Schutz der Gartenmöbel


Hallo zusammen.
im Frühjahr hab ich Gartenmöbel gekauft und nun kann ich diese nicht mehr, wie zu erst geplant, in der Garage verstauen. Die Möbel müssen also im Garten überintern. Was kann ich machen, um diesen "neuen" Zustand zu erhalten?
gruß
LaLu


Hallo LangerLulatsch :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"


Jetzt hast Du nicht geschrieben, ob es sich um Kunststoffmöbel oder um Holzmöbel handelt?

Schön wäre es, wenn du einen Unterstand bauen könntest, worin Du die Möbel stellen kannst. Sie sollten aber dennoch abgedeckt werden. Dafür gibt es Folien, die wetterbeständig sind.

Holzmöbel sollten gut imprägniert sein.

LG kati


danke kati!
ach ja, es sind natürlich schicke Holzmöbel.
Einen Unterstand bauen, ja gut :D
aber wie siehts aus mit dem Imprägnieren? Streichen oder Sprühen, wie macht man das bei holz und muss ich da auch noch auf meine Holzart achten. Ich glaube es sind Gartenmöbel aus Teak.


Hallo LangerLulatsch :D

Teak-Möbel sind teuer. Die sollten tatsächlich in einen Unterstand, wo Du den Boden auch mit etwas belegst wie z.B. mit Steinen oder Platten, damit keine Feuchtigkeit von unten kommt. Der Unterstand muss ja nur so groß sein, dass Du die Möbel unterbringen kannst. :pfeifen:

Man kann die Möbel streichen oder auch Sprühen wobei ich ehrlich sagen muss, dass mir Streichen am sichersten und saubersten wäre.

Es sollte eine gute Imprägnierung aus dem Fachgeschäft sein, welches mit Holz zu tun hat.

Trotzalledem auch abdecken mit einer Plane, die Du im Baumarkt bekommen kannst. Mir fällt gerade ein, Du könntest dafür auch Teichfolie nehmen, die ist dick und robust.

Mir fällt noch ein, Holzmöbel müssen "atmen" können d.h. die Folie sollte locker drüber liegen.

Nur mal so eine Idee. :lol:

LG kati

Bearbeitet von kati am 26.11.2009 13:56:28


super Kati das sind ganz großartige Tipps!
Ich werde das jetzt mal in Angriff nehmen und dir dann berichten ob die Gartenmöbel den Winter überlebt haben.
Grüße


Hallo LangerLulatsch :blumen:

Das freut mich, dass ich helfen konnte - gerne geschehen. :D

LG kati

:nikolaus:

(T. Edit: Freunde hatten mal dasselbe Problem und mir fiel auch für sie diese Alternative ein. Sie hat gut funktioniert.)

Bearbeitet von kati am 30.11.2009 15:22:21


Wenn es sich um Teakholz handelt ist ein Unterstand
nicht zwingend erforderlich.
Teak ist wetterfest und sollte auch ein überwintern ohne Unterstand
aushalten können :augenzwinkern:

Vielleicht hilft auch der Link bei der Lösung des Problems:
http://www.heimwerker.de/heimwerker/heimwe...berwintern.html


aha, ja danke. Doch nun hab ich schon fast alle Tipps von Kati befolgt.

Die Gartenstühle und den*****Gartentisch habe ich imprägniert und "verpackt". Bei der ****Gartenbank jedoch werde ich das Holz ganz einfach mal dem Winter aussetzten, diese steht nämlich im****Gartenzwischen Bäumen und da würde die Bank wirklich schöner aussehen, wenn sie nicht so schön neu glänzen würde.

Werbung unerwünscht!

Bearbeitet von kati am 02.07.2010 09:36:37


Hi LangerLulatsch :nikolaus:

Na prima, dass alles so geklappt hat. Bei diesem extremen Wetter.

Nett von Dir, dass Du uns nochmal geschrieben hast. :blumen:

LG kati


na haben deine Gartenmöbel **unerwünschte Werbung!! entfernt** den Winter gut überstanden???

Ich finde jedoch das eine glänzende Gartenbank **unerwünschte Werbung!! entfernt** in dem Schatten zweier Bäume sehr viel her macht

Aber das ist und bleibt Geschmacksache

Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Gartengestalltung

Tim

Bearbeitet von kati am 01.07.2010 12:17:14



Kostenloser Newsletter