Laminat zu eng verlegt: es hat sich verzogen.

Neues Thema Umfrage

hallo, ich habe folgende frage, ich habe von meiner vormieterin den laminatboden übernommen, die hat wohl beim verlegen nicht beachtet das ein abstand zwischen wand und laminat gehalten werden muß. inzwischen verzieht sich der laminat, wirft wellen und quitscht an machen stellen. ich möchte ihn aber auch nicht komplett rausreißen...kann man da was machen???

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo lilly :blumen:

Es wird Dir wohl nichts Anderes übriggbleiben, als das ganze Laminat herauszureißen und es komplett neu zu verlegen. Nur so kannst Du die Mängel beseitigen und bekommst ein zufriedenstellendes Ergebnis.

War diese Antwort hilfreich?

hallo lilly...du könntest versuchen, mit dieser kleinen handkreissäge, oder sonstigem geeigneten werkzeug, eine neue schattenfuge zu sägen.
nur damit geht es...der abstand zur wand sollte mindestens 1cm ringsherum sein.
darum auch der ausdruck *schwimmend* verlegen...
die kann ich empfehlen...

wenn du glück hast, bekommst du es so wieder grade...

War diese Antwort hilfreich?

Dabei kommt es allerdings darauf an, wie lange es schon so liegt.

Wenn es zu lange so liegt hat es sich wahrscheinlich schon in sich verschoben und verzogen und wenn dass der Fall ist, muss ich Kati leider recht geben.

Aber versuch es erstmal so wie Marge es gesagt hat und dann wirst Du ja sehen was passiert.

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter