Dübel dreht durch: Schraube ist halb in der Wand


Hallo,
ich habe folgendes Problem,
beim versuch eine neue Duschstange zu befesteigen hat eiener der Dübel in der Wand angefangen sich mit der Schraube mitzudrehn. Da die Schraube leider zu mehr als der Hälfte bereits in der wand ist es nicht möglich die schraube einfach aus der Wand zu ziehn und den Dübel mit den üblichen Methoden davon abzuhalten sich mitzudrehn.

Ich hoffe ich habe mein problem verständlich geschildert

MFG
Helmchen


Och, mit großer Zange und genügend Gewalt wirst Du Schraube samt Dübel schon aus der Wand rupfen können :D
Aber versuch erstmal, neben den Dübel ein oder mehrere Zahnstocher zu hämmern. Die überstehenden Teile kannst Du dann abbrechen und flachklopfen.
Edit: wenn Du an der Stange Klimmzüge machen willst (oder Dich am Vorhang festhältst beim Ausrutschen) solltest Du evtl. doch alles rausrupfen und einen dickeren Dübel eingipsen.

Bearbeitet von chris35 am 20.04.2011 21:00:09



Kostenloser Newsletter