Hauptwasserhahn klemmt (?)


Ich bitte um Hilfe für folgendes Problem: als gerade der Wetterbericht im Radio kam,
habe ich den Kaltwasserhahn fürs Bad (Haupthahn Bad) zugedreht, damit kein Wasser
der WC-Spülung nachläuft². Als ich dann wieder aufdrehen wollte, kam der Frust, aber
kein Wasser mehr: zuerst ca. 2 Umdrehungen leer und dann ein starker Widerstand,
den ich nicht mit Gewalt überwinden wollte.
Frage: was ist da passiert und was kann ich tun?
danke, bounty
²Radio im Nebenzimmer, Spülgeräusch sehr laut...


Hallo bounty!
Ich vermute, Du hast schlechte Karten.
Du hast die Spindel runtergedreht, durch Ablagerungen klemmt jetzt die Spindel. Du kannst es mit Gewalt probieren, aber das kann ins Auge gehen. Ich würde mehrmals den Hahn schließen und öffnen, vielleicht klappt es. Ansonsten musst Du das Oberteil wechseln. :wallbash:


Danke, Farbenpeter für die leider nicht so gute Nachricht.
Ich habs heute noch einige Male versucht, leider ohne Erfolg.
Gar nicht so lustig, zu duschen, wenn nur das heiße Wasser geht
Das Teil zu wechseln, kann das der Laie? Muß man das Wasser im
ganzen Haus (6 Parteien ) abstellen?
Oder wohl doch besser den Fachmann holen?
Dankciao, bounty


Hallo!
Ich würde, wenn es ein Mietshaus ist, den Vermieter rufen damit der einen Handwerker kommen lässt! Dann kannst Du auch gleich Dein Spülkastenproblem mit erledigen lassen.
Kopf hoch beim Duschen


Hallo!

Ich würde mal sagen, das Absperrventil ist hinüber. Entweder ist innen der Dichtungsbolzen abgerissen oder durch Verkalkung extrem schwergänging.

Eigentlich kannste nicht viel kaputt machen. Einfach mal richtig fest dran drehen. Das schlimmste was passieren kann ist, das dir der Drehknopf selbst kaputt geht oder leer durchdreht. Aber so musste sowieso das Ventil erneuern lassen.

Ist von einem Wasserinstallateur in wenigen Minuten gemacht.

Ich habe die Feststellung gemacht, dass etwas manchmal etwas bringt, mit der Faust auf das Ventilrad zu haun. Vorallem wenn man das Ventil öffnet und trotzdem keine Wasser bzw nur ein Rinnsal raus kommt.

Früher oder später brauchst du dennoch ein neues Ventil. Die Dinger sind nicht so teuer


Glück gehabt: Hauptwasserhahn abgedreht, Ventil abgeschraubt,
ein paar Ablagerungen entdeckt und entfernt:
jetzt kommt das Wasser wie zu alten Zeiten!
Danke für die Tips
Eine prima website, hoffentlich kann ich auch mal helfen,
Ciao, bounty