbar :-(


Wenn der Rolladen unten ist, sollte auf dem Wickler unten nicht mehr viel Band drauf sein. Wenn Rolladen unten und Wickler voll, ist das Band vermutlich oben im Kasten ausgehängt - da hilft nur oben aufmachen und neu aufwickeln. "Schlitz zum sauberen Öffnen" gibts wohl nicht: Schrauben raus und mit Gewalt das vermutlich überlackierte und -tapezierte Brett rausholen. Im offenen Kasten dann eine ziemliche Fummelei... Ich würde doch lieber den Fachmann rufen.
Den Wickler unten würde ich auch möglichst in Ruhe lassen: da ist eine gespannte Feder zum Aufwickeln drin; wenn Du den Wicklerkasten aufmachst, holst Du Dir schnell einen blutigen Finger, wenn die Feder aufschnappt.
Keine Panik, wenn am Donnerstag noch nicht wieder alles fertig ist: als Mieter würde ich mich freuen, wenn der Vermieter freiwillig so etwas reparieren lässt. Vielleicht will der Mieter ja sowieso neu streichen.


Hallo,

mein Rolladenband ist hin und es wird Zeit für ein neues.
Aber wie geht dies? Was muss ich beachten?
Was für eins sollte ich kaufen?

Könnt ihr mir vielleicht bei diesen Fragen helfen?

Wäre ganz toll!

Einen schönen Sonntag noch!

Grüsse Teelicht


Hallo Teelicht :blumen:

Dein Thema ist mal mit dem schon vorhandenen Thread zusammengeführt. :D

Du baust den alten Gurt aus und gehst damit in den Baumarkt oder in ein Fachgeschäft und kaufst den Gleichen wieder.

Hier ist eine Anleitung zum Wechseln:

guckstdu....

Bearbeitet von kati am 23.10.2011 11:08:07


Zitat (kati @ 23.10.2011 - 10:58:24)
Hier ist eine Anleitung zum Wechseln:
guckstdu....

Na, sieht in der Anleitung etwas harmloser aus wie es sein kann ;)
Vor der bösen Feder-Dose mit Appetit auf Finger hatte ich ja schon gewarnt. Neulich wollte ich einen Gurt im 1. Stock wechseln, bei dem an den außenliegenden Kasten nur mit Leiter ranzukommen ist: da gibt es so "Flickzeug", bei denen oben ein Stück vom alten Gurt gelassen und der neue daran befestigt wird. Das Gurtwechseln unten ging noch ganz gut - aber genau beim Anfügen am Gurt-Rest oben ist mir das Mistding aus der Hand gerutscht, Rolladen nach unten gekracht und der Gurtrest im Kasten verschwunden.. Hat dann doch der Fachmann (mit 2 Leuten und großer Leiter) gemacht :wacko:

Richtig chris :daumenhoch:

Sollte auch nur mal aufzeigen, wie es geht. :D

Wenn es nicht hinhaut würde auch ich lieber einen Fachmann dafür holen, bevor ich mich damit herumquäle.