Waschmaschine bewegen


Hallo,

wir haben in unserer Wohnung eine kaputte stehen. Diese wird nächste Woche durch eine neue ersetzt, dazu müssen wir aber die alte aus der Küche bekommen. Nun zu unserem Problem, die Maschine steht unter einer Küchenplatte (knapp 2cm frei zwischen Maschine und Platte), die Maschine hat sich im Küchenboden (billiger PVC) verhackt, das heißt, wenn man sie bewegt, geht der Boden kaputt. Nun wissen wir nicht so genau, wie wir die Maschine da rausbekommen. Unsere Idee war bisher eine dünne Spanplatte unter die Maschine zu legen (leicht hochheben kann man sie) und dann auf der Platte rauszuziehen. Wir haben das aber noch nicht ausprobiert. Vielleicht hat noch jemand eine Idee, wie wir die Maschine bewegen können? :) Vielen Dank!


Das klingt schon mal gut!

Steht die Waschmaschine auf höhenverstellbaren Füßchen? Die würde ich - sofern das geht - runterdrehen. So habt ihr mehr Luft nach oben um die Spanplatte unterzuschieben.


Hallo,

hat die Waschmaschine keine Rollen? sonst 1 cm dicke rohe Kartoffelscheiben drunter legen und schieben, klappt auch bei Möbel...


Danke für die schnelle Antwort :mellow:
Tut sie leider nicht.


Statt Spanplatte vielleicht Laminatplatten? Die rutschen besser mit der glatten Oberfläche. Da könntest Du auch evtl. zwei übereinander unter die Mitte der Maschine schieben, dann eine zwischen die beiden ersten schieben usw., bis sich die Maschine leicht hebt - dann nach vorne ziehen.


Alte Teppichstücke gehen auch. Oder nicht mehr benötigte Handtücher.


Da war doch mal ein Tipp, dass man Speckschwarte unterlegt. Das geht in dem Fall sicher gut, weil stabil, und glitschig obendrein.
Die hat man nicht unbedingt im Haus, aber man könnte sie ja noch beim Metzger beschaffen.

Ich habe neulich einen auf eine dünnen Fleece-Decke auf Parkett rumgeschoben. Ging ganz gut.



Kostenloser Newsletter