Arbeitsplatte reparieren: Stellen, Kratzer...


Hallo,
ich wollte heute etwas mit dem Hammer zusammenklopfen und dabei leider voll daneben gehaut. zuwenig Zielwasser. :wallbash: Obwohl ich Zeitung untergelegt hatte habe ich einen Abdruck mit Risse an den Rändern in der Arbeitsplatte drin, siehe Bilder.
Kann man das reparieren, mit Wachs oder ähnlichem?
Oder soll ich an dieser Stelle eine Einbauwaage einbauen?

Vielen Dank im vorraus....


Hallo nowak :D

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Leider kann ich keine Bilder sehen. Aber schön wäre es schon, wenn Du sie einstellen würdest, damit man den "Schaden" besser beurteilen kann.

Dann noch vorab eine Frage: Aus welchem Material ist Deine Arbeitsplatte?

LG kati

Bearbeitet von kati am 27.07.2009 20:42:31


danke für die schnelle antwort. ich versuche ja die ganze zeit ein jpg einzufügen.
bmp kommt ja bei 25k nicht in frage.
er bringt mir immer einen fehler. in der foto quelle soll der username drin stehn.
das hab ich auch gemacht. geht trotzdem nicht.
ist mir noch nie in einem forum passiert. ist wohl eine extra wurscht von vati?

es heißt wie gerade jetzt immer:
Die Datei konnte nicht hochgeladen werden. Entweder ist die Datei im falschen Format, oder die Datei ist größer als erlaubt. Bitte überprüfe die Datei und versuch es erneut.

ich habe eine 10 kilo jpg


Das ist die einfachste Variante :D


http://www.myimg.de/


Du wolltest eine Datei anhängen und die war wahrscheinlich zu groß.

Wir haben im Forum Support & Feedback einen Testthread. Vielleicht versuchst Du es dort erstmal.

Klick

Edtiert: hat sich erledigt.

Bearbeitet von kati am 27.07.2009 21:26:02


danke für die hilfe, hoffentlich übernimmt er den link:
http://www.myimg.de/?img=HammerKched7ae0.jpg

das bild das ich in vati einfügen wollte hatte 448x168 und 10kb

Edit: das Format war zu groß

Bearbeitet von kati am 27.07.2009 21:30:35


Ja, das Bild ist zu sehen, wenn man den Link anklickt.

Wenn ich ganz ehrlich bin, würde ich die Waage dort einbauen, wenn sie Dich dort nicht stört. (ist ja ziemlich nah an der Spüle) Der Schaden wird nie so sauber zu beseitigen sein, dass man davon nichts mehr sieht.

... Oder Du legst ein Brett drüber. Gibt sehr schöne aus Sicherheitsglas in vielen Farben.


Vielleicht hat jemand ja noch eine andere Idee.


LG kati

Bearbeitet von kati am 27.07.2009 21:43:40


ich denke auch dass eine einbauwaage das beste ist. ich brauche eigentlich keine aber bevor ich jeden tag den "Bläzen" in der platte ansehen muß.
was könnte ich sonst noch einbauen? granitplatte kommt mir nur neben kochstelle sinnvoll. gibt es eine einbau brotmaschine? oder zapfanlage :-)

und weil du mir das so schön gezeigt hast mit myimg habe ich ein paar fotos mitgebracht von diversen waagen:

http://www.myimg.de/?img=waage15e053.jpg

http://www.myimg.de/?img=waage28b3e2.jpg

http://www.myimg.de/?img=waage33b114.jpg


Das ist keine schlechte Idee mit der Waage. Ich dachte, sie ist höher. Das sieht doch gut aus.

Granitplatte sieht mit Sicherheit nicht so gut aus. Ausserdem ist Granit nicht ganz billig.

Das ist eine Alternative. :lol:

Jede Reperatur dieser Arbeitsplatte hinterläßt m.E. Spuren.

Bearbeitet von kati am 27.07.2009 21:49:07


Erst mal (IMG:http://s15.rimg.info/0e8557202861d29e1f110af46a70239b.gif) bei den Vatis

Au weia, da hast Du Dir ja eine heftige Macke zugelegt. (IMG:http://s17.rimg.info/5d295acaa6daed7987f44a4b410938b4.gif)

Ich hoffe für Dich das unsere Profi-Holzwürmer Dir da weiterhelfen können.

Aber für die Zukunft: Zeitung reicht nicht aus, die fängt den Schlag nicht ab. Da muss dann etwas festes drunter. Z.B. ein dickeres Holzbrettchen.


Tante Edit findet die Waagen auch toll, wenn Du die Fläche nicht zur Vorbereitung von Nahrungsmitteln benötigst wäre dass eine nette Alternative.

Bearbeitet von Hexe am 27.07.2009 21:49:59

Zitat (nowak222 @ 27.07.2009 - 21:43:40)
ich denke auch dass eine einbauwaage das beste ist. ich brauche eigentlich keine aber bevor ich jeden tag den "Bläzen" in der platte ansehen muß.
was könnte ich sonst noch einbauen? granitplatte kommt mir nur neben kochstelle sinnvoll. gibt es eine einbau brotmaschine? oder zapfanlage :-)

und weil du mir das so schön gezeigt hast mit myimg habe ich ein paar fotos mitgebracht von diversen waagen:

http://www.myimg.de/?img=waage15e053.jpg

http://www.myimg.de/?img=waage28b3e2.jpg

http://www.myimg.de/?img=waage33b114.jpg

Einbau-Brotmaschine oder Zapfanlage wirkt da nicht. ;)

Tante Edit sagt: Waage einbauen. Hat was und wirkt ausserdem noch. :daumenhoch:

Nebenbei bemerkt, ich muss Hexe Recht geben.. wie kann man nur was kloppen auf einer Arbeitsplatte mit ner Zeitung als Unterlage.... :lol::lol::lol: Holzbrett hätte mindestens drunter gemußt. :pfeifen:

Bearbeitet von kati am 27.07.2009 21:53:36

Hallo nowak :D

Es wäre schön, wenn Du uns mitteilst, was Du mit Deiner Arbeitsplatte gemacht hast und vielleicht das Ergebnis zeigen würdest.


Hallo zusammen,
super Forum hier, habe schon einige Beiträgee gelesen.

Auch ich hätte da ein kleines Problemchen.

Auf meine Küchenarbeitsplatte ist leider beim säubern, der Dunstabzugshaube die Abdeckung gefallen und hat in der Platte eine Schramme hinterlassen (Siehe Fotos) von meiner Homepage.

http://file1.npage.de/002477/15/bilder/einbaukueche.jpg
http://file1.npage.de/002477/15/bilder/einbaukueche_2.jpg

Ich habe was von Hartwachs bei Laminatfußböden gehört, weis aber nicht genau, wie man mit dem arbeitet und wie lange es hält?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, vielen Dank schon im voraus

freundliche Grüße Jacki1311


Die Threads sind mal zusammengeführt, weil es das Thema Arbeitsplatte reparieren schon einmal gibt. :D

LG kati

...Moin, Hallo,
Mit Wachs solche Stellen zu kaschieren ist wahrscheinlich nur sinnvoll, wo keine mechanischen Belastungen auftreten - also nur rein optisch.
"Unsichtbar" zu machen ist daher wohl kaum möglich.
Um den Schaden zu begrenzen, damit an dieser sehr ungünstigen Stelle kein Wasser eindringen kann und die Platte aufquillt, würde ich die Macke mit einigen Schichten wasserdichtem Holzleim auffüllen - so empfahl mir auch mal ein Tischler, offene Schnittkanten bei Spanplatten zu "versiegeln".
mfG


hallo nowak!
an dieser stelle etwas erhöhtes einzubauen ist etwas schwierig. du mußt ja das fenster noch öffnen können. die einfachste lösung wäre ein schickes schneidebrett aus holz. die sind ziemlich groß, aber beweglich.
eine andere möglichkeit wäre, "was du nicht verbergen kannst, betone!" die arbeitsplatten sind ja nur laminiert. die macke vorsichtig ausschneiden mit scharfem cutter, die delle mit holzfüller glätten, neue folie aufbügeln. evt. im gleichen holzton wie die schränke. sehen wird manns in jedem fall.


Hallo Vatis !

unsere Küchen-Arbeitsplatte (ca 3.5cm dick) hat leichte Macken, will heissen irgendwie ist die Oberfläche an ein paar Stellen beschädigt. Evt. hat meine 'bessere Hälfte' da mit dem Messer hantiert....
So, nun meine Frage:
wie kann ich das reparieren.
Ich will vermeiden, dass Feuchtigkeit in das unterliegende Holz eindringt und die Platt (hat ja nun auch ein paar Euronen gekostet) aufquillt.

Für Tipps / Ratschläge von Euch wäre ich Euch dankbar !

Ansonsten schönen Tach noch !

Ufo.


Da es das Thema hier schon gibt, sind die Threads sind zusammengelegt (verschmolzen)