Sieb im Wasserhahn geht nicht raus


Hallo,

wir haben uns eine neue Wohnung gekauft. Der Vorbesitzer hat im Bad das Sieb vom Wasserhahn wohl nie gereinigt. Ich wollte das heute tun. Das Sieb hat sich nicht gelöst und ich habe den unteren Teil zerstört. Jetzt hängt die obere hälfte ca. noch 5mm raus und lässt sich nicht drehen. Vermutlich festgerostet. Gibt es einen Trick um das zu lösen?

Gruß

Erik


Hallo focuristi :D

Herzlich Willkommen bei den Vatis und viel Spaß im Forum

Ich habe gehört, dass man Rost mit Cola auf die Pelle rücken kann.

Man soll den Gegenstand 1-3 Tage in Cola legen und danach funzt es wieder. rofl

Nur, wie es mit dem Wasserhahn gehen soll, weiß ich nicht.

Könnte es nicht auch sein, dass das Teil total verkalkt ist? Dann läßt es sich so ohne Weiteres auch nicht lösen.


Hallo,

evtl. kann man ja ein Reinigungsmittel aufsprühen... (Bremsenreiniger, Rostlöser, Kriechöl, usw.) dabei aber immer drauf achten, ob das Zeug schädlich ist fürs Grundwasser (ich meine ob man das in den Abfluss geben darf) oder ob es evtl. zu agressiv ist für die Rohre.

Wenn du einen Lappen drummachst (wegen Kratzern) kannst du es vielleicht mit einer Zange lösen.

Wenn nichts hilft gibt es zum Glück ja immer noch die Möglichkeit die Armaturen auszutauschen. Ich empfehle aber, nicht die Erstbeste aus dem Baumarkt zu nehmen, Bei mir war der Fachhandel nähmlich einiges billiger!!!

Hoffe das hilft dir weiter.


Am besten, die ganze Armatur demontieren und in Essigwasser legen, evtl. über nacht.
Wenn von dem Perlator-Einsatz noch ein Stück rausguckt, mit einer Gripzange versuchen zu drehen. Sonst einen Linksdreher verwenden.
Wenn man den allerdings erst kaufen müßte (weiß nicht, wer so was verleihen würde...) lohnt sich das nur bei sehr hochwertigen Armaturen.
Und wenn die eh stark korrodiert/verkalkt ist, lohnt sich wohl wirklich eher eine Neue.. :trösten:


...desweiteren gibt es Billig-Armaturen bei denen man den Perlator garnicht auswechseln/lösen kann...
...der ist eingepresst. Manchmal daran zu erkennen, daß jener aus Plastik ist.
...naja..."Wegwerfgesellschaft" :wacko:



Kostenloser Newsletter