Steingut kleben


Moin !

Leider ist mir ein alter Steingut-Topf kaputt gegangen. Ca. 5 große Teile.
Hm, ich möchte das Teil (ich glaube da hat man früher Gurken eingelegt, ist so ein braunes Teil mit Henkeln, habt Ihr bestimmt schon gesehen) halt wieder reparieren sprich kleben.
Habt Ihr da einen Tipp, z.B. welchen Kleber usw....


Dankeeeeeeeeee

Gruß aus Hannover

Taline.


Hallo Taline :)


- es gibt "Porzellankleber" - soweit ich weiß, wird der auch gerne im Modellbau verwandt - 2 Komponenten-Kleber nennt sich das - bei Porzellan würde ich die durchsichtige Variante nehmen.


Hallo taline :blumen:

Womit es auch funzen könnte, wäre mit "Bombenkleber" Damit habe ich schon zerbrochenes Porzellan geklebt und es hat gehalten.

Den wird es auch in transparenter Farbe geben. :)


Bombenkleber ????????? :ph34r:

Hilfee, was ist das denn. Hab' ich noch nie gehört. :o
Oder ist das ein Aprilscherz ?

Grüßle
Taline


Hallo taline!
2-Komponentkleber sicher die "todsichere" Methode... könnte jedoch hässliche Ränder hinterlassen (oder eben ständig mit Aceton die behandelten Flächen reinigen, noch während des Trockenvorganges). Alternativ gibt es zahlreiches Zubehör für solche Sachen, wie z.B. Glaskleber. Habe persönlich auch gute Erfahrungen mit Ponal (Holzleim) gemacht, aber war nur ein kleiner Wandteller... bei der Grösse Deines Gefässes könnte es u.U. nicht funzen. Sekundenkleber definitiv sinnlos, da Keramik i.d.R. derart porös ist, dass der Kleber wie von einem Schwamm aufgesaugt wird.
Bist dann ständig am nachtröpfeln... das einzige was Dir dann verklebt, werden Deine Handflächen sein.

Liebe Grüsslein, Helge :blumen: :blumen: :blumen:


es gibt da die verschiedensten kleber! 2-komponenten kleber scheint mir die beste wahl


Schreib doch dem "Master of Stone" eine PM, der kennt sich mit Stein wirklich aus... vllt. hat er auch bezüglich dem Kleber einen Tipp!

Bearbeitet von Schwaller am 14.06.2009 14:07:13


Hallo :-)

Es gibt einen guten Kleber von Pattex, der ist super geeignet. Das ist spezieller Porzellankleber. Ein Powerkleber. Wichtig ist, dass du die Klebestelle vorbereitest und da kein Schmutz dran klebt. Hier ist mal ein Link zu einer Seite, da wird dir gezeigt, wie und womit man klebt.

http://www.klebstoff.de/kleben-kleistern/k...-mit-klebstoff/

Gruss FlatEric



Kostenloser Newsletter