Schubladen: Schubladen,die von allein aufgehen


Guten Tag, als neues Mitglied habe ich gleich eine Frage:
Wer hat eine Idee, wie man eine Schublade, die sich ständig von allein öffnet,
bändigen kann. Ich habe es schon mit Klettband versucht, aber auch dagegen weiß dieses Biest von Schublade sich zu wehren,
Danke für evtlle Hilfe
decou


Warum öffnet sie sich denn immer ?
Kann es sein , dass das "Möbel" nicht gerade steht ?


Davon geh ich auch aus. Halte mal eine Wasserwage an die Seitenwände unn leg sie oben mal Kreuz und Quer drauf... um zu schauen, ob der Schrank (oder was auch immer) im Wasser steht.

Wenn alles im Wasser ist dann kann es noch sein, dass die Laufschienen der Schublade etwas schräg montiert sind.


Danke für Eure schnellen Antworten,.
Tatsache ist: es handelt sich um eine schon
alte Kommode, die seit 15 Jahren an der gleichen Stelle steht,(oben im Schlafzimmer) und erst seit ca 1 Jahr das Phänomen hat. Die beiden anderen Schubladen bleiben immer an Ort und Stelle, nur die mittlere (!)bewegt sich .
Ob ich dann doch einen "Riegel vorschieben "muß - im wahrsten Sinne des Wortes?

Liebe Grüße
decou


Also , ich würde keinen Riegel hinmachen ... (IMG:http://s9.rimg.info/5b0870b1967e6259024ef5810099b0b1.gif) aber die Kommode leicht kippen ...sprich , vorne etwas drunter schieben ...nur ein kleines Hölzle oder so , das fällt sicher nicht auf und die Schublade kann dann fast nimmer aufgehen , sie müsst ja sonst "den Berg hoch" auf ... :rolleyes:


Das ist doch mal 'ne Idee! vielen Dank für den Tipp
Gruß Decou


Nichts gegen Lislis Vorschlag, aber...
Wenn du den Schrank "falsch" Unterlegst kann es sein, dass diese Schublade wieder läuft, dafür aber eine Andere anfängt zu "hacken" oder die ganze Komode sich verzieht. Ob das der Sinn und Zweck ist...

Ich würd das Möbelstück, wie schon gesagt, einfach mal mit einer Wasserwaage überprüfen und dann richtig ins Wasser stellen. Danach die Schublade überprüfen. Wenn alles i.O. ist kannst du immer noch mit dem Tricksen anfangen!

Einen Riegel oder ähnliches würd ich nur im Notfall anbringen. sieht halt nie schön aus und schmälert unter Umständen den Wert der Komode. Wenn es aber so ein "I**a-Billigmodell" ist, also nichts was wirklich von Wert ist, würd ich auch ohne zu Überlegen einen Hacken oder Riegel reinmachen.


An was man nicht alles denken muß, - danke - ich werde mich am Wochenende
mal mit der Angelegenheit befassen und dann berichten. Danke für Eure Hilfe
Gruß decou


Muss nicht... aber kann! ;)


Das Thema gab´s schonmal, und zwar von telegonos am19.10.2007.
LINK
Vielleicht hilft dir das auch noch ein bißgen... ;)


Wenn die Schublade auf Schienen mit Rollen läuft, kann man auch am Ende der Schiene mit einer Flachzange einen kleinen "Knick" einfügen, so daß die Rolle auf den letzten cm ein "Hindernis" überwinden muß. so wird sie am Öffnen gehemmt, ohne daß die anderen Schubladen beeinflußt werden.



Kostenloser Newsletter