Im Parkhaus gegen Pfeiler gefahren: Farbe vom Lack entfernen


Hi, ich bin neulich im Parkhaus gegen einen orange-weißen Pfeiler gefahren und habe jetzt schöne weiße und orangene Streifen auf meiner Autotür. Mit dem Fingernagel kann man an einigen Stellen die Farbe abkratzen, aber das ist sehr mühselig und funktioniert auch nicht überall. Wie bekomme ich die Farbe ab, ohne meinen Original-Lack (Metallic-Rostrot oder sowas) zu beschädigen? Ich habe im Internet was von Chrompolitur gelesen - greift das denn nicht meinen ursprünglichen Lack an?


Moin :blumen:

von "Schleifmitteln" würde ich abraten....
erstrecht bei metallic-Lacken.
schonmal mit warmen Seifenwasser und nem Microfasertuch versucht ???

ansonsten gibt es im Fachhandel noch Lackreiniger...extra für metallic-Lacke.


Oder wenns so nicht abgeht mal bei einem professionellen Aufbereiter nachfragen, ob man das mit einer Maschine polieren kann. Lieber nicht selber beigehen mit Poliermaschinen, wenns nicht grade das ganze Seitenteil ist, kost das auch nicht allzuviel und Profis können auch eher erkennen, ob das so Erfolg verspricht...
Wenns nur eine kleine Stelle ist, kann man es auch vorsichtig mit Verdünner probieren- ABER: Das ist nur eine Notlösung, weil es sehr wahrscheinlich matte Stellen hinterläßt.
Kommt dabei ganz auf dn Zustand Deines Originallacks an, ob die Oberfläche schon angegriffen ist oder nicht.
Wenn sie generell schon stumpf ist, ist es dann natürlich ratsam, das ganze Fahrzeug zu polieren und das ist dann wieder nix für den schmalen Geldbeutel..



Kostenloser Newsletter