Verschluss am Spiegelschrank: Verschluss schließt nicht


Hallo,

meine Tochter hatte bei LIDL einen Spiegelschrank gekauft, wo man durch einmaliges drücken an der Tür (mit PUSH gekennzeichnet) die Tür schließt, beim nächsten Mal wieder öffnet. Der Verschluß haut nicht hin, kann man da was machen?

Danke Matthias


Hallo Baecker :blumen:

Wenn der Schrank gerade gekauft wurde und Deine Tochter den Kassenzettel noch hat, würde ich es erstmal mit einer Reklamation versuchen.

Bearbeitet von kati am 21.03.2011 14:12:46


Klingt jetzt vielleicht blöd,aber hörst du ein Geräusch wenn du die Tür schließt?Es müßte klick-klick machen.Beim öffnen ebenso.
Wenn du den Taster mit der Hand betätigst,ist das Geräusch dann zu hören?
Evtl. kannst du den Taster in der Tiefe Justieren.


Hi, Baecker 47, dieses Modell von "L**l" kenneich auch. Habe vor geraumer Zeit das Original bei "O*I" gekauft und wollte (preisgünstiger) nachkaufen. Doch Fehlanzeige: Abmessungen waren insgesamt kleiner, Bohrlöcher stimmten nicht überein und der "Türschließer" war nur ein einfacher Haft-Magnet (nix mit Klick-Klack-Tachnik) ! Also, zurück mit dem Kasten und Kohle eingestrichen.
---> Justieren, mangels Langlöcher oder Platz am Falz, unmöglich. Entweder das Teil für 40 Steine bei "O*I" erstehen (mit 3 ! Ablagen) oder dort nach solch einem Schließmechanismus (ca. 6 €) in der "Beschläge"-Abt. suchen und dann selbst Hand anlegen. Als mitbetroffener Leidtragender fühle ich mit Dir. :heul:


Wenn das so ein Billigteil ist, wie Scorpion schreibt, hat sich vielleicht der ganze Rahmen beim Anbringen verzogen. Sitzen die Schrauben sehr fest? Dann evtl. mal ein klein wenig lockerer drehen - runterfallen soll es natürlich nicht :D


:) Hallo, Baecker 47, diese Woche, noch bis Sa., 26.03., gibt´s den Spiegelschrank original wieder beim O*I für 20 Steine!!! Versuch Dein Glück. (Zum Wohle Deiner Tochter und Entlastung Deines gestreßten Geistes :rolleyes: )
LG Scorpion-65

Bearbeitet von Scorpion-65 am 25.03.2011 17:11:11



Kostenloser Newsletter