Das fliegende Auto: in den USA wird es Realität


Kaum zu glauben, was ich hier gelesen habe.. Jetzt soll es in den USA ein fliegendes geben. Es geht in Produktion. Kosten: € 160,000

Wenn auf der Autobahn nichts mehr geht, dann schnell ab in die Luft. :lol:

Fliegendes Auto...

T. Edit: "James Bond läßt grüßen*

Bearbeitet von kati am 01.07.2010 17:54:20


Ich habe darüber ein Bericht im Fernsehen gesehen, das Konzept haut hin. Ich kann mir aber nicht vorstellen das es in D zugelassen wird. Start und Landebahn zu wennig Platz.


Das ist richtig hausmann. Hier in Deutschland würde das gar nicht funktionieren. ;)

In den USA gibt es meilenlange Highways, da würde es wohl gehen. Aber warten wir mal ab, was wir davon noch hören.

Ob sich dieses Auto überhaupt durchsetzen wird?

Ich bezweifle es. :)


Wow. das ist ja so heiß. Ich will das bitte. Sofort. Unbedingt. Haben. Jetzt.

Notfalls ziehe ich auch hier weg aus Deutschlaaaand.

Können wir hier nicht mal eine Initiative für die Zulassung von dem Ding starten.


Ist doch kein Problem, wenn Du eine eigene Lande- und Starbahn hast und dazu noch ca. 160,000 Euronen. Da steht dem Vergnügen doch nichts mehr im Wege oder? rofl

Na klar: "Nur fliegen ist schöner" :pfeifen:


Die Vorstellung, so ein Ding zu fahren...äh...fliegen..äh...fahriegen ist schon spannend. Aber alltagstauglich wird so etwas ja wohl sogar in den USA nicht werden? Fährt man dann mit dem Ding zum nächsten Highway, gibt Gas und hebt auf der linken Spur ab, oder wie :D

Am ehesten kann ich mir so etwas noch in sehr abgelegenen, weiträumigen Gegenden vorstellen, wo man einfach eine große Acker- oder Präriefläche zur Startbahn bzw. Landebahn umfunktioniert.

Bin aber echt mal gespannt, wie sich das weiterentwickelt!


Nun, so schnell wird sich dies kaum weiter entwickeln. Das ist ja nicht
durchführbar. Bezahlbar schon gar nicht. Ausserdem würde dieses Projekt viel zu viel Platz
versauen.
risiko

Bearbeitet von risiko am 04.08.2010 13:43:54



Kostenloser Newsletter